NMS

Kategorie


Seminare

Insgesamt 14 Ergebnisse

FFD19WL014

L014 - Wirtschaftskunde – leicht gemacht · In der Altersstufe der 10- bis 14-Jährigen

Wirtschaften im Haushalt, Konsumentenerziehung, Teilnahme am Arbeitsprozess und ein Grundverständnis der Gesellschaftsökonomie sind Themen der Wirtschaftskunde in der Mittelschule und der Unterstufe des Gymnasiums. Sie werfen auch zentrale Fragen der politischen Bildung auf und sind für die Bürger/-innen in Österreich von zentraler Bedeutung. Diesen Fragen geht das Seminar nach, stellt Unterrichtsbeispiele aus dem Projekt INSERT vor und widmet sich der Frage nach einer lebensweltlich orientierten ökonomischen Bildung.

http://insert.schule.at

Ref.: Maria Hofmann-Schneller
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: Bildungsregion Wels - Grieskirchen - Eferding

Kooperationen: Projekt INSERT

Mi. 23.10.2019,  15:00 h
bis Do. 24.10.2019,  12:30 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT


FFD19WL020

L020 - Wirtschaftskunde – leicht gemacht · In der Altersstufe der 10- bis 14-Jährigen

Wirtschaften im Haushalt, Konsumentenerziehung, Teilnahme am Arbeitsprozess und ein Grundverständnis der Gesellschaftsökonomie sind Themen der Wirtschaftskunde in der Mittelschule und der Unterstufe des Gymnasiums. Sie werfen auch zentrale Fragen der politischen Bildung auf und sind für die Bürger/-innen in Österreich von zentraler Bedeutung. Diesen Fragen geht das Seminar nach, stellt Unterrichtsbeispiele aus dem Projekt INSERT vor und widmet sich der Frage nach einer lebensweltlich orientierten ökonomischen Bildung.

http://insert.schule.at

Ref.: Maria Hofmann-Schneller
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: Bildungsregion Steyr - Kirchdorf

Kooperationen: Projekt INSERT

Do. 24.10.2019,  15:00 h
bis Fr. 25.10.2019,  12:30 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT


L027 - Atlasarbeit neu denken · Methodenseminar für den GW-Unterricht

https://www.hoelzel.at/

Der Atlas, ob gedruckt oder digital, wird im Unterricht zwar richtigerweise als wichtiger Informationsspeicher wahrgenommen, seltener aber als Arbeitsmittel für alle Schulstufen, um methodische Kompetenzen für kritisches Denken oder, etwa in der Oberstufe, auch vorwissenschaftliches Arbeiten zu schulen.
Mithilfe verschiedener Kartenaufgaben und vorbereiteten Materialien werden bei diesem Seminar die vielfältigen Möglichkeiten der Atlasarbeit aufgezeigt. Schwerpunkt ist die Einbindung in die konkreten Lehrplanziele für geografische Fächer in den unterschiedlichen Schultypen.

Ref.: Lukas Birsak
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, AH02 - Hörsaal 2

Kooperationen: Verlag Ed. Hölzel

Mi. 6.11.2019
14:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD19WL029
FFD19WL029

L029 - Die Zukunft am Land – Sterben die Dörfer? · Veränderungen im ländlichen Raum am Beispiel Mühlviertel

Arbeitsplätze in den Städten, Supermärkte auf der grünen Wiese – diese Entwicklung führt bei vielen Dörfern zu den gleichen Problemen: Die ursprüngliche Struktur der Orte zerfällt. Es gibt immer weniger bäuerliche Betriebe, nacheinander schließen Bäcker, Fleischhauer, Lebensmittelhändler, Bankfilialen und Wirtshäuser. Das Seminar zeigt diese Veränderungen am Beispiel des Mühlviertels auf, neben einem Raumplanungs-Experten der oö. Landesregierung nehmen Vertreter aus Wirtschaft und Politik Stellung zu diesen strukturellen Veränderungen und stehen auch für eine Diskussion zur Verfügung.

Seminarbeitrag 20,00 Euro (für Organisationskosten und Mittagsbuffet!)

Ref.: Stefan Praher, Michael Hammer
Ort: 4190 Bad Leonfelden, Haus am Ring

Mo. 11.11.2019
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT


L031 - #Finanzbildung · Konsum im digitalen Zeitalter

Der digitale Wandel verändert die Konsumwelt in großer Geschwindigkeit. In der Tagung soll der Frage nachgegangen werden, welche Herausforderungen an Konsumentinnen und Konsumenten von heute und morgen gestellt werden und was Finanzbildung für junge Menschen künftig bieten muss. Wohin die Reise geht, wo besonders sensible Problembereiche liegen und wie wir damit umgehen können, werden aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet.
Als Referentinnen und Referenten haben zugesagt: Ingrid Brodnig (Autorin, Journalistin), Dr. Gunnar Mau (Wirtschaftsprofessor), DrDr. Severin Renoldner (Ethik, Moraltheologie, politische Bildung).


Ort: 4020 Linz, FH OÖ Campus Linz

Kooperationen: PH OÖ; FH OÖ Department Soziale Arbeit; Schuldnerhilfe OÖ

Di. 12.11.2019
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD19WL044

L044 - Förderliche Leistungsbeurteilung in GW · Das Fach GW jenseits von Tests und Wiederholungen

Förderliche Leistungsbeurteilungen stellen eine anerkannte Alternative zu Tests und Stundenwiederholungen dar. Warum ist dies notwendig? Welche Vorteile bietet das? Wie können Aufgabenstellungen für das Fach GW formuliert werden? Dieser Tag bietet Antworten auf diese Fragen sowie eine konkrete gemeinsame Arbeit an Musterbeispielen.

http://gw.lernplattform.schule.at

Amrhein-Kreml, R., Bartosch, I., Breyer, G., Dobler, K., Koenne, C., Mayr, J. & Schuster, A. (2008). Prüfungskultur. Leistung und Bewertung (in) der Schule. Klagenfurt: Institut für Unterrichts- und Schulentwicklung.

Ref.: Herbert Pichler
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz

Mo. 25.11.2019
10:00 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG19WP030
FGG19WP030

P030 - Plastikplanet Erde · Welche Lösungen gibt es für das globale Plastikproblem?

http://www.plasticplanet-derfilm.at/
http://www.wernerboote.com/cms/wernerboote/

Der 2009 erschienene und mehrfach prämierte Film „Plastic Planet“ sensibilisierte eine breite Öffentlichkeit für die ständig zunehmende Plastikverschmutzung. Mit Verzögerung reagierte die Politik darauf, weltweit laufen neue Initiativen.

Das Seminar startet mit einer Betriebsbesichtigung bei der LAVU in Wels, danach wird Werner Boote, Regisseur und Autor des Films Plastic Planet, das globale Plastikproblem darstellen und von seinen Recherche-Ergebnissen berichten.
Abschließend erfahren Sie von Experten aus der Abfallwirtschaft, was mit dem Plastikmüll in Oberösterreich passiert.

Ref.: Werner Boote, Christian Ehrengruber
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4600 Wels, OÖ Landes-Abfallverwertungsunternehmen AG

Mo. 2.12.2019
13:30 h bis 17:45 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD19WL050

L050 - Globalisierung als Thema im Unterricht · Arbeiten mit Materialien für den (fächerübergreifenden) Unterricht

Klimawandel, nachhaltiger Konsum, Migration, Smartphones, Social Media und Fake News – wie können aktuelle, komplexe Themen im Fachunterricht integriert werden?
Im Seminar werden Materialien zur Vermittlung globaler Themen in Geografie, Religion, Ethik und Medienerziehung vorgestellt. Diese wurden im Rahmen des internationalen Bildungsprojektes „Global Issues – Global Subjects“ von Lehrer/-innen entwickelt. Die 2019 erschienenen Handbücher sowie grafisch aufbereitete Info-Poster (zu Ernährung, Klima, Migration, SDGs) werden im Seminar kostenlos zur Verfügung gestellt.

Ref.: Marlene Groß
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum B311

Mi. 4.12.2019
14:15 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD19WL069

L069 - ZAMG Update · Wetter und Klima im 21. Jahrhundert

Wetterphänomene, Klimawandel und Ökozonen werden im GW-Unterricht oft angesprochen. Dieses Seminar bietet Ihnen aktuelle Informationen, wie das Wetter gemessen wird, warum Prognosen ungenau sind und wie sich das Klima in Österreich wandelt. Ein Meteorologe der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) gibt uns Einblicke in die aktuelle Wetter- und Klimaforschung.

http://gw.lernplattform.schule.at
http://zamg.ac.at

Ref.: Alexander Ohms
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz

Mo. 3.2.2020
10:00 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD19WL075
FFD19WL075

L075 - Digitale Grundbildung in GW · Apps und Karten für den GW-Unterricht

Online eine kartengestützte Präsentation gestalten, Beobachtungen und Fotos georeferenziert sammeln und visualisieren, Unterrichtsthemen mithilfe dynamischer Karten beschreiben, etc. – ein weiter Bogen spannt sich von ArcGIS-online bis zur Integration der digitalen Grundbildung ins Fach GW.

http://gw.eduhi.at/digiGrundbildungGW

Ref.: Robert Vogler, Claudia Breitfuss-Horner
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, AF01 - PC-Labor 1

Fr. 7.2.2020
10:00 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT


FGG20SP045

P045 - Hendl mit Reis · Seminar zur globalisierten Lebensmittelproduktion

Am Beispiel der beiden landwirtschaftlichen Produkte Hendl und Reis werden Grundzusammenhänge der globalisierten Lebensmittelproduktion diskutiert. Probleme des vorherrschenden Systems der Lebensmittelproduktion werden ebenso thematisiert, wie Handlungsmöglichkeiten für soziale und ökologische Veränderungen.

Das Kennenlernen und Ausprobieren aktueller Bildungsmaterialien und interaktiver Methoden für den Unterricht stehen dabei im Mittelpunkt.

Ref.: Marlene Groß
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum B311

Kooperationen: Südwind

Mo. 24.2.2020
14:15 h bis 17:45 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD20SL077

L077 - Wirtschaftskunde – leicht gemacht · In der Altersstufe der 10- bis 14-Jährigen

Wirtschaften im Haushalt, Konsumentenerziehung, Teilnahme am Arbeitsprozess und ein Grundverständnis der Gesellschaftsökonomie sind Themen der Wirtschaftskunde in der Mittelschule und der Unterstufe des Gymnasiums. Sie werfen auch zentrale Fragen der politischen Bildung auf und sind für die Bürger/-innen in Österreich von zentraler Bedeutung. Diesen Fragen geht das Seminar nach, stellt Unterrichtsbeispiele aus dem Projekt INSERT vor und widmet sich der Frage nach einer lebensweltlich orientierten ökonomischen Bildung.

http://insert.schule.at

Ref.: Maria Hofmann-Schneller
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: Bildungsregion Gmunden - Vöcklabruck

Kooperationen: Projekt INSERT

Mi. 26.2.2020,  15:00 h
bis Do. 27.2.2020,  12:30 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT


FFD20SL079

L079 - Wirtschaftskunde – leicht gemacht · In der Altersstufe der 10- bis 14-Jährigen

Wirtschaften im Haushalt, Konsumentenerziehung, Teilnahme am Arbeitsprozess und ein Grundverständnis der Gesellschaftsökonomie sind Themen der Wirtschaftskunde in der Mittelschule und der Unterstufe des Gymnasiums. Sie werfen auch zentrale Fragen der politischen Bildung auf und sind für die Bürger/-innen in Österreich von zentraler Bedeutung. Diesen Fragen geht das Seminar nach, stellt Unterrichtsbeispiele aus dem Projekt INSERT vor und widmet sich der Frage nach einer lebensweltlich orientierten ökonomischen Bildung.

http://insert.schule.at

Ref.: Maria Hofmann-Schneller
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: Bildungsregion Mühlviertel

Kooperationen: Projekt INSERT

Do. 27.2.2020,  15:00 h
bis Fr. 28.2.2020,  12:30 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT


L106 - Zukunft Fachdidaktik GW 2020 · Bildung für nachhaltige Entwicklung – Vom alternativen Denken zum Handeln

Das Fach GW als zentraler Träger für eine Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) leistet einen wesentlichen Beitrag zur „Großen Transformation“: Wie wird „gutes Leben“ für alle innerhalb planetarer Grenzen erreicht? Welcher Wirtschafts- und Wohlstandsmodelle, welcher Leitbilder von Konsum, Arbeit und Produktion bedarf es? Wie werden im GW-Unterricht (Wert-)Haltungen und Denkmuster reflektiert? – Basierend auf einem kritischen Diskurs zum Begriff und zu Konzepten von BNE werden die Teilnehmer/-innen partizipativ an der Weiterentwicklung ihres GW-Unterrichts arbeiten.

http://gw.eduhi.at/FDtagungGW

Es fällt ein Tagungsbeitrag für Nächtigung und Vollpension an.

Ref.: Alfons Koller
Ort: 4553 Schlierbach, Zukunftsakademie SPES

Kooperationen: GW-Unterricht - Verein für geographische und sozioökonomische Bildung

Mo. 27.4.2020,  11:00 h
bis Mi. 29.4.2020,  14:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung