Stimme – Ausdruck – Präsentation: AAP

Start am 21.09.2018: freie Plätze für Kurzentschlossene

Rhetorik wird grundsätzlich als kognitive Auseinandersetzung mit Inhalten verstanden. Der wirkungsvolle Transport von Inhalten kann aber nur auf einer funktionierenden Beziehungsebene gelingen. Dazu bietet AAP (= Atemrhythmisch Angepasste Phonation nach Coblenzer/Muhar) auf der soliden Basis wissenschaftlich-empirischen Wissens ein ganzheitliches Konzept. Dabei stehen intentionale Grundhaltungen, atemphysiologische Kompetenzen und artikulatorische Techniken im Vordergrund.

 

Nähere Informationen