Denken lernen, Probleme lösen/ Beebot-Cup Austria

Bundesbewerb im Rahmen des Netzwerktreffens

Das Projekt „Denken lernen, Probleme lösen VS (DLPL)“ ist ein Pilotprojekt, das informatisches Denken und kreatives Problemlösen bereits in der Volksschule fördert. Algorithmisches Denken ist die Grundlage des Verstehens und Lösens vielschichtiger Problemstellungen aus Schule und Alltag sowie der Wegbereiter für die Entwicklung der eigenen kreativen Schaffenskraft (Making). Kombiniert mit spielerischen Methoden (Game Based Learning) können hohe Motivation und nachhaltige Lernerfolge bei Mädchen und Burschen gleichermaßen erzielt und die Informatische Grundbildung im Übergang zur Sekundarstufe gestärkt werden.
Mit dem Beebot Cup wird nun das spielerische Lernen mit neuen kleinen Herausforderungen fächerübergreifend verbunden. In einem mehrteiligen Wettbewerb, beginnend mit „künstlerischem“ Darstellen, dem Lösen kniffliger Denksportaufgaben bis hin zu elementaren Coding-Anforderungen sollen viele Bereiche des Problemlösens kombiniert werden.
Die Bundesausscheidung wird am 16.4.2020 an der Privaten Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz im Rahmen eines Symposiums "Denken lernen, Probleme lösen" stattfinden.

Details Beebot Cup

Details Netzwerktreffen