Angebote 2021/22

Aktuelles

Impulstag Open Mind - Demokratie leben lernen

Möglichkeiten zu persönlicher Teilhabe im Lern– und Lebensraum Schule bilden eine wesentliche Voraussetzung zur Demokratiebildung von Kindern und Jugendlichen. Dieser Nachmittag bietet Impulse zur konkreten Umsetzung in Unterricht und Schulkultur:

  • Wie können Schüler/–innen von Beginn an Demokratie in der Schule erfahren?
  • Welche Formen der Beteiligung und Mitbestimmung sind dazu geeignet?
  • Welche Fähigkeiten und Haltungen braucht es dazu?

Mit „Open Mind“ lernen Sie ein Projekt kennen, das mit Workshops und begleitender Schulentwicklung bei der Beantwortung dieser Fragen hilft.

Referentinnen: Veronika Fehlinger, Brigitte Schmid
Datum: 12. Okt. 2021 von 14:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Bischöfliches Priesterseminar, 4020 Linz
Verwaltungsbeitrag: €8,-

Anmeldung: PH-Online FBZ21WX001 oder per Mail beratung[at]ph-linz.at

Leitung im Grenzbereich. Erfolgreich Navigieren durch stürmische Gewässer

Lernen Sie Interventionstechniken‚ Deeskalationsstrategien und Bündnisrhetorik kennen!
Knacken Sie mit professionellen Tools harte „Gesprächs-Nüsse“!
Steuern Sie mit folgenden Navigations-Tools zur Lösungsfindung!

  • Ziele definieren
  • Themen herausarbeiten
  • Positionen und Interessen klären

Die beiden Nachmittage werden im Wechsel von Inputs‚ Erfahrungsaustausch und Möglichkeit zur individuellen Reflexion gestaltet.

Referent/-innen: Mag. Bernhard Mittermayr, MMag. Elisabeth Oberreiter, MAS
Datum: 18. Nov. 2021 von 14:00 bis 18:00 Uhr
Ort: PH der Diözese Linz, AS027
Verwaltungsbeitrag: €16,-

Anmeldung: PH-Online FBZ21SX002 oder per Mail beratung[at]ph-linz.at

Leitung und Personalentwicklung. Grundsätze von Positive Leadership und sinnzentrierter Führung

Lernen Sie Strategien und hilfreiche Tools für die Personalentwicklung an Schulen kennen!
Erhalten Sie Impulse für die Gestaltung konstruktiver Arbeitsbeziehungen mit Ihrem Team!
Schärfen Sie den Blick auf Ihre Rolle als Führungspersönlichkeit!

Die Grundlagen der „Positiven Psychologie" und das sinnzentrierte Gedankengut der Logotherapie bilden den theoretischen Referenzrahmen dazu.
Die beiden Nachmittage werden im Wechsel von Inputs‚ Erfahrungsaustausch und Möglichkeit zur individuellen Reflexion gestaltet.

Referentinnen: Martina Weichselbaumer, Brigitte Schmid MA
Datum: 19. Okt. 2021 von 14:00 bis 18:00 Uhr
Ort: PH der Diözese Linz, AS27
Verwaltungsbeitrag: €16,-
Anmeldung: PH-Online FBZ21WX003 oder per Mail beratung[at]ph-linz.at

Leitung: Planen. Strukturieren. Durchführen. Evaluieren. Werkzeugkasten und Notfallkoffer für Schulleitungen

Ihre Themen sind Thema!
Wir geben Inputs und bearbeiten Ihre konkreten Themen rund um Schulentwicklung und Schulqualität:

  • Zielorientierte Prozessgestaltung
  • Arbeitsstrukturen für Kooperation und Kommunikation
  • Evaluierung als Standortbestimmung

Sie können als Leiter/–in Entwicklungsprozesse an Ihrer Schule planen‚ strukturieren‚ durchführen‚ abschließen und Hindernisse überwinden.

Die beiden Nachmittage werden im Wechsel von Inputs‚ Erfahrungsaustausch und Möglichkeit zur individuellen Reflexion gestaltet.

Referent/-innen: MMag. Elisabeth Oberreiter MAS, Dr. Harald Reibnegger
Datum: 9. Dez. 2021 von 14:00 bis 18:00 Uhr
Ort: PH der Diözese Linz, AS27
Verwaltungsbeitrag: €16,-
Anmeldung: PH-Online FBZ21WX004 oder per Mail beratung[at]ph-linz.at

Schule gesund entwickeln. Mitarbeitergespräche als Ausgangspunkt einer gesundheitsförderlichen Schulkultur

Durch ein salutogenes Verständnis von Gesprächsführung können Mitarbeitergespräche zur gesundheitsförderlichen Ressource werden. Input‚ Austausch und vertiefende Auseinandersetzung mit Gesprächsformaten schaffen eine Basis‚ die als Ausgangspunkt für die Weiterentwicklung ihrer Schule dienen kann.
Anhand der angebotenen Tools können konkrete Schulentwicklungsvorhaben gestartet werden‚ bei denen wir sie gern begleiten.

Referentinnen: MMag. Elisabeth Oberreiter, MAS, Sabina Lettner BEd
Datum: 18. Jan. 2022 von 9:00 bis 17:00 Uhr
Ort: PH der Diözese Linz, AS27
Verwaltungsbeitrag: €16,-
Anmeldung: PH-Online FBZ21WX005 oder per Mail beratung[at]ph-linz.at

STUDIENTAG - Positive Psychologie und Schule

Die positive Psychologie möchte ein Verständnis dafür schaffen‚ wie sich Menschen‚ Teams und Organisationen positiv entwickeln und aufblühen können. Als aktuelle wissenschaftliche Forschungsmethode widmet sie sich unter anderem folgenden Fragestellungen:

  • Wie gelingen positive Beziehungen?
  • Wie können Menschen ihre Stärken nutzen?
  • Wie kann Kommunikation konstruktiv gestaltet werden?

Der Studientag bietet eine Einführung ins Thema und macht in Form von Workshops verschiedene Anwendungsbereiche im schulischen Kontext erlebbar.

Referent: Dr. Philip Streit
Datum: 10. März 2022 von 9:00 - 17:00 Uhr
Ort: Bildungshaus Schloss Puchberg
Verwaltungsbeitrag: €45,-

Anmeldung: PH-Online FBZ22SX006 oder per Mail unter beratung[at]ph-linz.at

Seminarangebot 2021/22

Supervision mit Themenschwerpunkt

Supervision für Direktorinnen und Direktoren im Raum Linz

Wichtige Entscheidungen treffen, Management klären, Mitarbeiter/-innen führen, Rolle als Schulleiter/-in ausgestalten, Regeln in der Schule umsetzen, bauliche Veränderungen angehen, Schulentwicklung vorantreiben, Konferenzen vorbereiten,.....Führungskräfte sind gefordert - Supervision unterstützt Sie dabei!

Supervision stärkt Direktorinnen und Direktoren bei der Umsetzung Ihrer Leitungsaufgaben. Der Austausch mit anderen Leiterinnen und Leitern unterstützt dabei, neue Blickwinkel und Lösungen zu finden.

Ref.: Dr. Harald Reibnegger 
5 Termine nach Vereinbarung (zu je 3UE)
Ort: PH der Diözese Linz, AS27 - Seminarraum 27 (Beratungszentrum)
Verwaltungsbeitrag: €75,-
Anmeldung per Telefon Tel 0732/77 26 66 - 4606 oder per Mail bernhard.mittermayr[at]ph-linz.at

Supervision für Direktorinnen und Direktoren im Raum Innviertel

Wichtige Entscheidungen treffen, Management klären, Mitarbeiter/-innen führen, Rolle als Schulleiter/-in ausgestalten, Regeln in der Schule umsetzen, bauliche Veränderungen angehen, Schulentwicklung vorantreiben, Konferenzen vorbereiten,.....Führungskräfte sind gefordert - Supervision unterstützt Sie dabei!

Supervision stärkt Direktorinnen und Direktoren bei der Umsetzung Ihrer Leitungsaufgaben. Der Austausch mit anderen Leiterinnen und Leitern unterstützt dabei, neue Blickwinkel und Lösungen zu finden.

Ref.: Klingesberger Gerhard
5 Termine nach Vereinbarung (zu je 3UE)
Ort: Praxis Klingesberger, Palmstraße 5/2, 5280 Braunau
Verwaltungsbeitrag: €75,-
Anmeldung per Telefon Tel 0732/77 26 66 - 4606 oder per Mail bernhard.mittermayr@ph-linz.at

"First Steps." Supervision für Junglehrer/-innen

Machen Sie gestärkt und mit viel Selbstvertrauen Ihre "First Steps" in den ersten Dienstjahren!
Holen Sie sich Unterstützung, Tipps und Strategien im Austausch mit anderen Junglehrerinnen/Junglehrern unter der Anleitung eines erfahrenen Supervisors.
So werden Ihre "First Steps-Schritte" in die richtige Richtung gehen!

Ref.: Mag. Bernhard Mittermayr 
5 Termine nach Vereinbarung (zu je 3UE)
Ort: PH der Diözese Linz, AS27 - Seminarraum 27 (Beratungszentrum)
Verwaltungsbeitrag: €75,-
Anmeldung per Telefon 0732/77 26 66 - 4606 oder per Mail bernhard.mittermayr[at]ph-Linz.at

Körperorientiert. Supervision für Lehrerinnen und Lehrer

Diese spezielle Supervisionsgruppe verbindet supervisorisches Arbeiten in der Gruppe mit Tools aus der Körperarbeit. Mit kreativen Methoden, Bewegung und Gespräch erkunden wir die Möglichkeiten einer gelingenden Arbeit in der Schule.

Ref.: Peitl Elisabeth
5 Termine nach Vereinbarung (zu je 3UE)
Ort: PH der Diözese Linz, AS27 - Seminarraum 27 (Beratungszentrum)
Verwaltungsbeitrag: €75,-
Anmeldung per Telefon 0732/77 26 66 - 4606 oder per Mail bernhard.mittermayr[at]ph-Linz.at

"Leben in Balance" Supervision für Lehrer/-innen

Leben in Balance bringt Sie ins seelische Gleichgewicht!
Was brauche ich, dass es mir gut geht?
Wie gehe ich mit der Vielfalt an Erwartungen an mich um?
Was stärkt mich und gibt mir Energie?
Wie finde ich eine ausgewogene Work-Life-Balance und gute Lösungen für Herausforderungen in meinem Arbeitsfeld?
In dieser Supervisionsgruppe können Sie wesentliche Strategien für Ihr Leben in Balance entwickeln und festigen.

Ref.: Dr. Alexandra Gusetti
5 Termine nach Vereinbarung (zu je 3UE)
Ort: PH der Diözese Linz, AS27 - Seminarraum 27 (Beratungszentrum)
Verwaltungsbeitrag: €75,-
Anmeldung per Telefon 0732/77 26 66 - 4606 oder per Mail bernhard.mittermayr[at]ph-Linz.at

Supervision für Religionslehrer/-innen in der Region Steyr

In dieser Supervisionsgruppe werden Themen aus dem Schulalltag gemeinsam mit anderen Lehrer/-innen reflektiert.
Nutzen Sie die Chance, Herausforderungen Ihres Berufslebens - abseits Ihrer gewohnten Schulumgebung - zu besprechen und neue Sichtweisen und Ideen zu entwickeln.
Mögliche Themen: Zusammenarbeit im Team, Arbeit mit Schüler/-innen, Elterngespräche, Zeitmanagement, etc. Dieses Angebot richtet sich an Religionslehrer/-innen unterschiedlicher Schulen.

Ref.: Elisabeth Zöhrer
5 Termine nach Vereinbarung (zu je 3UE)
Ort: Praxis Zöhrer, Georg-Aichingerstraße 6, 4400 Steyr
Verwaltungsbeitrag: €75,-
Anmeldung per Telefon 0732/77 26 66 - 4606 oder per Mail bernhard.mittermayr[at]ph-Linz.at

"Lehrer. Sein." Supervision für Lehrer/-innen in der Region Vöcklabruck

Hefte korrigieren, auf nerviges Schüler/-innenverhalten eingehen, mit Gewalt und Aggression umgehen, Elterngespräche führen, Absprachen mit Teamlehrer/-innen machen,…. Lehrer/-innen-Dasein fordert!
Supervision gibt die Möglichkeit, Herausforderungen anzusprechen und zu bewältigen. Unter dem Motto „Weg vom Einzelkämpfertum“ ermöglicht der gemeinsame Austausch in einer Gruppe mit Kolleginnen/Kollegen neue Blickwinkel und Lösungen. Ziele sind Entlastung und das Wohlbefinden am Arbeitsplatz Schule.

Ref.: Martina Weichselbaumer
5 Termine nach Vereinbarung (zu je 3UE)
Ort: Pestalozzischule Vöcklabruck, Laudonstraße 1, 4840 Vöcklabruck
Verwaltungsbeitrag: €75,-
Anmeldung per Telefon 0732/77 26 66 - 4606 oder per Mail bernhard.mittermayr[at]ph-Linz.at

"Lehrer. Sein." Supervision für Lehrer/-innen in der Region Ried

Hefte korrigieren, auf nerviges Schüler/-innenverhalten eingehen, mit Gewalt und Aggression umgehen, Elterngespräche führen, Absprachen mit Teamlehrer/-innen machen,…. Lehrer/-innen-Dasein fordert!
Supervision gibt die Möglichkeit, Herausforderungen anzusprechen und zu bewältigen. Unter dem Motto „Weg vom Einzelkämpfertum“ ermöglicht der gemeinsame Austausch in einer Gruppe mit Kolleginnen/Kollegen neue Blickwinkel und Lösungen. Ziele sind Entlastung und das Wohlbefinden am Arbeitsplatz Schule.

Ref.: Martina Weichselbaumer
5 Termine nach Vereinbarung (zu je 3UE)
Ort: NMS 2 Ried, Peter-Roseggerstraße 2, 4910 Ried im Innkreis
Verwaltungsbeitrag: €75,-
Anmeldung per Telefon 0732/77 26 66 - 4606 oder per Mail bernhard.mittermayr[at]ph-Linz.at