Volksschule

Angebot

Kategorie

Keine Ergebnisse gefunden.


Seminare

Insgesamt 36 Ergebnisse

FGG18WP004
FGG18WP004

P004 - Alles Vergängliche · Spiritualität unter freiem Himmel

Eine Bergtour im Herbst kann wunderbar sein! Die Wiesen sind abgeblüht, die Laubbäume leuchten gelb und rot. Kürzere Tage und erfrischende Winde lassen uns die wärmende Mittagssonne schätzen. Wenn sich die Morgennebel auflösen, kann die glasklare Luft eine tolle Fernsicht bescheren. Herbstlich eingetrübtes Wetter macht uns unmissverständlich klar, dass der Spätsommer vorüber ist. Wer dies wahrnimmt, ist bereits leise Goethe auf der Spur, der im Faust II gemeint hat: „Alles Vergängliche ist nur ein Gleichnis.“
750 Höhenmeter und 6 h Gehzeit; Ersatztermin 20.10. 2018

Ref.: Christian Kondler, Christoph Baumgartinger
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4573 Hinterstoder, Totes Gebirge

Sa. 13.10.2018
8:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FRP18WA002

A002 - Lachen als Lebenselixier · Mit Humor den (Schul-)Alltag erleichtern

Humor ist Einstellungssache. Wir können nicht immer steuern, was uns passiert. Aber wir können immer steuern, wie wir darauf reagieren.

Humor hilft uns …

… unsere Schwierigkeiten unter neuen Blickwinkeln zu betrachten.
… mit Konflikten anders umzugehen.
… zu einem Leben mit ein bisschen weniger Stress und mehr Leichtigkeit.

Dieser Nachmittag möchte Sie anregen ihren Alltag mit etwas mehr Humor zu betrachten und neue Sichtweisen zu gewinnen.

„Der Humor hat nur einen Nachteil –
er kann einem die ganze schlechte Laune verderben!“

Ref.: Jacob Klein
Verwaltungsbeitrag: 6 €
Ort: 4020 Linz, Diözesanhaus

Do. 18.10.2018
14:30 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG18WP006

P006 - Wie Menschen aufblühen · Ressourcenorientierung in der Pädagogik

Wenn wir auf Ressourcen und Lösungen schauen statt auf Defizite und Probleme, bekommen wir andere Dinge in den Blick. Wir werden dadurch kreativer und beweglicher. Wir entdecken neue Möglichkeiten in dem, was Menschen schon können und wie es für Wachstum und Entwicklung genutzt werden kann.

Unsere Herangehensweise:
• Was sind Ressourcen?
• Grundannahmen der Ressourcenorientierung
• Wie kann ressourcenorientiertes Wahrnehmen, Denken und Handeln für die Praxis nutzbar gemacht werden?
• Ausprobieren und Einüben dieses Ansatzes an Praxisbeispielen der Teilnehmer/-innen

Ref.: Günther Nausner
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4284 Tragwein, Bildungshaus Greisinghof

Fr. 19.10.2018
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FRP18WA006
FRP18WA006

A006 - Mit dem Herzen atmen · Eine Sprache hinter den Worten und zwischen den Zeilen aufspüren

Wer das Wort ergreift, hat es in der Hand, wenn er schreibt, und im Mund, wenn er spricht, einen anderen Menschen zu berühren. Menschen haben nach nichts so sehr Sehnsucht wie nach einer Sprache, die guttut, aus dem Innersten kommt und zu Herzen geht. Der Vortrag eröffnet ermutigende „Zuwege“ zu einer in allen Lebensbereichen erlebbaren spirituellen Dimension des Alltags, vermittelt kontemplative Momente als Grundmelodie spiritueller Erfahrungen, die auch für Menschen gedacht sind, denen dieser Erlebnisbereich bisher fremdgeblieben zu sein scheint.

Ref.: Arnold Mettnitzer, Alfred Hochedlinger
Verwaltungsbeitrag: 6 €
Ort: 4600 Wels, Bildungshaus Schloss Puchberg

Mo. 5.11.2018
17:00 h bis 20:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG18WP011

P011 - „Natürlich souverän“

In diesem Vortrag gibt es wertvolle Impulse, wie Sie in allen Lebens- und Berufslagen souverän und selbstsicher die eigenen Interessen vertreten und voranbringen.

Geht das überhaupt? Ja – mit einer starken Souveränität und Haltung der inneren Stärke und der inneren Sicherheit, mit Gelassenheit und Vertrauen in sich und die eigenen Fähigkeiten.

Ref.: Cornelia Topf
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4600 Wels, Bildungshaus Schloss Puchberg

Di. 6.11.2018
19:00 h bis 21:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG18WP014

P014 - Ein gesunder Rücken kann entzücken · Rücken und Füße mobilisieren

Wie gehen Sie durchs Leben? Zielstrebig, mit Leichtigkeit, aufrecht? Wie sicher ist Ihr Stand, wenn Herausforderungen an Ihrer Basis rütteln?
Um aufrecht gehen zu können, müssen wir klare Signale von den Nervenzentren in den Füßen erhalten. Gesunde und vitale Füße sind die tragenden Säulen unseres Körpers.
Gezielte Übungen stärken Ihre Rückenmuskulatur und die Reflexzonen der Füße. Eine merkliche Aufrichtung wird ermöglicht.

Inhalte:
• Rückwärtige Muskelketten stärken
• Standfestigkeit erhöhen
• Haltung ausgleichen, authentisch auftreten
• Nackenverspannungen lösen

Ref.: Elisabeth Peitl
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, AS01 - Seminarraum 01 (Fort- und Weiterbildung)

Do. 8.11.2018
14:00 h bis 17:15 h
Di. 4.12.2018
14:00 h bis 17:15 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG18WP015

P015 - Stark sein – genau richtig handeln · Neue Kräfte wecken mit ressourcenorientiertem Handeln

Vor und in vielen Situationen passiert oft etwas Ärgerliches: Ausgerechnet dann, wenn wir sie am nötigsten hätten, verlieren wir unsere innere Stärke und unsere Motivation. Gerade dann, wenn es nicht gut läuft, brauchen wir jedoch unsere Höchstform.
Das Zürcher Ressourcen Modell (ZRM) weckt verschüttete Stärken und Ressourcen und zeigt Wege auf, sich aus der berüchtigten Problem-Trance zu befreien und festgefahrene Situationen zu durchbrechen. Sie vermeiden damit einseitige Kopf- oder Spontan-Entscheidungen, indem Sie Verstand, Herz und Hand in ein konstruktives Miteinander führen.

Ref.: Cornelia Topf
Verwaltungsbeitrag: 24 €
Ort: 4600 Wels, Bildungshaus Schloss Puchberg

Do. 8.11.2018,  15:00 h
bis Fr. 9.11.2018,  16:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG18WP016

P016 - Upcycling · Umgestalten – gib den alten Dingen eine zweite Chance!

Alltagsdinge, Materialien, Verpackungen u.v.m. wegwerfen? Nein!
Gemeinsam mit kreativen Ideen werden wir die Dinge so verarbeiten und umgestalten, dass ein neues, brauchbares Produkt/Objekt entsteht.
Gegenseitig werden wir uns inspirieren und die Umsetzung von kreativen Ideen für den pädagogischen Alltag kommunizieren und planen.
1. Termin: Ideensammlung, Beratung, erste Planungsschritte und Materialliste erstellen.
2. Termin: Werkstättenarbeit und Werkbetrachtung mit didaktischer Reflexion

www.hesusa.at

Ref.: Susanne Hennerbichler
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, AS16 - Seminarraum 16 (Werken Textil)

Do. 8.11.2018
14:00 h bis 15:30 h
Sa. 10.11.2018
9:00 h bis 14:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG18WP020

P020 - Angewandte Improvisation · Aktivierung, Motivation, Kreativität

Angewandte Improvisation unterstützt die kreative und lustvolle Beschäftigung mit Inhalten. Schlüsselkompetenzen wie Selbstwirksamkeit und Kooperationsfähigkeit werden gefördert. Persönliche Lernziele werden gefunden und reflektiert.
Inhalte:
• Kreative Wege, um Lernende dabei zu begleiten und zu stärken, sich auch komplexen Themen anzunähern und Bezüge zum eigenen Leben herzustellen
• Das Prinzip der Intervention: ungewohnte Perspektiven eröffnen neue Einsichten und Handlungsoptionen
• Einsatz von verschiedensten Improvisationsmethoden

Ref.: Christian Freisleben-Teutscher
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4020 Linz, Bischöfliches Priesterseminar

Di. 13.11.2018
13:00 h bis 18:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG18WP024

P024 - Potenzialentfaltung mit „Brain Gym“ · Gehirn und Körper – ein starkes Team

Gezielte Bewegungsübungen aus der „Educational Kinesiology“ aktivieren Fähigkeiten und ermöglichen lustvolle und erfolgreiche Lernprozesse:
• Klares Denken für konzentriertes Arbeiten
• Verbesserte Sinneswahrnehmung
• Schulung der Feinmotorik und Koordination
• Sprachlicher Ausdruck und Kreativität
• Zutrauen in eigene Fähigkeiten
• Stressabbau und Entspannung
• Energiegewinnung

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten für Kinder und Erwachsene: Bewegungsübungen zur Auflockerung, für kreatives Arbeiten, emotionale Beruhigung in Konfliktsituationen …

Ref.: Elisabeth Peitl
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, AS01 - Seminarraum 01 (Fort- und Weiterbildung)

Di. 20.11.2018
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG18WP027
FGG18WP027

P027 - Zart besaitet · Hochsensible Kinder erkennen und fördern

Wann ist ein Kind/ein Jugendlicher als „hochsensibel“ zu bezeichnen und welche spezifischen Herausforderungen – aber auch Chancen – bringt das mit sich? Wie kann ich als Pädagogin oder Pädagoge bestmöglich zu dessen Lernerfolg und Wohlbefinden beitragen?

Der Bestsellerautor von „Zart besaitet“, Georg Parlow, gibt Einblicke in Erkennungsmerkmale hochsensibler Menschen und erörtert gemeinsam mit den Teilnehmerinnen/Teilnehmern konkrete Problemstellungen und deren Lösungen im pädagogischen Kontext.

www.zartbesaitet.net

Ref.: Georg Parlow, Julia Fischer
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, AS01 - Seminarraum 01 (Fort- und Weiterbildung)

Do. 22.11.2018
14:00 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FRP18WA040

A040 - In der Kraft der Stille das Kind finden · Impulse in der Adventzeit

Ein Geschenk: Stille erleben und wahrnehmen können, gemeinsam oder allein. Dabei geht es um mehr als bloß „still sein“. Stille führt vom Äußeren ins Innere und bringt uns zu uns selbst, zu unserer eigenen Fülle.
Warum aber gönnen wir uns wirkliche Stille so selten? Warum finden wir so schwer hinein?
In dieser adventlichen Auszeit wollen wir uns Zeit nehmen für wohltuende Übungen, für Austausch, Tanz und für Entdeckungen auf dem Weg zu uns selbst.
Die erfahrene Referentin wird uns mit Inputs in eine lebendige Stille führen, damit wir uns dem göttlichen Kind annähern können.

Ref.: Rosa Erlacher
Verwaltungsbeitrag: 18 €
Ort: 4284 Tragwein, Bildungshaus Greisinghof

Fr. 30.11.2018,  14:30 h
bis Sa. 1.12.2018,  16:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG18WP031

P031 - Belastungen gesund verarbeiten · Psychohygiene und Stressbewältigung

Wir gehen in diesem Seminar der Frage nach, wie es gelingen kann, gute Arbeit im Beruf zu leisten und verschiedene Anforderungen und Rollen unter einen Hut zu bringen, ohne dabei auszubrennen.
Wie kann jede/r für Energie und Lebensfreude für sich selbst und sein Umfeld sorgen?

Inhalte:
• Grundlegendes zu Stress und Belastung
• Analyse der eigenen Belastungssituation
• Ansatzpunkte für Bewältigungsstrategien
• Unsere Regenerationsfähigkeit
• Klare Grenzen setzen und für sich sorgen
• Erlernen von einfachen Entspannungstechniken

mit Abendeinheit

Ref.: Günther Nausner
Verwaltungsbeitrag: 32 €
Ort: 4284 Tragwein, Bildungshaus Greisinghof

Di. 4.12.2018,  9:00 h
bis Mi. 5.12.2018,  17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG18WP033

P033 - Mein Gesundheitsbild · Stärkende Übungen für die pädagogische Praxis

Gesundheit ist unvermeidlich, wenn sich ihr nicht Hindernisse entgegenstellen. Krankheit, physisch wie psychisch, ist Ausdruck des Kampfes der Gesundheit gegen solche Hindernisse. Jeder Mensch hat eine persönliche Zielvorstellung seiner Gesundheit: Das Gesundheitsbild. Verschiedene Übungen werden zeigen, wie dieses Zielbild jederzeit abgerufen werden kann und bieten überraschende Einsichten in Hindernisse sowie Möglichkeiten, sie zu überwinden. Pädagoginnen/Pädagogen erhalten zudem Anregungen, wie sie das Gesundheitsbild mit ihren Kindern anwenden können.

Ref.: Harry Merl
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, AS01 - Seminarraum 01 (Fort- und Weiterbildung)

Do. 6.12.2018
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG19SP081

P081 - Stress aktiv entgegenwirken · Stressbewältigung und Resilienz

Um langfristig gesund zu bleiben und Freude an der Tätigkeit zu haben, ist es wichtig, ausreichende Bewältigungsressourcen im Umgang mit belastenden Situationen aufzubauen.
Inhalte:
• Was ist Stress, und wie wirkt er sich auf den Körper aus?
• Wie resilient bin ich? Wie kann ich dies erhöhen?
• Individuelle Stressfaktoren identifizieren
• Methoden der Stressbewältigung
• Präventive Stressreduktion
• Präventionsansätze in Form einfacher und leicht zu erlernender Übungen
• Steigerung der Selbstachtsamkeit im Alltag

Ref.: Miriam Aigner
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum B311

Di. 11.12.2018
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG18WP038

P038 - Selbstbestimmt statt ausgeliefert · Vom konstruktiven Umgang mit Gefühlen und Grenzen

Gefühle spielen eine enorme Rolle im menschlichen Miteinander. Sie prägen die Logik unseres Denkens und Handelns. Ihre Wirkung kann zerstörend oder aufbauend sein. Ausschlaggebend ist, wie wir Gefühle verstehen und mit ihnen umgehen. Dies betrifft ebenso unseren Umgang mit eigenen und fremden Grenzen.
In diesem Seminar werden Wege für einen konstruktiven, kundigen Umgang mit Grenzen und Gefühlen bei uns selbst und anderen entdeckt und erprobt.
Wie können Gefühle unsere Verbündeten werden, jenseits von Unterdrückung und Eskalierung?
Wie können wir sorgsam mit Grenzen umgehen?

mit Abendeinheit

Ref.: Günther Nausner
Verwaltungsbeitrag: 32 €
Ort: 4284 Tragwein, Bildungshaus Greisinghof

Mi. 9.1.2019,  9:00 h
bis Do. 10.1.2019,  17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG18WP039

P039 - Kurz abschalten (können) · Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung und Meditation konkret

Im Seminar werden Sie diese drei Ansätze als psychohygienische Maßnahmen (für Alltag und Schule, für Lehrer/-innen und Schüler/-innen) näher kennenlernen, erproben, reflektieren und deren Einsatz planen. Die eigenen Erfahrungen in den praktischen Übungen werden reflektiert und diskutiert.
Gemeinsam werden Sie in kleinen Interessensgruppen Beispiele aus dem Angebotsrepertoire den jeweiligen Altersstufen der Kinder entsprechend modifizieren.

Bitte Decken und Matten mitbringen!

Ref.: Susanne Hennerbichler
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, AS01 - Seminarraum 01 (Fort- und Weiterbildung)

Fr. 11.1.2019
14:00 h bis 15:30 h
Fr. 25.1.2019
14:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FRP18WA020
FRP18WA020
FRP18WA020

A020 - Gottvoll · Spirituell-kreatives Lern.Atelier

Das Wort „gottvoll“, das uns an unseren Schöpfer und an das biblische Bild von einem „Leben in Fülle“ erinnert, ist vollkommen aus der Mode gekommen. Unser gemeinsames Nachsinnen und ein hermeneutisches Betrachten des Wortes gottvoll lassen wir durch unsere schöpferische Handarbeit in ein spirituell-kreatives Glaswerk einfließen – in eine Schale, die zu unserem Bild werden kann für unsere dankbare Freude über ein gottvolles Leben.

Brenn- und Materialkostenbeitrag: € 20,-

Ref.: Christian Kondler, Robert Geyer-Kubista, Daniela Bauer
Verwaltungsbeitrag: 18 €
Ort: 4553 Schlierbach, Seminarhotel SPES

Fr. 18.1.2019,  15:00 h
bis Sa. 19.1.2019,  16:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG18WP099

P099 - Sprache und Gehirn

„Geschrieben steht: Im Anfang war das Wort! Hier stock ich schon.“ (Goethes Faust)
Wie kommt es evolutionär zum Phänomen Sprache? Die Komplexität der Sprache soll durch die Beschreibung der für Zuhören, Sprechen und Lesen zuständigen Funktionen und Areale des Gehirns veranschaulicht werden. Emotionen haben auf Denken und Sprache großen Einfluss. Faszinierend ist die kindliche Sprachentwicklung! Wie verwandt sind Musik und Sprache? Anwendungsorientiert sollen die Themen „Lesen“, „Bilingualität“ und Konsequenzen für das Fremdsprachenlernen behandelt werden.

Ref.: Hans Schachl
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, AS01 - Seminarraum 01 (Fort- und Weiterbildung)

Do. 24.1.2019
14:00 h bis 18:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG18WP049

P049 - Von Herzen spielen

Ref.: Klaus Seits
Verwaltungsbeitrag: 24 €
Ort: VS Solar City und PH Diözese Linz
Ort: VS Solar City

Mo. 4.2.2019
14:00 h bis 18:00 h
Di. 5.2.2019
14:00 h bis 18:00 h
Mi. 6.2.2019
8:00 h bis 12:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG18WP051

P051 - Gut in Balance sein … · … durch aktives Zeit- und Energiemanagement

Häufig sind Sie gefordert, viele Ansprüche „unter einen Hut zu bringen“ und dabei gut mit Ihrer Energie und Zeit umzugehen. Passt mein Pensum an Aufgaben, beruflich, privat, ehrenamtlich? Wie finde ich eine befriedigende Balance zwischen Anspannung und Erholung?

Im Seminar sind Sie eingeladen
• Ihre Work-Life-Balance zu reflektieren,
• dem Arbeits- und Energierhythmus nachzuspüren, Prioritäten zu setzen und sich nicht in Kleinkram zu verzetteln,
• für Ausgleich, persönliche Kraftquellen zu sorgen und
• Hilfsmittel zur Selbstorganisation zu finden.

Ref.: Gerhard Prieler
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum B311

Mo. 11.2.2019
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG19SP055

P055 - Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg

Im Seminar werden Möglichkeiten erprobt, mit zwischenmenschlichen Konflikten so umzugehen, dass niemand zu Boden gehen muss. Es geht um die Entwicklung einer Sprache, die vom aufgebrachten Gegner nicht als verletzend und eskalierend empfunden wird und um den Umgang mit Zorn, Niedergeschlagenheit und Ohnmacht. Ziel ist eine Grundhaltung, die Beziehungen ermöglicht, in denen die Bedürfnisse beider Seiten Raum bekommen können. Diese friedensfördernde Form der Kommunikation hat Marshall Rosenberg weltweit gewinnbringend erprobt.

mit Abendeinheit

Ref.: Günther Nausner
Verwaltungsbeitrag: 32 €
Ort: 4284 Tragwein, Bildungshaus Greisinghof

Mi. 27.2.2019,  9:00 h
bis Do. 28.2.2019,  17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG19SP060

P060 - Wie Menschen aufblühen · Ressourcenorientierung in der Pädagogik

Wenn wir auf Ressourcen und Lösungen schauen statt auf Defizite und Probleme, bekommen wir andere Dinge in den Blick. Wir werden dadurch kreativer und beweglicher. Wir entdecken neue Möglichkeiten in dem, was Menschen schon können und wie es für Wachstum und Entwicklung genutzt werden kann.

Unsere Herangehensweise:
• Was sind Ressourcen?
• Grundannahmen der Ressourcenorientierung
• Wie kann ressourcenorientiertes Wahrnehmen, Denken und Handeln für die Praxis nutzbar gemacht werden?
• Ausprobieren und Einüben dieses Ansatzes an Praxisbeispielen der Teilnehmer/-innen

Ref.: Günther Nausner
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, Bischöfliches Priesterseminar

Sa. 9.3.2019
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG19SP063

P063 - „Stimmig sein“ · Seminar für Stimme und Persönlichkeit

Eine gesunde, belastbare und klangvolle Stimme ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor in der beruflichen und privaten Kommunikation und zudem Ausdruck einer „stimmigen“ Persönlichkeit.
Durch wahrnehmungsorientiertes Training können Sie persönliche Ressourcen entdecken und Ihre stimmlichen Ausdrucksmöglichkeiten erforschen und erweitern.

Inhalte:
• Kreative Stimmentfaltung
• Atem- und Körperarbeit
• Übungen für eine ökonomische Körperhaltung
• Die persönliche Stimmlage finden und anwenden
• Körper, Stimme, Sprechen in Einklang bringen
• Tipps für Stimmhygiene im Alltag

Ref.: Ramona Fischer
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4284 Tragwein, Bildungshaus Greisinghof

Fr. 15.3.2019
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FRP19SA029

A029 - SCHÖPFUNGsSTAUNEN: Wetter.Prophet.Natur · Vortragsabend und Ermunterung zum Schöpfungsstaunen

Das Wetter betrifft uns. Jene, die im Freien arbeiten oder dort Sport betreiben, manche Wetter-fühlige und nicht zuletzt uns alle durch den Klimawandel. Neben hochempfindlichen elektronischen Messgeräten und komplexen Vorhersagemodellen gibt es auch zahlreiche „vollbiologische“ Wetteranzeiger: Schwalben, Ameisen, Silberdisteln, Gänseblümchen, Bäume u.a. Diese geben ebenso staunenswerte Now-Casting-Rückschlüsse auf das Wetter.
Ob wir Wetter und Witterung als naturwissenschaftliche Phänomene, als Schöpfungsgeschenk oder als beides betrachten: Es ist allemal staunenswert.

Ref.: Alexander Ohms
Verwaltungsbeitrag: 6 €
Ort: 4600 Wels, Bildungshaus Schloss Puchberg

Do. 21.3.2019
17:00 h bis 20:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG19SP067

P067 - „Gesund-Sein“ für Leib und Seele

„… ich sollte, könnte … dieses und jenes …“ Gesundheit wird im stressigen Alltagsleben oft eine verzweckte Angelegenheit, um fit für den Job zu sein. Wie aber kann Gesundheit zu einem ressourcenorientierten, lustvollen Tun werden? Die WHO beschreibt Gesundheit ausdrücklich als integrativen Lebensbestandteil, dort wo Menschen „spielen, lernen, arbeiten und lieben“. Dieses Seminar soll dazu Impulse geben.

Inhalte
• Die Philosophie des Gesund-Seins – Lebenspflege
• Werte freudvollen Well-Beings
• Qi Gong, Achtsamkeitspraxis in Ruhe und Bewegung

Ref.: Alexandra Gusetti
Verwaltungsbeitrag: 24 €
Ort: 4182 Waxenberg , Landhotel Hoftaverne Atzmüller

Fr. 22.3.2019,  14:00 h
bis Sa. 23.3.2019,  17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG19SP074

P074 - „Vom Schattenkind zum Sonnenkind“ · Frühe Prägungen verändern

In den ersten Lebensjahren werden wir entscheidend geprägt. Es entstehen Grundüberzeugungen darüber, wer wir selbst sind und wie das Leben ist.

Die negativen („Schattenkind“) bewirken, dass wir immer wieder in ähnliche frustrierende Situationen geraten, die positiven („Sonnenkind“) sind unsere Stärken und Ressourcen. Je mehr es uns gelingt, unsere negativen Überzeugungen zu verändern und die konstruktiven zu fördern, desto besser können wir auch mit anderen Menschen arbeiten und umgehen.

• Neurobiologische Grundlagen
• Das „Schattenkind“ heilen
• Das „Sonnenkind“ stärken

mit Abendeinheit

Ref.: Günther Nausner
Verwaltungsbeitrag: 32 €
Ort: 4284 Tragwein, Bildungshaus Greisinghof

Mi. 3.4.2019,  9:00 h
bis Do. 4.4.2019,  17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG19SP075

P075 - Ich selbst sein – frei und stark · Intuition als Werkzeug der Stressprävention

Die Hirnforschung zeigt, dass die Steuerung unseres Handelns überwiegend dem unbewussten Teil des Gehirns zuzuordnen ist. Aus diesem Grund verlassen wir die Ebene bewussten Denkens zur Entwicklung individueller, umsetzbarer und nachhaltiger Strategien für unser Stressmanagement.

Inhalte:
• Ihre Intuition kennen und nutzen lernen
• Vertrauen ins innere Informationssystem stärken
• Zugang zu eigenen Ressourcen schaffen
• Individuelle Schritte zur Stressprävention entwickeln

Ref.: Catherine Spöck
Verwaltungsbeitrag: 32 €
Ort: 4580 Windischgarsten, Hotel - Restaurant Sperlhof

Mi. 3.4.2019,  10:00 h
bis Do. 4.4.2019,  17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG19SP083

P083 - Die Macht der „guten“ Gefühle

In den letzten 100 Jahren hat sich die Emotionsforschung hauptsächlich mit „schlechten“ Gefühlen befasst; mit Aggression, Angst, Trauer etc. und wie man mit diesen Gefühlen zurechtkommt.

Erst seit Kurzem befasst sich die Forschung mit „guten“ Gefühlen; die wenig überraschenden Erkenntnisse: Sie machen uns tatsächlich stärker, gesünder, kreativer und verbessern nachweislich unsere Beziehung zu anderen Menschen, wenn wir ihnen genügend Raum geben.

Im Seminar geht es darum, wie wir das Potenzial „guter“ Gefühle besser nutzen und sie in unseren Alltag integrieren können.

Ref.: Günther Nausner
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4284 Tragwein, Bildungshaus Greisinghof

Do. 25.4.2019
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG19SP084

P084 - Gelingendes Leben

Es ist kein Zufall, wenn jemand zurückschauend auf sein Leben sagen kann: Es war gut. Denn für diese Feststellung gibt es Gründe.
• Was sind die wichtigsten Gründe des erfüllten Lebens?
• Was sind die häufigsten Blockaden?
• Wann können uns die Blockaden eines Tages als Sinn-Quellen dienen?
• Wo liegen unsere Möglichkeiten in der Begleitung anderer?
• Was ist wichtig für die eigene Lebensführung?

Ein Seminartag mit wichtigen Einsichten und vielen praktischen Übungen, die in der pädagogischen Arbeit gewinnbringend nutzbar gemacht werden sollen.

Ref.: Boglarka Hadinger
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, Bischöfliches Priesterseminar

Do. 25.4.2019
9:30 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


P085 - Meine Energietankstelle

An diesem Tag entdecken Sie, wie Sie die eigene Vitalität mithilfe des Modells der fünf Wandlungsphasen aus der Chinesischen Philosophie stärken können.

Sie bekommen Impulse, die Sie dabei unterstützen,
• Ihre Körper- und Selbstwahrnehmung zu sensibilisieren,
• den Körper gesund zu erhalten und zu vitalisieren,
• die Konzentration zu verbessern,
• einen Zugang zu Ihren eigenen Grenzen zu bekommen,
• Achtsamkeit, Gelassenheit, Gewahrsein und Entspannung in Ihrem Leben zu verstärken und
• einen achtsamen Umgang für sich selbst und andere zu vertiefen.

Mittagessen im Sinne der 5-Elemente-Ernährung nach TCM wird angeboten

Ref.: Kam Sue Ling, Marlon Hofbauer, Karin Reiter
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, Elisana Zentrum für Gesundheit

Sa. 27.4.2019
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FRP19SA037
FRP19SA037

A037 - Natur voller Zeichen · Spirituelles Lern.Atelier unter freiem Himmel

Nicht nur Augustinus und Mohammed, auch Galileo Galilei, Novalis und Martin Buber sprachen vom Buch der Natur, das sich bei entsprechender Aufmerksamkeit auch lesen lässt. Im Rahmen einer dialogischen Weltbegegnung muss ich mich dem, was mich umgibt und mir widerfährt, nur öffnen. Dann wird alles zur Anrede an mich. Ich brauche es nur zu vernehmen. In diesem Sinne gehen wir in die Natur hinaus (alpine Wanderung mit spirituellen Impulsen am Weg, zirka 6 h Gehzeit und 800 Höhenmeter im alpinen Gelände).

Ref.: Christian Kondler, Christoph Baumgartinger
Verwaltungsbeitrag: 18 €
Ort: 4575 Roßleithen, Nationalpark Hotel Villa Sonnwend

Fr. 17.5.2019,  16:30 h
bis Sa. 18.5.2019,  17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG19SP093
FGG19SP093

P093 - Spiri.Walk#Vienna · Aufspüren spiritueller Orte in der Großstadt

Der Ort, wo du stehst, ist heiliger Boden. Wir müssen nicht irgendwo hingehen, sondern genau dort, wo ich bin, kann ich Gott entdecken und lernen, seine Spuren zu lesen.
Die franziskanische Spiritualität sagt: „Dein Kloster ist die Welt.“ Beim Spiri-Walk in der City werden wir bekannte spirituelle Orte aufsuchen, uns dafür öffnen und versuchen, „neue“ spirituelle Orte aufzuspüren und zur Sprache zu bringen. Wir lassen uns finden, berühren, inspirieren. Diese Spiritualität gibt dem Leben Tiefe und Weite. Damit werden uns Quellen der Kraft zugänglich.

Ref.: Christian Kondler, Ferdinand Kaineder
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 1010 Wien, Medienbüro der Ordensgemeinschaften Österreich

Sa. 25.5.2019
9:30 h bis 16:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG19SP095
FGG19SP095

P095 - Finden, wonach meine Seele sich sehnt

Es ist nützlich, immer wieder innezuhalten und zu fragen, ob das, was wir tun, unserem innersten Wesen entspricht.
Dieses Seminar ist eine Entdeckungsreise. Wo liegen Ihre Fähigkeiten, Ihre Bedürfnisse und Ihre Möglichkeiten? Was ist noch nicht gelebt oder was kann intensiver gelebt werden? Ausgehend davon laden wir Sie ein, eine Vision für sich selbst zu entwickeln, wie Sie mehr von dem, was Sie inspiriert und was Ihnen wirklich wichtig ist, in Ihr Leben bringen können.
Angeleitete Meditationen, Achtsamkeits- und Entspannungsübungen unterstützen Sie dabei.

Ref.: Günther Nausner, Elisabeth Reese
Verwaltungsbeitrag: 24 €
Ort: 4284 Tragwein, Bildungshaus Greisinghof

Mi. 5.6.2019,  15:00 h
bis Do. 6.6.2019,  17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


P096 - UMWELT:SPIEL:RAUM – schauen.staunen.spielen.spüren · anlässlich des Weltumwelttages

Ein Aktionsprogramm für Lehrkräfte mit Schulklassen sowie für Hort- und Kindergartengruppen.

Erleben Sie mittels Workshops mit Ihren Schülerinnen und Schülern den Bezug zur Umwelt beim UMWELT:SPIEL:RAUM – schauen.staunen.spielen.spüren im und um den Botanischen Garten beim Aktionstag zum Weltumwelttag 2019.


Ort: 4020 Linz, Botanischer Garten

Kooperationen: Amt der OÖ Landesregierung, Direktion Umwelt und Wasserwirtschaft, Abt. Umweltschutz, Ref. Umweltbildung

Do. 13.6.2019,  9:00 h
bis Fr. 14.6.2019,  12:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FRP19SA039
FRP19SA039

A039 - Gott im Busch · Spirituelles Lern.Atelier zur oberösterreichischen Landesgartenschau

Alles begann in einem Garten. Garten, Mensch und Gott sind geheimnisvoll verbunden. Gärten können uns stille Lehrmeister sein. Sie erinnern uns auf sinnliche Weise, dass alles Leben vergänglich ist und sie können uns trösten, indem sie uns erleben lassen: Neues liegt im Verborgenen und trägt eine himmlische Kraft zum Austreiben in sich. Diese Kräfte erspüren wir beim Besuch eines thematisch gestalteten Gartens der oö. Landesgartenschau „Bio Garten Eden“ und im ausdauernden Gehen mit spirituellen Impulsen am stillen Weg im „Schöpfungsgarten“ Böhmerwald.

Nettogehzeit: 5 h

Ref.: Christian Kondler, Lukas Dikany
Verwaltungsbeitrag: 18 €
Ort: 4160 Aigen im Mühlkreis, Seminarzentrum Stift Schlägl

Fr. 14.6.2019,  16:15 h
bis Sa. 15.6.2019,  17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung