Schrift: A A+ A++ | Kontrast

Anleitung zur Parkplatzbenützung

Ihre PH-Card ist auch Ihre Parkkarte und berechtigt Sie zum Parken zu einem vergünstigten Tarif auf den Parkplätzen der Pädagogischen Hochschule.

Die Karte funktioniert berührungslos und muss nur zum Terminal hingehalten werden, bis Sie akzeptiert wird. Eine diesbezügliche Meldung erscheint auf dem Display. Sie müssen die Karte immer, auch bei einem eventuell offenen Schranken, für die Ein- und Ausfahrt verwenden. Ansonsten können Sie beim nächsten Mal nicht Ein- oder Ausfahren, wenn der Schranken geschlossen ist. Wenn Sie Tarif nach Zeit haben rechnet das System die Zeit bis zum nächsten Einfahren als Parkzeit und es können somit erheblich Kosten entstehen.

Eine Weitergabe Ihrer PH-Card an Dritte ist nicht erlaubt. Bei allfälligen Verstößen wird die Karte gesperrt.

Die Bezahlung der Parkkarten kann bei einem der beiden Kassenautomaten erfolgen. Ein Kassenautomat befindet sich in der Nähe der Portierloge, einer im Freien kurz vor der Ausfahrt rechts.

ACHTUNG! Die PH-Card darf nicht in den Kartenschlitz gesteckt werden, nur hinhalten bis auf dem Display weitere Anweisungen erscheinen. Folgende Zahlungsmittel sind möglich: Bargeld, Bankomat, Kreditkarte

 

Sie können zwischen 2 Tarif- und Abrechnungsmodellen wählen:

1. Semestertarif (gültig 6 Monate ab Ausstellung der Karte)

  • Sie bezahlen an einem der beiden Kassenautomaten innerhalb von 13 Tagen ab Ausstellungsdatum der Karte den Betrag, der am Display erscheint. Sollten Sie diesen Betrag bis dahin nicht eingezahlt haben, wird Ihre Karte automatisch auf „Abrechnung nach Zeit“ umgestellt.
  • Die Gültigkeitsdauer der Karte wird am Display der Ein- und Ausfahrt angezeigt.
  • Nach Ablauf der Gültigkeitsdauer erscheint „Karte abgelaufen“.
  • Nach Ablauf der Gültigkeitsdauer Ihrer Semesterkarte haben Sie 10 Tage Zeit, um diese erneut zu verlängern.
  • Wird die Karte während dieser Karenzzeit nicht verlängert, wird diese automatisch auf „Abrechnung nach Zeit“ umgestellt.
  • ACHTUNG: Eine neuerliche Umstellung auf Semestertarif ist dann aus technischen Gründen nicht mehr möglich.
  • Im Semestertarif erfolgt auch keine Rückvergütung von weniger konsumierten Monaten.
  • Die Semesterkarte beinhaltet keine Garantie auf einen freien Parkplatz.
  • Sie können nur Einfahren, wenn ein Parkplatz frei ist!

 

2. Abrechnung nach Zeit

  • Wenn Sie den Tarif "Abrechnung nach Zeit" wünschen, dürfen Sie erst nach Ablauf von 13 Tagen an einem der beiden Kassenautomaten einen beliebigen Betrag auf Ihre PH Card einzahlen.
  • Bitte dazu den Button „Teilbeträge einzahlen“ wählen.
  • Teilbeträge können nur bar (Banknoten oder Münzen) bezahlt werden.
  • Bitte den Einzahlungsvorgang immer mit dem Button „beenden“ abschließen.
  • Der eingezahlte Betrag ist nicht auf der PH-Card sondern im Parksystem hinterlegt. Bei Verlust der Karte bleibt das Guthaben im System erhalten und kann mit der neuen Karte weiter verwendet werden.
  • Das Restguthaben erscheint bei der Ein- und Ausfahrt auf dem Display.
  • Die Berechnung der Parkgebühren erfolgt im 15 min Takt. Nach 12 Stunden haben Sie den Tageshöchstsatz je nach Tarif erreicht. Es erfolgt keine weitere Berechnung über diesen Tageshöchstsatz hinaus.
  • Sollten Sie Ihr Fahrzeug über einige Tage auf dem Parkplatz abgestellt haben, erfolgt ab 00:00 eine neuerliche Berechnung bis zum Zeitpunkt des Verlassens oder bis zum Tageshöchstsatz. Bei mehrmaligen Aus- und Einfahrten wird der Tageshöchstsatz ab dem Zeitpunkt der letzten Einfahrt bis 24:00 berechnet.
  • Ein allfälliges Guthaben können Sie sich nach Ende Ihrer Studiendauer / Verwendungsdauer / Anstellung an der Portierloge ausbezahlen lassen.

 

Beachten Sie unbedingt die Parkordnung!