Volksschule

Angebot

Kategorie

Keine Ergebnisse gefunden.


Seminare

Insgesamt 34 Ergebnisse

FEP18WK010

K010 - Vorzeitige Einschulung und Co · Begabte Kinder am Übergang in die Volksschule gut begleiten

Der Übergang vom Kindergarten zur Volksschule gilt als kritisches Ereignis in der Begabtenförderung. Begabte Kinder haben grundsätzlich die gleichen Bedürfnisse bei der Übergangsbegleitung wie andere Kinder auch. Manchmal können sich aber zusätzliche Fragen, wie die nach einer vorzeitigen Einschulung stellen. Im Seminar liegt der Schwerpunkt auf Varianten der Einschulung (vorzeitige Einschulung und Drehtürmodell), deren Voraussetzungen, Risiken und Chancen. Fragen und Mythen rund um das Thema werden aufgegriffen – mit Fallbeispielen, Wissensinputs und viel Zeit für Diskussion.

Nachmeldung über online-Formular!

Ref.: Birgit Hartel
Verwaltungsbeitrag: 6 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, AS01 - Seminarraum 01 (Fort- und Weiterbildung)

Di. 16.10.2018
14:00 h bis 18:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FEP18WK013
FEP18WK013

K013 - Spuren des Lernens sichtbar machen · Das Portfolio am Übergang Kindergarten–Volksschule

Das Portfolio ist eine wertvolle Dokumentations- und Reflexionsform. Sie hilft dabei, die individuellen Lernprozesse des Kindes sichtbar zu machen. Die persönliche Entwicklungsgeschichte schafft bei Kindern positive Erinnerungen an das Lernen im Kindergarten, ermöglicht eine gute Begleitung am Übergang vom Kindergarten in die Schule und bietet Lehrerinnen und Lehrern hilfreiche Anknüpfungspunkte. In diesem Sinne gehen wir im Seminar der Frage nach, wie die Portfoliomethode zum kontinuierlichen und entwicklungsanregenden Lernprozess-Begleiter vom Kindergarten in die Schule werden kann.

Nachmeldung über online-Formular!

Ref.: Petra Vollmann, Marie-Valerie Gogela
Verwaltungsbeitrag: 6 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, AS01 - Seminarraum 01 (Fort- und Weiterbildung)

Sa. 20.10.2018
9:00 h bis 14:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG18WP010

P010 - Unterstützte Kommunikation

Menschen mit einer angeborenen oder erworbenen Schädigung können eine Beeinträchtigungen in der sprachlichen Verständigung und in der Kommunikation mit ihrer Umwelt erfahren. Die Teilhabe an der Gesellschaft und ein selbstbestimmtes Leben kann dadurch enorm eingeschränkt werden. In diesem Seminar sollen die Grundlagen der „Unterstützten Kommunikation“ sowie körpereigene Kommunikationsformen, Kommunikation über Objekte, grafische Symbole und technische Kommunikationshilfen dargestellt werden. Außerdem werden praktische Umsetzungsmöglichkeiten für den Unterricht vorgestellt.

Ref.: Ulrike Sigl
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz

Di. 23.10.2018
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FEP18WK015

K015 - Wer sind die 4- bis 8-Jährigen?

Zwischen 4 und 8 Jahren finden viele spannende Entwicklungsprozesse statt. Im Idealfall lernen Kinder erfolgreich und mit Freude auf die Umwelt zu reagieren. Ab 6 Jahren rückt die Fähigkeit, erfolgreich im Rahmen einer Gruppe teilzunehmen in den Vordergrund. Allerdings gibt es große individuelle Unterschiede zwischen den Kindern und für Pädagoginnen und Pädagogen ist es günstig, ihre Rolle und Strategien an diese Kompetenzen anzupassen. Welche emotionale Unterstützung und welche Art der Gruppenorganisation hilfreich sind, wird Ihnen die Referentin an diesem Nachmittag näherbringen.

Ref.: Astrid Schallauer
Verwaltungsbeitrag: 6 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, AS01 - Seminarraum 01 (Fort- und Weiterbildung)

Di. 23.10.2018
14:00 h bis 18:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FEP18WK017

K017 - Auf die Spannung kommt es an! · Kinder mit muskulärer Hypotonie unterstützen

Manche Kinder sind schlaff, ermüden rasch und haben wenig Ausdauer. Das Problem ist ihre mangelnde Muskelspannung (muskuläre Hypotonie) im Körper, die Auswirkung hat auf Sensomotorik und Umweltexploration. Oft werden die Kinder als bequem, unaufmerksam oder verhaltensauffällig betrachtet. Dabei brauchen die Kinder eine auf sie abgestimmte Lernumgebung, um gut bei der Sache bleiben zu können. Im Seminar werden die Zusammenhänge zwischen muskulärer Hypotonie und Antriebs- und Koordinationsstörungen erklärt. Hilfreiche Unterstützungsmöglichkeiten und Förderansätze werden erarbeitet.

Ref.: Angelika Reichartzeder
Verwaltungsbeitrag: 12 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, AS01 - Seminarraum 01 (Fort- und Weiterbildung)

Di. 30.10.2018
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FEP18WK018

K018 - Herausforderungen annehmen – ich kann`s! · Erfolgsmomente mit der kybernetischen Methode (kym®) nach Hariolf Dreher

Lernen Sie die kybernetische Methode (kym®) kennen!
Sie ermöglicht Erfolgsmomente und ist sehr geeignet für den Übergang vom Kindergarten in die Schule. Neben Übungen zur Förderung der Vorläuferfähigkeiten für das Lesen, Schreiben und Rechnen lernen Sie Übungen der kybernetischen Methode kennen, welche die Wahrnehmung und Steuerung der Hand- und Mundbewegung beim Kind verbessern. So werden zentrale Bereiche des Gehirns trainiert, welche für das weitere Lernen Schlüsselfunktionen haben. Zudem wird die Fähigkeit zur Aufmerksamkeit verbessert. Lesen- und Rechnenlernen gelingen leichter!

Ref.: Christiane Buder
Verwaltungsbeitrag: 12 €
Ort: 4451 Garsten, Pfarrcaritaskindergarten Garsten

Di. 30.10.2018
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FEP18WK020

K020 - Kreativ. Aktiv. Chemie: Frühes Interesse fördern … · Einfache Zugänge zu chemischen Inhalten: Für Kindergarten und Volksschule

Experimente gehören zum Schönsten, was die Naturwissenschaft zu bieten hat. An diesem Nachmittag probieren Sie einfache Experimente aus der Chemie selbst aus und erfahren die notwendigen theoretischen Hintergründe. Alle Versuche können von den Kindern selbst durchgeführt werden, regen zum Forschen an und wecken die Freude an der Naturwissenschaft. Die eingesetzten Materialien stammen aus der Alltagswelt „unserer Kleinen“ und können in jedem Supermarkt erworben werden.

Ref.: Birgit Buchberger
Verwaltungsbeitrag: 6 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, AS24 - Seminarraum 24 (Chemie)

Di. 6.11.2018
14:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG18WP017

P017 - Zufriedene Kindheit – erfolgreiche Schulzeit · Grundvoraussetzungen für Lernen schaffen

Diese Fortbildung hilft Ihnen, Ursachen von Lern- und Verhaltensstörungen zu erkennen und einzuordnen. Vor allem aber gibt es Ihnen Hilfestellungen. Sie lernen viele Übungen und Techniken kennen, die in den Unterricht integriert werden können. So können Sie auf einfache Weise sinnvolle Interventionen für das Kind in seinem Lernumfeld setzen.
Inhalte:
• Gehirn und Reflexe und deren Einfluss auf Verhalten und Lernen
• Übungen und Handlungsmöglichkeiten für das Kind im Unterricht zur Verbesserung von Konzentration und Lernvermögen

Ref.: Rosemarie Peer
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: Nikolaus Lenau Schule, 4810 Gmunden, Spitalgasse 10

Do. 8.11.2018
13:30 h bis 18:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FEP18WK021
FEP18WK021

K021 - Ein Rucksack voller Bewegungsideen mit und ohne Material · Bewegungs(t)räume ermöglichen

„Auf den Anfang kommt es an!“ Das Seminar baut darauf auf, dass Kinder mit vielfältigen, natürlichen Kompetenzen ausgestattet sind, welche die Voraussetzung ihrer ganzheitlichen Entwicklung bilden. Häufig stehen die meist organisierten Bewegungsangebote im Widerspruch zu den eigentlichen Bedürfnissen der Kinder. Die Inhalte des Seminars fokussieren sich deshalb auf entwicklungsfördernde Raumgestaltungskonzepte, Bewegungsideen und Materialerfahrungen.

Ref.: Rita Graf, Susanne Dissauer
Verwaltungsbeitrag: 6 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, AFGS - Gymnastiksaal

Fr. 9.11.2018
14:00 h bis 19:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FEP18WK022
FEP18WK022

K022 - Ein Rucksack voller Bewegungsideen mit und ohne Material · Bewegungs(t)räume ermöglichen

„Auf den Anfang kommt es an!“ Das Seminar baut darauf auf, dass Kinder mit vielfältigen, natürlichen Kompetenzen ausgestattet sind, welche die Voraussetzung ihrer ganzheitlichen Entwicklung bilden. Häufig stehen die meist organisierten Bewegungsangebote im Widerspruch zu den eigentlichen Bedürfnissen der Kinder. Die Inhalte des Seminars fokussieren sich deshalb auf entwicklungsfördernde Raumgestaltungskonzepte, Bewegungsideen und Materialerfahrungen.

Ref.: Rita Graf, Susanne Dissauer
Verwaltungsbeitrag: 6 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, AFGS - Gymnastiksaal

Sa. 10.11.2018
9:00 h bis 14:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FEP18WK023

K023 - Kreativ. Aktiv. Physik: Neugier wecken und Interesse fördern … · Einfache und spannende Experimente für Kindergarten und Volksschule

Kinder erfahren die Welt mit eigenen Augen. Wenn sie unerwarteten Naturphänomenen begegnen, dann reagieren sie spontan, ohne Scheu und mit Erstaunen. Es setzt ein Fragen und Suchen nach dem Warum ein.
Niemand braucht hier zu motivieren, interessieren oder begeistern.
Unser Referent Engelbert Stütz zeigt uns wieder, wie wir diese innere Begeisterung wach halten und mit einfachen Mitteln unterstützen können, um den Kindern den Weg in die spannende Naturwissenschaft Physik zu zeigen.

Ref.: Engelbert Stütz
Verwaltungsbeitrag: 6 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, AS25 - Seminarraum 25 (Physik)

Di. 13.11.2018
14:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FEP18WK024

K024 - Malateliers in Kindergarten und Schule · Der freie kreative Ausdruck in Kindergarten und Schule

Die Idee, Räume in Institutionen zu öffnen, in denen Kinder wertfrei und ohne Leistungsdruck agieren können, gewinnt immer mehr an Popularität. Dabei spielen die Erkenntnisse von Arno Stern, bekannt durch den Film „Alphabet“, eine große Rolle.
Was genau steht hinter dem Konzept des Malorts und der dienenden Rolle?
Und welche neuen Zugänge eröffnen sich dadurch für den pädagogischen Alltag?
In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit der Arbeit von Arno Stern und mit bereits bestehenden Projekten in Kindergärten und Schulen, die auf den Ideen und Erkenntnissen von Arno Stern aufbauen.

Ref.: Claudia Hutterer
Verwaltungsbeitrag: 6 €
Ort: 4020 Linz, Universität für Künstlerische und Industrielle Gestaltung

Fr. 16.11.2018
14:00 h bis 19:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FEP18WK027

K027 - Weg vom zählenden Rechnen – wie gelingt das?

Kinder, die Gefahr laufen, eine Rechenschwäche zu entwickeln, fallen spätestens in den ersten Klassen auf. Mit entsprechenden Maßnahmen kann dieser Entwicklung, die meist in der Sackgasse des zählenden Rechnens mündet, entgegengewirkt werden!

Sie erfahren im Seminar, …
• wie Sie mathematische Vorläuferfähigkeiten und die Entwicklung eines tragfähigen Zahlbegriffs unterstützen können,
• woran Sie erkennen, auf welcher Entwicklungsstufe ein Kind steht,
• wie Sie es genau hier fördern können und
• wie Sie es unterstützen können, günstige Rechenstrategien zu entwickeln.

Ref.: Irmgard Binder
Verwaltungsbeitrag: 6 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum B311

Di. 20.11.2018
14:00 h bis 17:15 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FEP18WK029

K029 - Kinder am Übergang stärken · Begleitung und ko-konstruktive Gestaltung von Transitionen

Transitionen stellen Herausforderungen für Kinder und ihre Familien dar. Zugleich ermöglichen sie die Weiterentwicklung des Kindes und stärken es für die erfolgreiche Bewältigung künftiger Übergänge. Dabei gilt die Gestaltung von Übergängen als gemeinsame Aufgabe aller beteiligten Bildungspartner/-innen. Im Seminar wird das Konzept der Transition vorgestellt. Mit Fokus auf den Übergang Kindergarten–Volksschule werden Möglichkeiten der Unterstützung kindlicher Transitionskompetenzen sowie unterschiedliche Aspekte einer qualitätsvollen Übergangsgestaltung erarbeitet.

Ref.: Michaela Hajszan
Verwaltungsbeitrag: 12 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, AS01 - Seminarraum 01 (Fort- und Weiterbildung)

Mi. 21.11.2018
9:30 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FEP18WK030

K030 - STOMP für flinke, kleine Hände · Rhythmus mit Alltagsgegenständen für 5- bis 10-Jährige

Rhythmisches Spiel mit Flaschen, Kübeln, Besen und sonstigen klingenden Alltagsmaterialien begeistert und fasziniert nicht nur bei großen STOMP-Performances. Auch für Schule und Kindergarten bietet Material-Percussion eine Fülle an Möglichkeiten, ohne auf eine gute Ausstattung mit Instrumenten angewiesen zu sein.
Mit einfachen Übungen, Rhythmusspielen und kleinen Aufführungsstücken für unterschiedliche Materialien zeigt Andreas Huber, wie STOMP bereits 5- bis 10-Jährige spielerisch und lustvoll an die Arbeit mit Rhythmus heranführen kann.

www.werkstatt-oehling5.at

Ref.: Andreas Huber
Verwaltungsbeitrag: 6 €
Ort: 4040 Linz, Volkshaus Dornach Auhof

Mi. 21.11.2018
14:00 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FEP18WK031
FEP18WK031

K031 - Kindergarten–Volksschule im Blick · Anschlussfähigkeit vom Kindergarten in die Volksschule mit Nachmittagsbetreuung

Mit dem Blick auf das Kind und den damit verbundenen Herausforderungen am Übergang vom Kindergarten in die Schule mit Nachmittagsbetreuung wird in diesem Seminar die Anschlussfähigkeit der beiden Institutionen fokussiert. Durch Bild- und Filmmaterial aus dem Kindergarten sowie durch eine Schulhausführung in der Adalbert-Stifter-Volksschule werden anschaulich Möglichkeiten hinsichtlich organisatorisch-struktureller und didaktisch-methodischer Anschlussfähigkeit aufgezeigt.

Ref.: Petra Vollmann, Anita Ngo
Verwaltungsbeitrag: 6 €
Ort: 4020 Linz, Adalbert Stifter - Praxisvolksschule

Fr. 23.11.2018
14:00 h bis 18:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FEP18WK036
FEP18WK036

K036 - Schulstart – Stunde NULL? · Schuleingangsphase

Ausgehend von der Beobachtung und Feststellung, was ein Kind bereits kann, überlegen wir, auf welche Weise eine Lernumgebung gestaltet werden kann, die ein möglichst problemloses Weiterlernen ermöglicht. In den ersten Wochen muss den Kindern die Möglichkeit gegeben werden, in den Schulalltag mit allen seinen unterschiedlichen Herausforderungen hineinzuwachsen. Praktische Anregungen, die sowohl im letzten Kindergartenjahr als auch in den ersten Schulwochen gut einsetzbar sind, werden an diesem Nachmittag vorgestellt.

Ref.: Isolde Weissengruber, Brigitte Kühr
Verwaltungsbeitrag: 6 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum B311

Mo. 3.12.2018
14:00 h bis 18:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG18WP035

P035 - Kreativ lernen und lehren · Lustvoll querdenken – Wissensräume öffnen

Sich schöpferisch-kreativ zu versuchen kann eine Herausforderung sein; die Erfahrung öffnet aber die Tür zur wunderbaren Entdeckung der grenzenlosen eigenen Möglichkeiten.
Für pädagogisch Tätige macht es Sinn, zu wissen, wie Lernlust entsteht, was alles die Neugier fördert und wie wir kreative Entdeckungsräume für uns selbst und für junge Menschen öffnen können.
Das Ergebnis der Fortbildung soll ein gefüllter Koffer voll kreativer Ideen, nützlicher Umsetzungsmöglichkeiten für Lehrinhalte und Lust auf neue und ungewöhnliche Versuche sein.
Denn: Kreativität ist die Fähigkeit, Dinge anders zu tun, anders zu sehen und anders zu nutzen als man es immer getan hat.

mit Abendeinheit

Ref.: Anton Wimmer
Verwaltungsbeitrag: 24 €
Ort: 4600 Wels, Bildungshaus Schloss Puchberg

Fr. 14.12.2018,  14:30 h
bis Sa. 15.12.2018,  15:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FEP18WK037

K037 - Luftsprünge beim Schreiben · Schreibvorbereitung/-begleitung

Kerim bringt jeden Tag mindestens fünf neue Zeichnungen aus dem Kindergarten mit, Alma hat gar keine Lust zu malen, Pauls Stift ist schon wieder abgebrochen, Felix zeichnet mal mit links, mal mit rechts …
Was sind die grundlegenden Voraussetzungen, um gerne zu zeichnen und Freude, Geschick und Ausdauer beim Schreiben zu entwickeln? Wie können der Kindergarten und die Schule hinsichtlich Handgeschicklichkeit, Stifthaltung, Sitzhaltung usw. begleiten? Und ab wann braucht ein Kind eigentlich ergotherapeutische Unterstützung?
Diesen und weiteren Fragen wollen wir bei diesem Seminar nachgehen.

Ref.: Valerie Feichtinger
Verwaltungsbeitrag: 12 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum B311

Do. 10.1.2019
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG18WP041

P041 - Verdacht auf Gewalt gegen Kinder – was tun?

Pädagoginnen/Pädagogen geraten bei diesem Verdacht in Bedrängnis. Was tun, um weder in tatenlose Hilflosigkeit noch in vorschnellen Aktionismus zu geraten? Der Workshop unterstützt Sie, solche Situationen besser einzuschätzen, mit Umsicht weitere Schritte zu planen und Schaden für das Kind bei der Aufdeckung von Gewalt zu vermeiden.

Sie erhalten Information über
• Formen der Gewalt gegen Kinder,
• Hinweise auf Gewalterleben,
• Botschaften, die Kinder in Notsituationen brauchen,
• umsichtiges Vorgehen sowie
• Institutionen, die Ihnen unterstützend zur Seite stehen.

Ref.: Gunda Jungwirth
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz

Kooperationen: Kooperation: Stabsstelle für Gewaltprävention, Kinder- und Jugendschutz der Diözese Linz

Mo. 14.1.2019
14:00 h bis 17:15 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG18WP042

P042 - Geschickt und gescheit · Lernförderung durch und mit Bewegung

Feinmotorische Bewegungsvorgänge fördern die körperlich-kinästhetische Intelligenz.
Handfertigkeiten, Musizieren und Handarbeit nehmen Einfluss auf das Gehirn als Organ des
Denkens. Bewegung ist auch Ausdruck von Lebensfreude.
Gezeigt und geübt werden motorische Koordinationsspiele, rhythmische Bewegungsgeschichten, Fingerspiele mit lustigen Texten zur Sprachförderung, Fadenspiele, Zaubereien mit Wolle und anderen Materialien. Sie können alles sofort anwenden.

Ref.: Susanne Proier
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, AS01 - Seminarraum 01 (Fort- und Weiterbildung)

Di. 15.1.2019
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD18WL044

L044 - Das Ars-Electronica-Center-Kinderforschungslabor · Ein Raum zum Experimentieren mit verschiedenen Fähigkeiten für 4- bis 8-Jährige

Das Kinderforschungslabor ist ein Experimentierraum für die eigene Lust am Spielen, für neugierige Fragensteller/-innen und aufgeweckte Geschichtenausdenker/-innen. Den 4- bis 8-Jährigen stehen Stationen zur Verfügung, die zu einem experimentellen und spielerischen Umgang mit technischen Geräten und Entwicklungen einladen. Speziell dem Thema Weltraum möchten wir uns diesmal widmen. Lernen Sie selbst die Stationen kennen und besprechen Sie inhaltliche Anknüpfungen für Kindergarten, Hort und Volksschulunterricht!

http://www.aec.at

Ref.: Michael Thaler, Birgitt Schäfer
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4040 Linz, Ars Electronica Center

Kooperationen: Ars Electronica Center

Mi. 16.1.2019
13:00 h bis 16:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FEP18WK043

K043 - Psychomotorik – Bewegung macht schlau! · Mathematische und sprachliche Kompetenzen erwerben durch Psychomotorik

Eine zentrale Aufgabe in Kindergarten und Volksschule ist die Unterstützung der mathematischen und sprachlichen Entwicklung der Kinder. Die in der Bewegung und im Spiel enthaltenen Potenziale für die Stärkung dieser Fähigkeiten stehen im Fokus dieses Seminars. Aktuelle Erkenntnisse aus der Psychomotorik bieten Anregungen, wie der Gruppenraum und das Klassenzimmer als Erfahrungsräume gestaltet werden können. In konkreten Spiel- und Bewegungsanlässen wird erfahrbar gemacht, wie Kinder ihre sprachliche und mathematische Entwicklung stärken und dabei wertvolle soziale Erfahrungen machen können.

Ref.: Marie-Valerie Gogela
Verwaltungsbeitrag: 6 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, AS01 - Seminarraum 01 (Fort- und Weiterbildung)

Sa. 26.1.2019
9:00 h bis 14:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FEP18WK045

K045 - Ganzheitliche Förderung durch Rhythmus & Spiel · Mit Body-Percussion Konzentration und Merkfähigkeit stärken

Aufmerksamkeit, Konzentration und Merkfähigkeit sind die Voraussetzung, dass Lernen gelingen kann. Spielerische Möglichkeiten für ein gezieltes Training dieser Fähigkeiten zu Beginn des Unterrichts oder für zwischendurch stellt Rhythmikpädagogin Anita Gritsch an einem intensiven und abwechslungsreichen Seminarnachmittag vor.
Einfache Spielformen mit Bewegung, Rhythmus, Body Percussion und Stimme aktivieren Denkprozesse, Aufmerksamkeit und Koordination und regen die Verknüpfung der Sinne an.

http://anita.gritsch.org

Ref.: Anita Lopes-Gritsch
Verwaltungsbeitrag: 6 €
Ort: 4040 Linz, Volkshaus Dornach Auhof

Mi. 30.1.2019
14:00 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FEP18WK047

K047 - Musizieren mit allen Sinnen · Ganzheitliches Musikerleben für 4- bis 7-Jährige

Michaela Vaught präsentiert Ihnen ein buntes Ideen-Paket für viele lustvolle und abwechslungsreiche Musikeinheiten in Kindergarten und Volksschule.
Aus ihrem reichen Erfahrungsschatz stellt die Referentin Lieder, Fingerspiele, Reime und Klangbilder vor, die sich thematisch an der Lebenswelt der Kinder orientieren und zu musikalischem Tun einladen.
Die Vernetzung der Aktionsbereiche Singen, Musizieren, Bewegen und Hören ermöglicht ganzkörperliches Musikerleben über unterschiedliche Sinneskanäle und fördert nachhaltige Lernprozesse.

www.element-of-prime.at

Ref.: Michaela Vaught
Verwaltungsbeitrag: 6 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz

Di. 5.2.2019
14:00 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FEP18WK049

K049 - Musikalische Arbeit mit Bilderbüchern und Märchen · Ideen für Kindergarten und Volksschule

Bilderbücher und Märchen dienen wunderbar als Inspirationsquellen für rhythmische Sprüche, Lieder, musikalische und bewegte Spielideen. Anhand von ausgewählten Geschichten gibt Veronika Kinsky einen Einblick in die Fülle an Möglichkeiten, um Kindern spielerisch musikalische Zugänge zu Bilderbüchern und Märchen zu eröffnen.
Auf vielfältige Weise tauchen Sie an einem sehr lebendig gestalteten Seminarnachmittag in die Geschichten ein und gewinnen so einen reichen Erfahrungsschatz für die eigene pädagogische Praxis.

Ref.: Veronika Kinsky
Verwaltungsbeitrag: 6 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz

Do. 7.2.2019
14:00 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FEP18WK050

K050 - Lerndialoge · So gelingt das Lernen zu lernen

Im letzten Kindergartenjahr haben Kinder meist schon eine Vorstellung darüber, was „Lernen“ ist. Dieses Bild entspricht aber oft keinem modernen Lernbegriff und nicht alle Kinder wissen, wie sie selbstorganisiert ein Lernziel erreichen können. Die lernmethodische Kompetenz ist aber eine wichtige Schlüsselkompetenz für Schule, Beruf und lebenslanges Lernen. Im Seminar lernen Sie anhand von Fallbeispielen, Gruppenarbeiten und Reflexion die Theorie und Praxis der „Lerndialoge“ kennen, um alltagsnah Kinder beim Lernen zu lernen unterstützen zu können.

Ref.: Birgit Hartel
Verwaltungsbeitrag: 6 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, AS01 - Seminarraum 01 (Fort- und Weiterbildung)

Fr. 8.2.2019
14:00 h bis 18:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FEP18WK052

K052 - Stein auf Stein – Lernen darf was Feines sein · Literacy-Erfahrungen am Übergang von Kindergarten und Schule

Wie kann ein Kind Literacy-Erfahrungen machen und auch seine phonologische Bewusstheit entwickeln?
Ausgehend von Fingerspielen, Kniereitern, Bewegungsspielen und -übungen wird auf einfache Reime, Verse, Gedichte, Bilderbücher und deren kreative Umsetzung eingegangen.
Durch aktive Beteiligung erweitern die Pädagoginnen und Pädagogen die eigenen methodischen Umsetzungsmöglichkeiten und entwickeln so vielfältige Handlungsalternativen im eigenen beruflichen Umfeld von Kindergarten und Schule.

Ref.: Petra Binder
Verwaltungsbeitrag: 6 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum B311

Di. 12.2.2019
14:00 h bis 18:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FEP19SK054

K054 - Es ist schön, dass es dich gibt! · Lieder, die stark machen und Gemeinschaft fördern

Musik zum Stillwerden, Übungen zu Respekt, Achtsamkeit und Vertrauen sowie Lieder, die zu Bewegung und Begegnung anregen, sind die Schwerpunkte eines besonderen Nachmittags mit dem Liedermacher und Musikpädagogen Dieter Bucher.
Darüber hinaus eröffnet der Referent anhand seiner neuen Frühlings- und Sommerlieder mit einfachen Begleitvorschlägen sowie Impulsen für Elementares Musizieren Zugänge zu einem gemeinschaftsstiftenden, ganzheitlichen Musikerlebnis.

Ref.: Dieter Bucher
Verwaltungsbeitrag: 6 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz

Di. 26.2.2019
14:00 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FEP19SK056

K056 - Der Malort nach Arno Stern · Spuren hinterlassen im Malspiel

Gemeinsam setzen wir uns mit der Philosophie Arno Sterns auseinander: Welche Haltung steckt dahinter? Was ist der geschützte Raum des Malorts, wo Menschen im Malspiel nach Belieben Spuren hinterlassen? Wie entwickeln sich Kinder, die ein Malspiel durchlaufen? Welche Auswirkungen haben Vergleich, Kritik und Lob?
Wenn es im Kindergarten oder in der Schule einen Malort gibt, welche Rolle haben wir dort? Wie gehen wir mit dem um, was beim Malspiel passiert?
Sie werden zeitversetzt in zwei Gruppen Teil eines Malspiels und gehen so neben der Theorie auch in die Praxis.
Veranstaltungsort in Steyr

3 € Materialkosten

Ref.: Sigrid Gotzmann
Verwaltungsbeitrag: 12 €
Ort: , Exkursion

Sa. 2.3.2019
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD19SL067
FFD19SL067

L067 - Vom Marsgesicht zum Schwarzen Loch – Wissenswertes aus dem All · Ein Workshop im „Ars Electronica Center“

„All-Wissen“ für alle! Ziel dieser Veranstaltung ist es, die häufigsten der von Kindern (und Erwachsenen) gestellten Fragen aus den Bereichen Astronomie und Raumfahrt einfach und mit aktuellem Hintergrund zu erklären. Ergänzend werden interessante Materialien der ESA, Angebote und Projekte zum Thema Weltraum präsentiert.

http://www.aec.at – https://www.aec.at/esero/de/

Ref.: Peter Habison, Erich Meyer
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4040 Linz, Ars Electronica Center

Kooperationen: Ars Electronica Center

Mo. 4.3.2019
14:00 h bis 17:30 h
Di. 5.3.2019
9:30 h bis 13:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FEP19SK058

K058 - Kreativ. Aktiv. Mathematik: Früh fördern … · Mathematische Frühförderung in Kindergarten und Volksschule

Wie funktioniert Lernen? Erfahrung statt Instruktion bringt es auf den Punkt. Kinder erfahren Mathematik mit allen Sinnen und wie Kinder sind auch die Teilnehmer/-innen eingeladen, mit Objekten zu spielen und zu experimentieren, um dabei Muster zu entdecken und mathematische Hintergründe zu hinterfragen.
Unser Referent Gerhard Hainscho gewährt uns auch diesmal wieder Einblick in seine Arbeit und zeigt, wie Begeisterung für Mathematik bereits früh geweckt werden kann.

Ref.: Gerhard Hainscho
Verwaltungsbeitrag: 6 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, AS01 - Seminarraum 01 (Fort- und Weiterbildung)

Mi. 6.3.2019
14:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD19SL086
FFD19SL086

L086 - Tag der AEC-Botschafter/-innen

Inzwischen hat es Tradition, dass wir Sie als AEC-Botschafter/-innen zu uns ins Museum einladen. Es erwartet Sie – ganz im Sinne der Ars Electronica – ein buntes Programm aus vertiefenden Vorträgen, Einblicke in aktuelle Entwicklungen, Ausstellungen und Projekte der Ars Electronica. Werden Sie AEC-Botschafter/-in, verbreiten Sie die AEC-Informationen an Ihrer Schule und nutzen Sie alle Vorteile des Botschafter/-innennetzwerks.

http://www.aec.at

Ref.: Michael Thaler, Nicole Grüneis
Ort: 4040 Linz, Ars Electronica Center

Kooperationen: Ars Electronica Center

Do. 11.4.2019
15:00 h bis 20:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FEP19SK069

K069 - Herausforderung Transition · Anschlussfähige Bildungs- und Entwicklungsdokumentation gemeinsam denken

Ausgehend von aktuellen fundierten Aspekten der Gestaltung von Transitionen wird in dieser Veranstaltung der Fokus auf die Gemeinsamkeiten von Kindergarten und Schule gerichtet. Darauf aufbauend werden die Voraussetzungen für Kooperation, verschiedene Kooperationsformen und -niveaus erarbeitet und diese schließlich in einer ressourcenorientierten und anschlussfähigen Bildungsdokumentation sichtbar gemacht. Im Vortrag werden verschiedene konstruktive Modelle der Verzahnung vorgestellt, mit den Fachkräften vertieft und die Implementierung in die eigene pädagogische Praxis konkret angedacht.

Ref.: Barbara Fageth
Verwaltungsbeitrag: 12 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, AS01 - Seminarraum 01 (Fort- und Weiterbildung)

Sa. 18.5.2019
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT