AHS/BMHS

Angebot


Seminare

Insgesamt 28 Ergebnisse

FGG20SP070
FGG20SP070

P070 - SPIRI.Walk#SALZBURG · Aufspüren spiritueller Orte in der Großstadt

Der Ort, wo du stehst, ist heiliger Boden. Wir müssen nicht irgendwo hingehen, sondern genau dort, wo ich bin, kann ich Gott entdecken und lernen, seine Spuren zu lesen. Die franziskanische Spiritualität sagt: „Dein Kloster ist die Welt.“ Beim Spiri-Walk werden wir bekannte spirituelle Orte aufsuchen, uns dafür öffnen und versuchen, „neue“ spirituelle Orte aufzuspüren und zur Sprache zu bringen. Wir lassen uns finden, berühren, inspirieren. Diese Spiritualität gibt dem Leben Tiefe und Weite. Damit werden uns Quellen der Kraft zugänglich.

Ref.: Christian Kondler, Ferdinand Kaineder
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 5020 Salzburg, Erzabtei Stift St. Peter Salzburg

Sa. 19.9.2020
9:30 h bis 16:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FRP20WA006

A006 - SCHAM – die tabuisierte Emotion · Über einen lebensförderlichen Umgang mit dem Phänomen Scham in der Schule

Scham ist eine schmerzhafte, oft übersehene Emotion, die in jeder Arbeit mit Menschen akut werden kann, etwa in der Schule. Unerkannte Schamgefühle können z. B. zu Kontaktabbruch oder Rückzug führen – oder in Zynismus, Trotz oder Aggression umschlagen. Daher ist es für alle, die mit Menschen arbeiten, wichtig, Scham zu erkennen und konstruktiv mit ihr umgehen zu können. Denn sie ist zwar schmerzhaft, hat aber auch positive Aufgaben: Scham ist, nach Leon Wurmser, die Hüterin der Menschenwürde.
In der Fortbildung wird die Bedeutung des Themas für den pädagogischen Alltag erarbeitet.

Ref.: Stephan Marks
Verwaltungsbeitrag: 12 €
Ort: 4020 Linz, Bischöfliches Priesterseminar

Di. 20.10.2020
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG20WP007
FGG20WP007

P007 - „Ein unbesiegbarer Sommer in mir“ · Spirituelle Kompetenzentwicklung im Schöpfungsraum

Das Zitat stammt von A. Camus. Das mag überraschen, steht seiner Sicht gemäß doch der Sinnsuche des Menschen die Sinnlosigkeit der Welt gegenüber. Daraus erwächst ihm das Gefühl der Absurdität. Dennoch sagt er, der in der sonnendurchfluteten Landschaft Algeriens aufgewachsen ist, ein klares Ja zum Leben. Mit der Erfahrung, dass in ihm ein unbesiegbarer Sommer wohnt, kann er eben auch den Winter bestehen.
Wir gehen hinaus in die Natur und versuchen uns all das bewusst zu machen, was den unbesiegbaren Sommer in uns nährt.

Nettogehzeit rund 6 h, gebirgiger Auf-/Abstieg je 825 hm

Terminverschiebung von 10.10. auf 27.10.2020

Ref.: Christian Kondler, Christoph Baumgartinger
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4575 Roßleithen, Nationalpark Hotel Villa Sonnwend

Di. 27.10.2020
8:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT


FGG20WP029

P029 - Leadership Talks 1: Führen in Schule und Wirtschaft · Besuch bei der Fa. GREINER AG in Kremsmünster

Angebot für Schulleiter/innen.
Wir lernen den Betrieb Greiner AG in Kremsmünster kennen und kommen dabei auch mit dem Vorstandsvorsitzenden Axel Kühner ins Gespräch über das Führen, Leiten, Begleiten von Mitarbeiter/innen in Betrieb und Schule. Wir fragen auch, was wir für die Schule der Zukunft lernen können.
Ausklang im Firmen Bistro 'Die Greinerei'.

Da die Fa Greiner COVID-19 bedingt 2020 keine Gäste mehr empfängt, muss der Termin leider für dieses Jahr entfallen. Er wird nachgeholt. Der neue Termin wird bekanntgegeben.

Ref.: Axel Kühner
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4550 Kremsmünster, Greiner Packaging GmbH

Mi. 18.11.2020
14:30 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FRP20WA011

A011 - Das Ewige Wort wird nur in der Stille laut · Impulse in der Adventzeit

Der Einladung in die Stille zu gehen, sich auf Stille einzulassen wohnt ein besonderer Zauber inne. Man ist fasziniert und ängstlich zugleich. Schaffe ich es, Stille zuzulassen? Mich der Stille auszusetzen? Was geschieht, wenn ich mich auf eine Zeit der Stille in meinem Leben einlasse?
Werde ich dem Ewigen Wort meines eigenen Lebens in der Stille begegnen?
Im Seminar werden wir versuchen, uns in Stille miteinander diesem tiefsten Geheimnis in uns anzunähern.

Ref.: Silke-Andrea Mallmann
Verwaltungsbeitrag: 18 €
Ort: 4284 Tragwein, Bildungshaus Greisinghof

Fr. 20.11.2020,  14:30 h
bis Sa. 21.11.2020,  16:30 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT


FGG20WP032

P032 - Möchten Sie glücklich sein oder recht haben?

Konstruieren wir unsere Konflikte wirklich selbst? Mithilfe der Wahrnehmungsspirale wird deutlich, in welch hohem Ausmaß unsere Interpretationen der Realität unser Verhalten beeinflussen. Denn unser Gehirn hat nichts lieber als recht: Es tilgt, verzerrt und ergänzt Informationen. Oft haben wir bei Konflikten mehr eigenen Anteil als uns bewusst ist. Das Modell der Dramadynamik beleuchtet die Struktur und Dynamik von Konflikten und hilft, eigene und fremde Verhaltensmuster treffsicher zu erkennen und zu reflektieren. Dadurch erhöhen sich Handlungsfähigkeit, Lösungsorientierung und Gelassenheit.

Ref.: Barbara Glaser
Ort:

Fr. 20.11.2020,  15:00 h
bis Sa. 21.11.2020,  16:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FRP20WA012

A012 - Das Ewige Wort wird nur in der Stille laut · Impulse in der Adventzeit

Der Einladung in die Stille zu gehen, sich auf Stille einzulassen wohnt ein besonderer Zauber inne. Man ist fasziniert und ängstlich zugleich. Schaffe ich es, Stille zuzulassen? Mich der Stille auszusetzen? Was geschieht, wenn ich mich auf eine Zeit der Stille in meinem Leben einlasse?
Werde ich dem Ewigen Wort meines eigenen Lebens in der Stille begegnen?
Im Seminar werden wir versuchen, uns in Stille miteinander diesem tiefsten Geheimnis in uns anzunähern.

Ref.: Silke-Andrea Mallmann
Verwaltungsbeitrag: 18 €
Ort: 4840 Vöcklabruck, Seminarhaus St. Klara

Mo. 23.11.2020,  14:30 h
bis Di. 24.11.2020,  16:30 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT


FGG20WP701

P701 - Leadership Talks 2: Führen in Schule und Wirtschaft · Kennenlernen der ELAG AG, Linz

Angebot für Schulleiter/innen.
Wir lernen die Elisabeth Immobilien AG der Diözese Linz kennen und kommen dabei auch mit dem Vorstandsvorsitzenden Egon Peter Karl, MBA MSc, ins Gespräch über das Führen, Leiten, Begleiten von Mitarbeiter/innen in Betrieb und Schule. Wir fragen auch, was wir für die Schule der Zukunft lernen können.
Die Veranstaltung beginnt an der PHDL. Der 2. Teil findet im Betrieb in der Altstadt statt, Ausklang am neuen Linzer Dom.
Warme Kleidung und praktisches Schuhwerk für den kurzen Spaziergang empfohlen.

Ref.: Egon Peter Karl
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum B311

Fr. 4.12.2020
15:00 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT


FGG20WP706

P706 - Potenziale nutzen · Gemeinsam zum Erfolg

Angebot für Schulleiter/-innen

Die individuellen Stärken und Talente aller so als Potenzial zu nutzen, dass Schule eine wirkliche Lehr-Lern-Gemeinschaft von Lehrer/-innen, Schüler/-innen sowie Eltern wird, die als Team gemeinsam zum Erfolg streben, ist eine immense Herausforderung. Der Kurs führt vor dem Hintergrund christlich fundierter Persönlichkeitsbildung in Leitungs- und Begleitungsmethoden sowie Führungsstile ein, die das ermöglichen.

Ref.: Ines Weber
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz

Di. 15.12.2020
14:00 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT


FGG20WP051

P051 - Gut in Balance sein … · … durch aktives Zeit- und Energiemanagement

Häufig sind Sie gefordert, viele Ansprüche „unter einen Hut zu bringen“ und dabei gut mit Ihrer Energie und Zeit umzugehen. Passt mein Pensum an Aufgaben, beruflich, privat, ehrenamtlich? Wie finde ich eine befriedigende Balance zwischen Anspannung und Erholung?

Im Seminar sind Sie eingeladen
• Ihre Work-Life-Balance zu reflektieren,
• dem Arbeits- und Energierhythmus nachzuspüren, Prioritäten zu setzen und sich nicht in Kleinkram zu verzetteln,
• für Ausgleich, persönliche Kraftquellen zu sorgen und
• Hilfsmittel zur Selbstorganisation zu finden.

Ref.: Gerhard Prieler
Ort: . ., online

Do. 21.1.2021
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG20WP063
FGG20WP063

P063 - Nein sagen und zu sich selbst stehen

Im (Arbeits-)Alltag „Nein“ zu sagen und dabei die Balance zwischen Geben und Nehmen zu finden, stellt oft eine große Herausforderung dar.

Ziele des Seminars:
• Mir meiner Verhaltensmuster beim Setzen von Grenzen bewusst werden,
• auf meine Bedürfnisse und die Signale meines Körpers hinhören lernen
• erfolgreich Abgrenzungsstrategien entwickeln, ohne dabei die Gefühle anderer zu verletzen
• „Nein“ sagen als etwas Positives erleben und dabei zu mir stehen können

Mit Abendeinheit

Terminverschiebung von 5./6.2. auf 7./8.5.2021

Ref.: Gerhard Prieler, Martina Wöckl
Verwaltungsbeitrag: 24 €
Ort: 4550 Kremsmünster, Landhotel Schicklberg

Fr. 5.2.2021,  15:00 h
bis Sa. 6.2.2021,  17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG21SA036

A036 - Empathie und Perspektivenwechsel · Ganzheitliche Persönlichkeitsbildung im Fachunterricht

Schülerinnen und Schüler sollen sich im Unterricht nicht nur Wissen und Kompetenzen aneignen, sondern auch persönlich wachsen und reifen, sich zu Persönlichkeiten bilden. Das ist eine Forderung, die in Bildungsdebatten immer lauter wird. Persönlichkeitsbildung ist jedoch kein Thema, das allein auf den Religions- oder Ethikunterricht beschränkt ist, sondern dass in allen Unterrichtsfächern stattfinden kann, beispielsweise im Deutsch- oder im Chemieunterricht. Wie das geschehen kann und wie dabei die Ressourcen und die Talente der Schüler/innen mit einbezogen werden können, will der Kurs zeigen.

Achtung: Terminänderung - neuer Termin: 4.3.2021

Ref.: Ines Weber
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum B311

Do. 4.3.2021
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT


FGG21SP079
FGG21SP079

P079 - Zeit für mich - die Kraft der Stille · Meditative Winterwandertage mit Qi Gong

In diesen Tagen werden Sie in die Praxis der Achtsamkeit eingeführt und lernen Grundelemente aus dem Qi Gong kennen.
Mit einfachen meditativen Übungen im Gehen, Stehen und Sitzen kommen Sie zur Ruhe und finden zu einer wachen Präsenz im gegenwärtigen Moment.
Die gemeinsamen Wanderungen finden im Schweigen statt, um sich selbst und die Natur intensiver wahrnehmen zu können.
Übungen aus dem Qi Gong bringen die Lebensenergie ins Fließen und helfen, Freude und Lebendigkeit zu empfinden. Diese Tage sind eine Auszeit aus dem Alltag mit dem Ziel, bei sich selbst anzukommen.

Seminarbeitrag: € 180,-

Ref.: Michaela Stauder , Bernhard Stauder
Ort: 4160 Aigen im Mühlkreis, Seminarzentrum Stift Schlägl

Kooperationen: Kath. Bildungswerk der Diözese Linz

Do. 4.3.2021,  18:00 h
bis So. 7.3.2021,  13:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG21SP081

P081 - Logotherapeutische Impulse für die Arbeit von Lehrer*innen · Wie Potenziale entdeckt und realisiert werden können

Die wertschätzende sinnstiftende Grundhaltung der Logotherapie/Existenzanalyse Frankls ist Grundtenor beim gemeinsamen Blick auf immer wieder mögliche Potenziale und ihre Blockierer.
Inhalte: Die acht wesentlichen Potenziale des gesunden menschlichen Geistes – Widerstände bei der Potenzialentfaltung – Übungen und Modelle zur Stärkung des Potenzialbewusstseins – Bedingtheiten persönlichen und pädagogischen Handelns und Erkennen individueller Gestaltungsfreiräume.

Kosten: je nach TN-Zahl zw. € 70,- und 85,- pro Person

Ref.: Christoph Schlick
Ort: 4600 Wels, Bildungshaus Schloss Puchberg

Mo. 8.3.2021,  9:30 h
bis Di. 9.3.2021,  17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FEP21SK051

K051 - Eine Sinnlehre gegen die Sinnleere · Das Menschenbild Viktor E. Frankls in der Pädagogik

Am Seminartag lernen Sie in Grundzügen das lebensbejahende und stärkende Menschenbild Viktor Frankls kennen. Mit ausgewählten Inhalten wie: Selbstverwirklichung durch Sinnverwirklichung, dem Verhältnis von Schicksal und Freiheit, dem Motivationskonzept der Logotherapie … versuchen wir die Logotherapie Viktor Frankls auch für die Pädagogik und Praxis fruchtbar zu machen.

Ref.: Christa Forstner
Verwaltungsbeitrag: 6 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum B311

Do. 11.3.2021
14:00 h bis 18:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG21SP084

P084 - 50 plus - na und? Kraftvoll in die letzten Berufsjahre

Seit vielen Jahren begleiten Sie mit viel Einsatz und Energie junge Menschen in ihrem Lernen und ihrer Entwicklung. Sie haben viel gegeben und reiche Erfahrung gesammelt.
Nun beginnt für Sie die letzte Berufsphase. Es gilt zurückzuschauen und gleichzeitig zu überlegen, welche Schwerpunkte Sie in diesen Jahren setzen wollen.
Dieses Seminar will nachhaltige Impulse dafür geben.
Inhalte:
• Reflexion der persönlichen Berufssituation
• Bewusstmachen der eigenen Stärken und Ressourcen
• Entwickeln einer befriedigenden und attraktiven Perspektive
• konkrete Umsetzungsschritte

mit Abendeinheit

Ref.: Gerhard Prieler
Verwaltungsbeitrag: 24 €
Ort: 4284 Tragwein, Bildungshaus Greisinghof

Fr. 12.3.2021,  14:00 h
bis Sa. 13.3.2021,  17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG21SP091

P091 - Wie Menschen aufblühen · Ressourcenorientierung in der Pädagogik

Wenn wir auf Ressourcen und Lösungen schauen statt auf Defizite und Probleme, bekommen wir andere Dinge in den Blick. Wir werden dadurch kreativer, beweglicher und gelassener.
Wir entdecken neue Möglichkeiten und können unser Leben selbstbewusst gestalten.

Inhalte:
• Meine Ressourcen entdecken
• Ressourcentraining mit wahrnehmungs- und körperbasierten Interventionen
• Ressourcenorientiertes Wahrnehmen, Denken und Handeln in der Praxis

Ref.: Elisabeth Peitl
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, Bischöfliches Priesterseminar

Sa. 20.3.2021
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG21SP702

P702 - Leadership Talks 3: Führen in Schule und Wirtschaft · Besuch bei der Fa PALFINGER in Lengau

Angebot für Schulleiter/innen.
Wir besuchen die Fa Palfinger Europe GmbH in Lengau im salzburgisch oberösterreichischen Grenzland und kommen dabei auch ins Gespräch mit Group HR Manager Marion Ceschin-Putz über das Führen, Leiten, Begleiten von Mitarbeiter/innen in Betrieb und Schule. Wir fragen auch, was wir aus den nationalen und internationalen Erfahrungen der Firma für die Schule der Zukunft lernen können.

Ref.: Mario Ceschin-Putz
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 5211 Lengau, Palfinger

Do. 25.3.2021
14:30 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FEP21SK058

K058 - Wertvolles Leben · Quellen innerer Kraft – positive Energien nutzen

Große Herausforderungen im Alltag machen es nicht immer leicht, die Sinnhaftigkeit des Lebens und die klare Energie in unserem Inneren zu spüren. Problematische Lebensmuster zehren an uns. Wie kann ich leben, dass es beruflich und privat ein gutes Leben ist? Wie kann ich etwas bewirken, bewegen, zum Guten wenden, ohne mich dabei auszulaugen und kraftlos zu fühlen?
Das Seminar basiert auf dem Menschen- und Weltbild Viktor E. Frankls und möchte uns in Kontakt zu unseren inneren Quellen und Energien bringen.

Ref.: Heidi Vonwald
Verwaltungsbeitrag: 12 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum D800

Do. 25.3.2021
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

AUSGEBUCHT
PHO-Anmeldung


FGG21SP094

P094 - Sag mir, was dich stresst und ich sage dir, was dir wichtig ist!

Stress ist ein lebenswichtiges Phänomen, das die Haut rosig, die Haare glänzend und das Gehirn klug macht. In zu hoher Dosis oder ohne heilsame Unterbrechungen wirkt es aber gegenteilig. Im Seminar entdecken wir die Phänomene, die uns automatisch stressen, die mit unserer Lebensgeschichte oder mit unseren Werten zusammenhängen. Praxisnah finden wir dann unsere Frei- und Entscheidungsräume und Strategien, welche die persönlichen Resilienzkräfte stärken. Etwa nach dem Motto: Diplomaten ärgern sich nie. Sie machen sich NOTIZEN.

Ref.: Boglarka Hadinger
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, Bischöfliches Priesterseminar

Do. 8.4.2021
10:00 h bis 17:15 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG21SP095

P095 - Erziehung braucht Führung(skraft) · Führungsqualitäten stärken mit Pferden als Co-Trainer

Lehrer/-innen und Schulleiter/-innen haben ähnliche Aufgaben und Herausforderungen wie Führungskräfte. Sie leisten Führungsarbeit unter besonderen Bedingungen. Diese Führungsarbeit zu reflektieren und zu optimieren, gelingt mithilfe der Pferde als Co-Trainer besonders gut.
Sie lernen in diesem Seminar Ihren ganz persönlichen Führungsstil kennen.
Sie setzen Ihre persönlichen Führungskompetenzen wirkungsvoll ein.
Sie nehmen wertvolle Erkenntnisse für Ihren Alltag mit Kindern und Jugendlichen mit.

Ref.: Conny Wernitznig
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4240 Freistadt, Pferdehof Hennerbichler

Sa. 10.4.2021
9:00 h bis 18:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG21SP083

P083 - Leadership Talks 4: Führen in Schule und Wirtschaft · Besuch im 'SILICON VALLEY' von Hagenberg, Softwarepark Hagenberg

Angebot für Schulleiter/innen.
Wir besuchen den Softwarepark und evt. die FH Hagenberg (je nach Zeit), lernen Start Ups kennen und kommen dabei auch mit den Geschäftsführer/innen, Leiter/-innen, CEOs der Betriebe ins Gespräch über das Führen, Leiten, Begleiten von Mitarbeiter/innen in Betrieb und Schule. Wir fragen auch, was wir aus den rasanten Entwicklungen im OÖ 'Silicon Valley' für die Schule der Zukunft lernen können.

Ref.: Christine Mitterweissacher, Sonja Mündl
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4232 Hagenberg, Softwarepark Hagenberg (Business Campus One)

Do. 22.4.2021
14:30 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG21SP071

P071 - SPRECHEN OHNE SPRACHE · Körpersprache als effektives Kommunikationsmittel

„Ein Blick sagt mehr als 1000 Worte“ – der Körper spricht seine eigene Sprache. Diese zu verstehen, bewusst einzusetzen und zu interpretieren, verschafft Zugang zu einem effektiven, nonverbalen Kommunikationstool. Es gekonnt zu nutzen erfordert Aufmerksamkeit und Achtsamkeit für den eigenen Körper und Übung.

Das Seminar widmet sich den vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten des Körpers – durch Gestik, Mimik und Haltung – und kombiniert theoretische Grundlagen mit praktischen Übungen sowie einer Schulung der Sinne. Yoga und Meditation fließen als Hilfsmittel für Wahrnehmung und eine selbstbewusste Haltung ein.

Terminverschiebung vom 25.2. auf 22.4.2021

Ref.: Julia Andorfer
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz

Do. 22.4.2021
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG20WP018

P018 - Die Schätze in uns und anderen entdecken · Eine wertschätzende Beziehungskultur gestalten

Die Voraussetzung für eine gelingende Lernkultur ist eine wertschätzende Beziehungskultur. Wenn Beziehungen zwischen den Menschen gelingen, hat das weniger mit Glück zu tun, sondern mit der Bereitschaft, die inneren wertvollen Charaktereigenschaften zu entdecken und zum Wohle aller zu entwickeln. Es sind diese Schätze, die uns helfen, eine Haltung des Lernens und der Achtsamkeit einzunehmen, verständnisvoll zu sein und die Interaktion mit Erwachsenen und Kindern mit unterschiedlichen Persönlichkeiten, Lebensentwürfen, Kulturen, Religionen und Sprachen als Bereicherung zu erleben.

Termin wurde vom 7.11.2020 auf 24.4.2021 verschoben.

Ref.: Shima Poostchi
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz

Sa. 24.4.2021
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG20WP016

P016 - Beziehung und Empathie in der Pädagogik · Ein Fundament für gelingendes Lernen

Empathie und Wertschätzung sind Grundlagen für ein erfolgreiches Miteinander im Kindergarten und in der Schule.
Das gelingt leicht in ausgeglichenen Situationen. Anders ist es bei Konflikt und Stress.
Bei diesem Seminar lernen Sie vielfältige Achtsamkeitsübungen für die verschiedensten Situationen kennen, die Sie für sich selbst und auch mit Kindern und Jugendlichen durchführen können. Sie können eine Hilfe sein für mehr Präsenz und sie sind eine Möglichkeit, die Spannung zwischen Nähe und Distanz in einer guten Balance zu halten.

Helle Jensen: Hellwach und ganz bei sich, Beltz Verlag 2014

Termin wurde vom 5.11.2020 auf 6.5.2021 verschoben.

Ref.: Elisabeth Reese
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum D800

Do. 6.5.2021
14:00 h bis 17:15 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FEP21SK067

K067 - Das eigene Lebensthema finden · Die Logotherapie Viktor Frankls als Hebammenkunst

Kennen Sie Ihr Lebensthema, Ihre Leidenschaft?
Den roten Faden im Leben zu finden ist kein Nice-to-have, sondern ein strategisches Erfordernis, das ein wesentlicher Faktor gelingendem Lebens ist.
Die Logotherapie nach Viktor Frankl ist eine sogenannte „Hebammenkunst“. Unsere Leidenschaft darf in die Welt kommen, sich prächtig entwickeln und ihre Kraft in der Welt entfalten! Über den „Umweg“ der Sinn-Verwirklichung kann eine echte und gesunde Selbstverwirklichung stattfinden.

Am Seminartag wollen wir auf spielerisch-praktischem Weg unserem Lebensthema, unserer Leidenschaft auf die Spur kommen.

Ref.: Stefan Schwarz
Verwaltungsbeitrag: 12 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum D800

Mo. 17.5.2021
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FEP21SK068

K068 - Toll - ich schaff`s! · Vom Problemlösen zur Entwicklung von Fähigkeiten

Es bringt mehr, Neues zu lernen, als Probleme los zu werden!
Ich schaff’s ist ein Problemlösungs-Programm für Kinder und Jugendliche, das auf einem lösungsorientierten spielerischen Ansatz beruht. Das Modell wurde in Finnland vom Psychiater Ben Furman, dem Sozialpsychologen Tapani Ahola und Sonderschullehrer/-innen entwickelt. Der Ansatz ist mit der Logotherapie von Viktor Frankl gut kombinierbar.
Das Seminar zeigt auf, wie sich die praxiserprobten und ermutigenden MiniMax-Interventionen im Alltag umsetzen lassen.

Ref.: Stefan Schwarz
Verwaltungsbeitrag: 12 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum D800

Di. 18.5.2021
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG21SP109
FGG21SP109

P109 - SPIRI.Walk#Passau · Aufspüren spiritueller Orte im urbanen Raum

Wohin gingen wir, wenn uns jemand um einen spirituellen Spaziergang durch unseren Wohnort bitten würde? Worin vermuten oder erkennen wir spirituelle Orte? Im Seminar begleiten wir einen „ortskundigen Spiri-Translater“ auf der modellhaften Suche nach solchen Orten. Im gemeinsamen Aufspüren, Wahrnehmen und Besprechen spiritueller Spuren lassen wir uns von einer ignatianischen Haltung leiten und versuchen auf unserem SPIR.Walk – der uns ausschließlich zu Fuß durch die Drei-Flüsse-Stadt führen wird – „Gott in allen Dingen zu sehen“.

Ref.: Christian Kondler, Hans Mendl
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 94032 Passau, Universität Passau, Philosophische Fakultät

Sa. 12.6.2021
9:30 h bis 16:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung