BMHS

Angebot

Kategorie

Keine Ergebnisse gefunden.


Seminare

Insgesamt 10 Ergebnisse

L013 - Industrie – Innovation – Region · Neue Produktionswelten als Herausforderung für den GW-Unterricht

Die 26. Geographentagung des Instituts für Österreichkunde bietet einen kompakten Überblick über die Herausforderungen, die sich durch neue Produktionstechnologien in der Industrie für die regionalwirtschaftliche Entwicklung, für die Arbeitswelt und die Gesellschaft ergeben. Gleichzeitig wird auch aufgezeigt, wie das Fach „Geographie und Wirtschaftskunde“ im Bereich der Vermittlung von Wirtschaftskompetenz und der sozioökonomischen Bildung einen profunden Beitrag leistet.

http://gw.eduhi.at/OEGGTagungGW

Nachmeldung über online-Formular!

Tagungsbeitrag (für Nächtigung und Vollpension): max. € 150


Ort: 4292 Kefermarkt, Landesbildungszentrum - Schloss Weinberg

Kooperationen: Österreichische Geographische Gesellschaft, Institut für Österreichkunde

Do. 11.10.2018,  9:00 h
bis Sa. 13.10.2018,  14:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG18WP007

P007 - Arbeit 1.0 bis Arbeit 4.0 · Pädagogische Informationen zur neuen Dauerausstellung im Museum Arbeitswelt

„Das Wesentliche an der Arbeit ist unsichtbar“ heißt die neue Ausstellung im Museum Arbeitswelt. Sie erzählt vom Wandel der Arbeitswelt in den letzten 150 Jahren und wirft einen Blick in die mögliche Zukunft.
Das Seminar bietet neben einer dialogischen Erkundung der Ausstellung auch eine praxisorientierte Vorstellung und Erprobung der museumspädagogischen Angebote sowohl für die Sekundarstufe I als auch für die Sekundarstufe II. Die Auseinandersetzung mit dem Thema Arbeit ist dabei nicht auf ein spezielles Unterrichtsfach ausgerichtet.

http://museum-steyr.at/

Ref.: Robert Hummer
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4400 Steyr, Museum Arbeitswelt

Kooperationen: MAW Steyr

Mo. 22.10.2018
14:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD18WL027

L027 - Human Footprint · Spuren des Menschen auf der Erde

Mit der Zunahme der Bevölkerung auf der Erde und der Beanspruchung ihrer Ressourcen wächst der globale Einfluss des Menschen auf seine Umwelt rapide. In diesem Workshop im AEC (am Nachmittag des ARGE-Tages AHS) erfahren Sie, wie dies mittels Satellitenbilder sichtbar gemacht werden kann. Zudem lernen Sie spannende Möglichkeiten kennen, Satellitenbilder im Unterricht einzusetzen.

http://www.aec.at – http://www.eovision.at – https://www.aec.at/esero/de/

Ref.: Markus Eisl
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4040 Linz, Ars Electronica Center

Kooperationen: Ars Electronica Center, eoVision

Fr. 16.11.2018
14:00 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD18WL036
FFD18WL036

L036 - Aufgaben und Beurteilung – einmal anders · Das Fach GW jenseits von Tests und Wiederholung

Was ist ein „Wesentlicher Bereich“ in den einzelnen Klassen des GW-Unterrichts der NMS und AHS-Unterstufe? Wie werden Lernaufgaben kompetenzorientiert formuliert? Wie werden sie LBVO-konform beurteilt? Welche Alternativen der Leistungsfeststellung bieten sich außerhalb von Tests und Wiederholungen? – Zwei anerkannte österreichische Experten bieten uns ihre Erfahrungen an und stellen sich unserer Diskussion.

http://gw.lernplattform.schule.at
Gottein H.P. (2017). Lernaufgaben und Rückmeldekultur in einem kompetenzorientierten GW-Unterricht.- In: GW-Unterricht 148, 58-65.

Amrhein-Kreml, R., Bartosch, I., Breyer, G., Dobler, K., Koenne, C., Mayr, J. & Schuster, A. (2008). Prüfungskultur. Leistung und Bewertung (in) der Schule. Klagenfurt: Institut für Unterrichts- und Schulentwicklung.

Ref.: Hans-Peter Gottein, Herbert Pichler
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz

Mo. 26.11.2018
10:00 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG18WP037

P037 - Plastikplanet Erde · Welche Lösungen gibt es für das globale Plastikproblem?

http://www.plasticplanet-derfilm.at/
http://www.wernerboote.com/cms/wernerboote/
https://www.linzag.at/portal/de/privatkunden/zuhause/abfall/abfalltrennung

Der 2009 erschienene und mehrfach prämierte Film „Plastic Planet“ sensibilisierte eine breite Öffentlichkeit für die ständig zunehmende Plastikverschmutzung. Mit Verzögerung reagierte die Politik darauf, EU-weit laufen neue Initiativen.

Im ersten Teil des Seminars wird Werner Boote, Regisseur und Autor des Films, das globale Plastikproblem darstellen und von neuen Recherche-Ergebnissen berichten.
Im zweiten Teil gibt es Informationen zweier Experten aus der Abfallwirtschaft, wobei wir unter anderem erfahren, was mit dem Plastikmüll in Oberösterreich passiert.

Ref.: Werner Boote, Horst Mertens, Christian Ehrengruber
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4021 Linz, Landesdienstleistungszentrum

Mo. 7.1.2019
14:30 h bis 18:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD18WL053

L053 - Globale Handelsstrukturen simulieren · Einsatz vom Planspielen im kompetenzorientierten Unterricht

Globale Wirtschafts-Verflechtungen sind komplex und oft schwer nachvollziehbar. Im Seminar werden zwei Planspiele vorgestellt, mit denen globale Handelsstrukturen und der Einfluss multinationaler Konzerne leicht verständlich erarbeitet werden.

Bei „Simulate Economy“ werden am Beispiel eines Elektronik-Konzerns nachhaltiges Wirtschaften und unternehmerische Verantwortung simuliert, wobei auch die Rolle von Gewerkschaften und NGOs integriert sind.
Das Seminar bietet die Chance, die Materialien zum Planspiel durchzuspielen, um den späteren Einsatz im eigenen Unterricht zu erleichtern.

Ref.: Elisabeth Feichtner
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum B311

Kooperationen: Südwind

Mo. 28.1.2019
15:00 h bis 18:15 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD18WL055
FFD18WL055

L055 - Digitale Grundkompetenzen in GW · Apps und Karten für den GW-Unterricht

Online eine kartengestützte Präsentation gestalten, Web-Links und Videos georeferenziert sammeln und visualisieren, Unterrichtsthemen mithilfe dynamischer Karten beschreiben, ihre Klassen- und Signatureinteilung gestalten u. v. a. m. sind Möglichkeiten, welche die Online-Software ArcGIS-online bietet. So können Sie Ihren Unterricht mit Beamer, Whiteboard, Tablet, Notebook oder PC gestalten. ArcGIS-online geht damit weit über die Möglichkeiten eines traditionellen Geo-Browsers, wie z. B. Google Earth, hinaus.

http://gw.lernplattform.schule.at

Ref.: Alfons Koller, Robert Vogler
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, AF01 - PC-Labor 1

Fr. 1.2.2019
10:00 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD18WL056

L056 - FAIRänderung bewirken · Lösungsorientierte politische Arbeit mit Schülerinnen und Schülern

Die Beschäftigung mit globaler Gerechtigkeit und politischem Engagement führt nicht immer zu Optimismus und Aktionswille. Manche Themen lösen Betroffenheit aus, konfrontieren Lehrende wie Lernende mit Frust.
Das Seminar beschäftigt sich mit Möglichkeiten, einfach und schnell politische Partizipation mit Schülerinnen/Schülern zu trainieren und positives Wirken zu erleben, ohne sich vorher intensiv mit einem Problem auseinandersetzen zu müssen. Verwendet werden dafür Methoden aus der „FAIRänder Box“, mit erstellt von Südwind, die zum politischen Agieren einlädt und Kreativität anregt.

Ref.: Maria Egger
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum B311

Kooperationen: Südwind

Mo. 4.2.2019
14:45 h bis 18:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD19SL065

L065 - Bitcoin & Co – Kryptowährungen auf der Spur

Kryptowährungen beschäftigen heute Journalisten, Finanzwissenschaftler und IT-Experten. Was steckt dahinter? Welche Konkurrenz zu üblichen Zahlungsmitteln sowie Anlage- und Spekulationsobjekten stellen sie dar? Wie kann ein Staatsbürger/eine Staatsbürgerin diese Entwicklungen einordnen? Was sollen unser Schülerinnen und Schüler wissen? – Ein Linzer Dozent für Volkswirtschaft erläutert die Hintergründe für dieses aktuelle Thema der ökonomischen Bildung.

http://gw.lernplattform.schule.at

Ref.: Rainer Bartel
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz

Mo. 4.3.2019
14:00 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD19SL084

L084 - Zukunft Fachdidaktik GW 2019 · Perspektiven zukunftsfähiger sozioökonomischer Bildung

Sozioökonomische Bildung fokussiert neben einem Verstehen von wirtschaftlichen Zusammenhängen auf Reflexivität, Kritikfähigkeit und Mitgestaltbarkeit von wirtschaftlichen Phänomenen, Strukturen und Prozessen. Bei dieser Tagung soll eine Bestandsaufnahme der sozioökonomischen Bildung in Österreich vorgenommen werden. Wo liegen Stärken und Schwächen? Welche Strategien können sich als zukunftsweisend erweisen? Welche der Prinzipien der sozioökonomischen Bildung gelten als unverzichtbar?
All das und viele weitere Fragestellungen werden intensiv diskutiert werden, um tragfähige Zukunftsperspektiven für die sozioökonomische Bildung in GW abzuleiten.

http://gw.eduhi.at/FDtagungGW

Es fällt ein Tagungsbeitrag für die Nächtigung und Vollpension an.

Ref.: Alfons Koller
Ort: 4553 Schlierbach, Zukunftsakademie SPES

Kooperationen: GW-Unterricht - Verein für geographische und sozioökonomische Bildung

Mo. 8.4.2019,  11:00 h
bis Mi. 10.4.2019,  14:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung