Schwerpunkt "KREATIV!"

Sie wollen...

  • selbstbestimmtes, kreatives Tun ins Zentrum stellen.
  • Auge, Hand und Hirn als Instrumente zum ganzheitlichen Lernen nutzen.
  • Ihr Kreativitätspotential nutzen und weiterentwickeln.
  • theoretische Inputs mit unterschiedlichen Materialien, Techniken und Methoden praktisch umsetzen.
  • sich ein Bild machen von der Vielfalt die Kunst und Kulturen anbieten und daraus Ideen für den eigenen Unterricht kreieren.
  • die Freude von Kindern fördern, mit allen Sinnen zu gestalten, zu experimentieren und zu forschen – sich ein Bild von der Welt zu machen.
  • kreative Ansätze ins Zentrum stellen, um im Blick auf eine ganzheitliche Entwicklung Wahrnehmungsfähigkeit, Phantasie und Problemlösungskompetenzen weiter zu entwickeln.
  • Kindern unterschiedliche Sichtweisen sowie Denkanstöße zeigen und diese handlungsorientiert verarbeiten.
  • durch kreative Lernansätze eine fächerübergreifende Bildung veranschaulichen.
  • durch ganzheitliches Denken die sozialen und intellektuellen Qualitäten der Kinder fördern und sie so fit für eine sich stark verändernde Zukunft machen.

Kontaktperson

Weinberger Barbara

Weinberger Barbara, Mag.