Ateliertag an der VS Puchenau

Hoch begabt oder gescheit gescheitert?

Im Rahmen der FÜS-Lehrveranstaltung „Hoch begabt oder gescheit gescheitert?“ gestalteten 10 Studierende am 23. Mai an der VS Puchenau einen Ateliertag.
Die 9 angebotenen Ateliers waren in Anlehnung an H. Gardners Modell der multiplen Intelligenzen konzipiert und wurden von insgesamt 95 Schüler/innen besucht. Die Vielfalt der Angebote und die methodisch-didaktisch gelungene Planung der Ateliers begeisterten Kinder und Lehrpersonen gleichermaßen. Stolz präsentierten die Kinder am Ende des Tages, was sie in den Ateliers gearbeitet hatten.
Auch die Studierenden schätzten die Lernerfahrung in einem etwas anderen Lernsetting unter der fachkundigen Leitung der beiden Lehrenden Dr. Katharina Fischer und Dr. Martina Müller.
Sowohl die Schulleiterin, als auch die Kolleginnen vor Ort zeigten sich hoch begeistert und äußerten den Wunsch, diese Aktion vielleicht im nächsten Studienjahr zu wiederholen.
Der Wunsch ist uns Befehl…