AHS/BMHS

Angebot


Seminare

Insgesamt 19 Ergebnisse

FGG20WP004

P004 - Fair, ökologisch, nachhaltig? · Globales Lernen im Rahmen der Wear-Fair-Messe

Woran erkenne ich Mode mit ethischem Anspruch? Folgende Inhalte unterstützen Sie dabei, Ihre Schüler/-innen optimal im Bereich kritisches Konsumverhalten und globales Lernen zu fördern:
• Einblicke in die faire/ökologische Kleidungsbranche
• Direkter Kontakt mit lokalen Produzentinnen und Produzenten sowie Designerinnen und Designern
• Kennenlernen von Bildungsmaterialien und Methoden für den Unterricht

Nach der Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit, die Wear-Fair-Messe zu besuchen.

Kooperation: Südwind OÖ

Ref.: Marlene Groß
Ort: 4020 Linz, Tabakfabrik

Fr. 2.10.2020
14:00 h bis 18:00 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT


FFD20WL014

L014 - Demokratie erlernen · Die Politikwerkstatt DEMOS im Museum Arbeitswelt Steyr als Lernort

http://museum-steyr.at/

Demokratie ist nichts Selbstverständliches, sie muss immer wieder erarbeitet, gelebt, bewahrt und nötigenfalls auch verteidigt werden. 10 Jahre nach Eröffnung der Politikwerkstatt DEMOS werden in diesem Seminar verschiedene Möglichkeiten der Vermittlung von politischer Bildung präsentiert.

Neben der Vorstellung der bewährten Workshops zu den Themen Prinzipien der Demokratie, Migration und Rassismus wird ein Schwerpunkt auch auf neue Angebote gelegt. Ergänzt wird das bewährte Programm seit Kurzem um Workshops zu den Themen Digitale Demokratie und Inklusion.

Ref.: Martin Hagmayr
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4400 Steyr, Museum Arbeitswelt

Kooperationen: Museum Arbeitswelt Steyr

Mo. 19.10.2020
14:15 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


P010 - ÖKOLOG-Schulen vor den Vorhang! · Jahrestreffen für ÖKOLOG- und Umweltzeichen-Schulen

Alljährlich laden die Abteilung Umweltschutz und das ÖKOLOG-Regionalteam zu einem Erfahrungsaustausch ein. Dieses Netzwerktreffen für ÖKOLOG- bzw. Umweltzeichen-Verantwortliche findet 2020 in der HBLW Linz-Landwiedstraße statt.

Beim gegenseitigen Austausch werden Ideen zum Jahresthema entwickelt. Projektberichte von oberösterreichischen Schulen und Workshops geben Impulse für die ÖKOLOG-Arbeit.


Ort: 4020 Linz, HBLW Linz-Landwiedstraße

Kooperationen: Abteilung Umweltschutz des Landes OÖ, ÖKOLOG-Regionalteam

Di. 20.10.2020
9:00 h bis 16:00 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT


FFD20WL031
FFD20WL031

L031 - Jägerstätter: Fakten_Film_Fiktion · Pädagogische Auseinandersetzung mit „Ein verborgenes Leben“

Mit Terrence Malick verfilmte einer der ganz Großen des AutorInnenkinos das Leben Jägerstätters.Die poetische Bildsprache Malicks zeichnet sich durch eine Sinnlichkeit aus, die Franz Jägerstätters inneren Kampf in bisher unerreichter Intensität würdigt.
Am Vormittag findet das gemeinsame und angeleitete Sehen des Filmes statt. Am Nachmittag kommt es nach einer Darlegung der Biographie und der Rezeption Jägerstätters zu einer vertiefenden Auseinandersetzung in zwei Workshops: Der eine fokussiert die spirituelle-religiöse Ebene, während sich der zweite mit historisch-gedenkpädagogischen Fragestellungen auseinandersetzt.

Achtung Terminverschiebung!
Neuer Termin noch nicht bekannt!

Ref.: Thomas Schlager-Weidinger, Andreas Schmoller
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort:

Kooperationen: Institut Pastorale Fortbildung

Di. 10.11.2020
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FRP20WE002

E002 - MaschinenMenschenZukunft? · Ethische Herausforderungen im digitalen Zeitalter

Die Digitalisierung hat einen immensen Einfluss auf uns Menschen und auf unsere Gesellschaft.
Was sind die Chancen und Risiken aus ethischer Sicht? Bleibt dabei die Freiheit der Menschen auf der Strecke? Können Maschinen „autonom“ sein?
Wie wirkt sich die Automatisierung beruflicher Aufgaben auf unser Gesellschafts- und Wirtschaftssystem aus? Welche Funktionen erfüllt dann die berufliche Aufgabe – finanzielle Absicherung, Sinnstiftung, Ort für soziale Integration?
Das im Seminar vorgestellte SERT–Modell will auf diese Fragen Antworten geben.

Bitte beachten Sie: Termin vom 10.11.2020 auf unbestimmte Zeit verschoben.

Ref.: Peter Kirchschläger
Ort:

Di. 10.11.2020
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT


P003 - Oö Umweltkongress 2020


Ort: 4020 Linz, OÖ Kulturquartier

Kooperationen: Amt der OÖ Landesregierung, Direktion Umwelt und Wasserwirtschaft, Abt. Umweltschutz, Ref. Umweltbildung

Mi. 11.11.2020
9:00 h bis 18:00 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT


A010 - Dies Academicus 2020: Verschwörungstheorien · „Chemtrail, Corona und Klimawandel ... das kann doch kein Zufall sein!“

Literaturtipp: Jan Skudlarek, Wahrheit und Verschwörung. Wie wir erkennen, was echt und wirklich ist, Reclam 2019

Die digitale Informationsgesellschaft ist unübersichtlich geworden. Auch simple Zusammenhänge werden verfälscht oder bezweifelt. Fakten-Checks können zwar helfen, den Zirkel von Fake-News und Alternativen Fakten zu durchbrechen, die soziale Gefährdung durch Verschwörungstheorien reicht aber tiefer. Denn sie kehren das um, was Information überhaupt sein soll: Nachrichten über Ereignisse, deren Bedeutung diskutiert werden müsste, werden zur Mutmaßung einer diffusen Bedrohung.
Die Beiträge des Dies Academicus 2020 möchten aufklären, wie Verschwörungstheorien funktionieren, wer sie glaubt, und was sie über unsere Gesellschaft aussagen.

Ref.: Jan Skudlarek
Ort:

Kooperationen: Katholische Privatuniversität

Do. 19.11.2020
14:00 h bis 18:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG20WP040
FGG20WP040

P040 - Böses Plastik? · Oberösterreich auf dem Weg vom Recycling zur Kreislaufwirtschaft

Der ständig zunehmende Plastikmüll ist ein globales Problem, die "Plastikinseln" in den Ozeanen die wohl auffälligste Folge davon. Was können wir dagegen tun?

Das Seminar bei der Landesabfallverwertung GmbH in Wels bietet Informationen zum Plastik-Problem in OÖ. Im Rahmen einer Betriebsbesichtigung erfahren Sie, wie unser (Plastik)Müll recycliert oder verwertet werden kann.
Kaum jemand bringt Plastik mit Nachhaltigkeit in Zusammenhang. Die GreinerGroup hat sich eine funktionierende Kreislaufwirtschaft zum Ziel gesetzt und stellt Ideen zur Zukunft von Plastik im zweiten Teil des Seminars vor.

Ref.: Christian Ehrengruber, Isabella Melbinger
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4600 Wels, OÖ Landes-Abfallverwertungsunternehmen AG

Mi. 2.12.2020
13:30 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT


FFD20WL077
FFD20WL077

L077 - ganz weit rechts · Der rechte Rand des politischen Spektrums in Österreich und Deutschland

Wie in anderen Teilen Europas beginnt sich auch in Österreich eine „Erlebniswelt Neonazismus“ auszubilden. Diese lockt mit vielfältigen Angeboten (NS-Devotionalien, Mode, Gewalt, Demonstrationen, Konfrontation, Musik, usw.) Jugendliche an – insbesondere jene, denen eine Gesellschaft Angst macht, die scheinbar keinen Platz mehr für jeden hat.
Andreas Peham (DÖW) zeigt die vielfältigen rechtsextremen Strukturen und Organisationen auf. Christian Weißgerber, ein früher Mitglied der Neonazi-Szene, berichtet vom Leben als Neonazi, aber auch, wie man aus der Szene aussteigen kann.

Ref.: Andreas Peham, Christian Weißgerber
Ort:

Fr. 29.1.2021
9:30 h bis 16:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FRP20WA025

A025 - freiheit.strafe.freiheitsstrafe · Staatliches Strafen zwischen Schuld und Prävention

Strafen dienen dem Staat als Mittel zur Aufrechterhaltung der Ordnung. In Österreich gibt es Geld- und Freiheitsstrafen. Sühne oder Vergeltung als Strafzwecke sind dem Strafrecht fremd.

Es geht darum den Schuldigen zu finden und Straftaten zu vermeiden.

Die Veranstaltung soll Grundzüge staatlichen Strafens erklären. Gleichzeitig werden wir der Frage nachgehen, wie sinnvoll Strafen ist, wenn das menschliche Verhalten dadurch nicht zum Besseren verändert wird. Wiedergutmachung im Sinn von Tatausgleich oder gemeinnütziger Leistung darf dabei nicht übersehen werden.

Ref.: Alois Birklbauer
Verwaltungsbeitrag: 6 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum D800

Mi. 3.2.2021
14:00 h bis 16:00 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT


FFD21SL093

L093 - Ware Wasser · Die Zukunft des Wassers zwischen Menschenrecht und Anlageobjekt

Wasser ist ein begrenztes Gut, eine der wertvollsten Ressourcen der Erde. Der globale Wasserbedarf steigt, vor allem in Landwirtschaft und Industrie.

Folgende Themen sind die Schwerpunkte des Seminars:
• Ist Wasser eine Ware, die man privatisieren kann?
• Ist Wasser ein Menschenrecht?
• Was versteckt sich hinter dem neuen Begriff „Virtuelles Wasser“?

Im Seminar werden interaktive Methoden und Bildungsmaterialien vorgestellt und auch gemeinsam ausprobiert.

Wegen der aktuellen Covid-Bestimmungen wird das Seminar online als Webinar stattfinden.

Ref.: Marlene Groß
Ort: ohne Ortsangabe, online

Kooperationen: Südwind

Mi. 24.2.2021
14:15 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung


PHO-Anmeldung


FRP21SA040
FRP21SA040

A040 - „Warum gibt es arme und reiche Menschen?“ (Lisa, 7) · (Kinder-)Armut in Österreich: Ursachen und Auswirkungen

Reichtum wird vererbt, Armut scheinbar auch. Armut wirkt sich auf die kognitive Entwicklung, Bildungschancen und Gesundheit von Kindern aus. Katharina Moser bespricht das komplexe Thema Kinderarmut sowie Maßnahmen im Kampf dagegen.

Dabei braucht es auch eine Kultivierung des Gerechtigkeitsempfindens, des Mitgefühls und des Wertebewusstseins. Doris Daurer wird aus kinderphilosophischer Sicht alltagstaugliche Möglichkeiten vorstellen, wie wir zur Herzensbildung und Friedenserziehung der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen beitragen können.

Ref.: Maria Moser, Doris Daurer
Ort: ohne Ortsangabe, online

Do. 15.4.2021
13:45 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG20WP026
FGG20WP026

P026 - Wer beherrscht den Nahen Osten? · Historische, politische und religiöse Wurzeln - aktuelle Situation im Orient

Seit Jahrzehnten ist der Nahe Osten von Konflikten geprägt, deren Ursachen und Folgen weit über die Region hinaus reichen. Manche Gebiete befinden sich seit mehr als einer Generation im Kriegszustand, mit Folgen für den Alltag der Bewohner, aber auch für uns.

Bei diesem Seminar sollen die Ursachen der aktuellen Konflikte erklärt werden, aber auch die vielfältigen Einflussnahmen von anderen Mächten, die aus lokalen Konflikten globale Probleme gemacht haben. Am Beginn des Seminars zeigen Reise-Eindrücke aus der Region, wie die Bewohner/-innen in der Krise und mit der Krise (über)leben.

Termin wurde vom 13.11.2020 auf 23.4.2021 verschoben.

Ref.: Daniela Kranzlmüller, Amin Elfeshawi
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum D800

Fr. 23.4.2021
9:15 h bis 16:45 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT


FGG21SP105
FGG21SP105

P105 - All you can eat: Wie nachhaltig ist unsere Ernährung?

„Einmal den Insektenburger mit Algensalat bitte!“ - ist das die Restaurant-Bestellung der Zukunft? In diesem Seminar erfahren Sie mehr über Lebensmittel und deren versteckte Inhaltsstoffe sowie über spannende Zukunftsalternativen.

Sie lernen vielfältige Unterrichtsmethoden kennen und schlüpfen in außergewöhnliche Rollen. Gemeinsam mit den anderen Seminarteilnehmer/-innen reflektieren und diskutieren Sie kritisch, warum unsere Essgewohnheiten und Kaufentscheidungen etwas mit Gesundheit und globalen Ressourcen zu tun haben.

Der Workshop wird auch für Schulklassen (8. bis 11. Schulstufe) angeboten.

Ref.: Alina Steidl, Johannes Heiml
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4020 Linz, Arbeiterkammer Linz

Mi. 28.4.2021
14:00 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT


FGG20WP033

P033 - Palmöl - Fluch oder Segen? · Die Palmölproduktion ist problematisch, gibt es Alternativen?

Viele Lebensmittel, Haarshampoos, Medikamente, Farben und Treibstoffe haben eines gemeinsam: sie enthalten Palmöl. In vielen Alltagsprodukten aus dem Supermarkt ist das Öl zu finden. Palmöl und Palmkernöl sind global gesehen das wichtigste Pflanzenfett geworden. Die enorme Ausbreitung der Palmplantagen hat aber gravierende Folgen für Menschen, Landwirtschaft und Ökosystem. Doch ist der Ersatz, etwa durch Kokosöl, besser?

Das Seminar stellt Unterrichtsmaterialien und –methoden zur interaktiven Auseinandersetzung mit dem Thema vor.

Termin wurde vom 23.11.2020 auf 28.4.2021 verschoben.

Ref.: Marlene Groß
Ort: ohne Ortsangabe, online

Mi. 28.4.2021
14:15 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG21SP106

P106 - Arbeit.Wohlstand.Macht · Seminar zur Oberösterreichischen Landesausstellung 2021 in Steyr

"Arbeit. Wohlstand. Macht" erzählt persönliche Geschichten und ermöglicht ein Eintauchen in vergangene Lebenswelten. Wie hat sich die Gesellschaft entwickelt, was bedeuten historische Veränderungen für unser Zusammenleben heute? Wie geht es weiter, welche Visionen gibt es für die Zukunft?

Die Teilnehmer/-innen haben die Möglichkeit, die Ausstellungsorte in Steyr (Museum Arbeitswelt, Innerberger Stadel, Schloss Lamberg) zu besichtigen und Informationen über die angebotenen pädagogischen Programme zur Landesaustellung für Schulklassen zu erhalten.

Ref.: Martin Hagmayr
Ort: ohne Ortsangabe, online

Mo. 10.5.2021
14:00 h bis 17:15 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FRP20WA019

A019 - Ökologische Ethik: Umweltschutz? Artenschutz? Tierschutz? · Grundlagen, Konfliktfelder und Zusammenhänge

Tierethik und Umweltethik haben vieles gemeinsam.
Bei allen Gemeinsamkeiten gibt es jedoch auch Differenzen und Konfliktfelder. Im Mittelpunkt des bio- oder ökozentrischen Schutzes der Mitwelt stehen Ökosysteme/Biotope, das Anliegen einer am Individuum orientierten Tierethik dagegen ist, Leben und Wohlergehen jedes einzelnen empfindungsfähigen (nichtmenschlichen) Tieres zu schützen und zu fördern.
Im Seminar werden moralische Konflikte, die sich daraus ergeben, diskutiert und ethische Richtlinien aufgezeigt. Sie sind an der Haltung eines „mitfühlenden Naturschutzes“ orientiert.

Terminverschiebung: Termin vom 13.1. auf 1.6.21 verschoben

Ref.: Kurt Remele
Verwaltungsbeitrag: 12 €
Ort: 4020 Linz, Bischöfliches Priesterseminar

Kooperationen: Institut Pastorale Fortbildung

Di. 1.6.2021
9:00 h bis 16:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


P108 - UMWELT:SPIEL:RAUM – schauen.staunen.spielen.spüren · Aktionstage mit Schulklassen anlässlich des Weltumwelttages

Ein Aktionsprogramm für Lehrkräfte mit Schulklassen sowie für Hort- und Kindergartengruppen.

Erleben Sie in den Workshops mit ihren Schülerinnen und Schülern den Bezug zur Umwelt beim Schauen.Staunen.Spielen.Spüren im und um die Stadtgärtnerei beim Aktionstag zum Weltumwelttag 2021.


Ort: 4020 Linz, Stadtgärtnerei Linz

Kooperationen: Amt der OÖ Landesregierung, Direktion Umwelt und Wasserwirtschaft, Abt. Umweltschutz, Ref. Umweltbildung

Do. 10.6.2021,  9:00 h
bis Fr. 11.6.2021,  12:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG20WP024

P024 - Geistige Landesverteidigung - ein grundsätzliches Bildungsanliegen · GLV-Tagung am Fliegerhorst Vogler in Hörsching

Ziel des Seminar ist, Schülerinnen und Schüler für Belange der österreichischen Sicherheits- und Verteidigungspolitik zu sensibilisieren und dadurch über die umfassende Landesverteidigung im Wege der geistigen Landesverteidigung bestmöglich zu informieren.

Seminarinhalte:
• Referate zum Thema Sicherheitspolitik und Landesverteidigung (Brigadier Mag. Muhr, Militärkommandant OÖ, Brigadier Mag. Schuh, BMLV, Mag. Klampfer, Bildungsdirektor OÖ)
• Workshop Jugendwertestudie 2020 mit Mag. Heinzlmaier (jugendkultur.at)
• Besichtigung der Dienststellen am Fliegerhorst Vogler

Ref.: Christine Mitterweissacher, Bernhard Heinzelmaier
Ort: 4063 Hörsching, Militärkommando Oberösterreich, Fliegerhorst Vogler

Kooperationen: Österreichisches Bundesheer

Di. 13.7.2021
9:00 h bis 16:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung