PPS Sekundarstufe

Wann und Wo?

  • Einführungspraktika im 1. und 2. Semester dienen der Orientierung (Lehrerrolle im komplexen Berufsfeld Schule), sie werden von bildungswissenschaftlichen Lehrveranstaltungen begleitet.
  • Fachpraktika im 4., 5., 7. und 8. Semester sind verpflichtend an unterschiedlichen Schularten (AHS, NMS, BHS, PTS) zu absolvieren.
  • Das Masterpraktikum bietet weitere Spezialisierungen im Fach sowie pädagogische Praktika im außerschulischen Bereich.

Wie und Wer?

  • Im Lehramtsstudium der Sekundarstufe werden die Studierenden für alle Schularten der Sekundarstufe ausgebildet, die Praxisfelder müssen so gewählt werden, dass Praktika in allen relevanten Schultypen absolviert werden.
  • Qualifizierte und erfahrene Praxispädagoginnen und Praxispädagogen begleiten die Studierenden und stellen sicher, dass die Kernelemente pädagogischer Berufe einbezogen werden.
  • Das Zentrum für Pädagogisch Praktische Studien übernimmt die Organisation.