Spezialforschungsbereich Interreligiosität

Der Spezialforschungsbereich (SFB) Interreligiosität wurde vom Bundesministerium für Bildung (BMB) im Oktober 2018 am Z.I.M.T. der PHDL eingerichtet. Seine Aufgabe ist es, interreligiöse Kompetenzen in der Lehrer/-innenbildung kontextsensitiv zu erforschen und zu fundieren und gesellschaftlichen Wandel in Österreich in Bezug auf religiösen Pluralismus zu beschreiben und im europäischen wie globalen Kontext zu deuten. Die gleichnamige Forschungsprofessur wird von der Religionswissenschaftlerin HS Prof. Dr. Anne Koch ausgefüllt.