BMHS

Angebot

Kategorie

Keine Ergebnisse gefunden.


Seminare

Insgesamt 3 Ergebnisse

FFD18WL009

L009 - CH-Olympiade Start-up: für Interessierte, Einsteiger-, Leiter/-innen · Schüler/-innen Versuche und Theorie an Beispielen

TÜFTELN, STAUNEN, LERNEN – für alle, die sich interessieren, ohne Verpflichtung, selbst einen Chemieolympiade-Kurs zu führen. Wir werden uns in gemütlichem Rahmen gegenseitig mit unseren Erfahrungen helfen, Materialien austauschen und Neueinsteigerinnen/Neueinsteigern auf dem Weg zum ersten Kurs Unterstützung geben. Experimente (mit geringem Materialaufwand) zum selbst Ausprobieren runden das Programm ab.
Es referieren die Kolleginnen/Kollegen Trenkwalder, Gratzer-Wiesinger, Grüblbauer, Koblmiller, Kockert, Kornhuber, Friedl und Strohmüller.

Nachmeldung über online-Formular!

Ref.: Karlheinz Kockert
Ort: 4600 Wels, BG Brucknerstraße

Fr. 28.9.2018
14:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD18WL047

L047 - Mikrobiologisches Praktikum · Workshop für Lehrende aus Chemie und Biologie

Chemie ist mehr:
Dieser Workshop soll Sie in die Welt der Lebensmittelmikrobiologie einführen. Im ersten Teil werden wir gemeinsam einfache mikrobiologische Untersuchungen von Lebensmitteln durchführen sowie Luftkeimzahlen bestimmen und Oberflächen auf ihre Hygiene prüfen. Im zweiten Teil stellen wir ein fermentiertes Lebensmittel her.
Alle Untersuchungen lassen sich auch in Schullabors durchführen und sind daher gut für den Unterricht nutzbar.


Zusätzlich wird ein kleiner Unkostenbeitrag für Raummiete und Material (ca. € 15,-) eingehoben.

Ref.: Barbara Blauensteiner-Tomandl
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4600 Wels, Höhere technische Lehranstalt für Lebensmitteltechnologie- Getreidewirtschaft des Landes OÖ

Fr. 18.1.2019
14:00 h bis 17:00 h
Sa. 19.1.2019
9:00 h bis 13:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


L085 - Hightech-Werkstoff Kunststoff · Fortbildung des Kunststoffclusters für Chemielehrer/-innen

Von Kommunikationstechnologie über Medizintechnik bis hin zu Verpackungen: Kunststoffe sind nicht mehr aus unserem Alltag und der technologischen Wirtschaft wegzudenken – aufgrund von Leichtbaueigenschaften, ihrer Säurebeständigkeit, den Isoliereigenschaften oder guter Energieaufnahmefähigkeit.
Ein sorgsamer Umgang mit diesem Rohstoff ist geboten; die Verantwortung liegt in den Händen der Verwender. So vielfältig der Werkstoff Kunststoff ist, so unterschiedlich sind seine Einsatzmöglichkeiten und Verarbeitungsverfahren, so differenziert ist auch die Kunststoffbranche in OÖ, die als Berufswelt zahlreiche Jobcancen bietet.


Ort: , Exkursion

Kooperationen: Clusterland Oberösterreich

Mi. 10.4.2019
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung