BMHS

Angebot

Kategorie

Kindergarten |KIGA / VS / Hort |Hort/Schule |Alle Zielgruppen |


Seminare

Insgesamt 29 Ergebnisse

FGG20SP070
FGG20SP070

P070 - SPIRI.Walk#SALZBURG · Aufspüren spiritueller Orte in der Großstadt

Der Ort, wo du stehst, ist heiliger Boden. Wir müssen nicht irgendwo hingehen, sondern genau dort, wo ich bin, kann ich Gott entdecken und lernen, seine Spuren zu lesen. Die franziskanische Spiritualität sagt: „Dein Kloster ist die Welt.“ Beim Spiri-Walk werden wir bekannte spirituelle Orte aufsuchen, uns dafür öffnen und versuchen, „neue“ spirituelle Orte aufzuspüren und zur Sprache zu bringen. Wir lassen uns finden, berühren, inspirieren. Diese Spiritualität gibt dem Leben Tiefe und Weite. Damit werden uns Quellen der Kraft zugänglich.

Ref.: Christian Kondler, Ferdinand Kaineder
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 5020 Salzburg, Erzabtei Stift St. Peter Salzburg

Sa. 19.9.2020
9:30 h bis 16:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FRP20WA050

A050 - Lachen als Lebenselixier · Mit Humor den (Schul-)Alltag erleichtern

Humor ist Einstellungssache. Wir können nicht immer steuern, was uns passiert. Aber wir können immer steuern, wie wir darauf reagieren.
Humor hilft uns …
… unsere Schwierigkeiten unter neuen Blickwinkeln zu betrachten.

… mit Konflikten anders umzugehen.

… zu einem Leben mit ein bisschen weniger Stress und mehr Leichtigkeit.

Dieser Nachmittag möchte Sie anregen, Ihren Alltag mit etwas mehr Humor zu betrachten und neue Sichtweisen zu gewinnen.
„Der Humor hat nur einen Nachteil –
er kann einem die ganze schlechte Laune verderben!“

Ref.: Jacob Klein
Verwaltungsbeitrag: 6 €
Ort: 4600 Wels, Bildungshaus Schloss Puchberg

Do. 15.10.2020
14:15 h bis 18:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG20WP007
FGG20WP007

P007 - „Ein unbesiegbarer Sommer in mir“ · Spirituelle Kompetenzentwicklung im Schöpfungsraum

Das Zitat stammt von A. Camus. Das mag überraschen, steht seiner Sicht gemäß doch der Sinnsuche des Menschen die Sinnlosigkeit der Welt gegenüber. Daraus erwächst ihm das Gefühl der Absurdität. Dennoch sagt er, der in der sonnendurchfluteten Landschaft Algeriens aufgewachsen ist, ein klares Ja zum Leben. Mit der Erfahrung, dass in ihm ein unbesiegbarer Sommer wohnt, kann er eben auch den Winter bestehen.
Wir gehen hinaus in die Natur und versuchen uns all das bewusst zu machen, was den unbesiegbaren Sommer in uns nährt.

Nettogehzeit rund 6 h, gebirgiger Auf-/Abstieg je 825 hm

Terminverschiebung von 10.10. auf 27.10.2020

Ref.: Christian Kondler, Christoph Baumgartinger
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4575 Roßleithen, Nationalpark Hotel Villa Sonnwend

Di. 27.10.2020
8:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT


FGG20WP017

P017 - Wie finde ich die passenden Worte? · Ohne Gewalt kommunizieren nach Marshall Rosenberg

Inhalte dieses Seminars sind die vier Elemente der Gewaltfreien Kommunikation, Kommunikationsmuster und Einstellungen, konstruktiver Umgang mit Ärger, Vorwürfen und Kritik sowie das Ausdrücken von Wertschätzung und Anerkennung.

• Sie verstehen besser, was Ihnen und anderen wirklich wichtig ist.
• Sie haben größere Klarheit darüber, worum es in Konflikten geht.
• Sie können leichter etwas ansprechen, das Sie stört, ohne befürchten zu müssen, dass die Beziehung darunter leidet.
• Sie können auch in schwierigen Situationen leichter eine Haltung von Wertschätzung bewahren.

Ref.: Elisabeth-Maria Kirchberger
Verwaltungsbeitrag: 24 €
Ort: 4085 Wesenufer, Bildungshaus Wesenufer

Fr. 6.11.2020,  15:00 h
bis Sa. 7.11.2020,  17:00 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT


FGG20WP027

P027 - Wo ist der Knopf zum Abschalten? · Wie die innere Stimme mal Pause macht

Viele Menschen können am Abend von der Arbeit und dem Alltag nicht richtig abschalten oder sind tagtäglich in einer Dauerschleife aus negativen Gedanken gefangen. Alles was nicht gut lief, was noch zu tun ist oder was morgen sein könnte, geht durch den Kopf. Verstärkt wird das Ganze vielleicht noch dadurch, dass Sie sich maßlos darüber ärgern, nicht abschalten zu können. Diese Gedanken werden zum Chef Ihres Alltags. Aber auch die innere Stimme braucht mal Pause. Finden Sie Ihren persönlichen Knopf zum Abschalten oder drehen Sie einfach nur etwas leiser.


mit Abendeinheit

Ref.: Ingeborg Latzl-Ewald
Ort:

Fr. 13.11.2020,  16:00 h
bis Sa. 14.11.2020,  13:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FRP20WA011

A011 - Das Ewige Wort wird nur in der Stille laut · Impulse in der Adventzeit

Der Einladung in die Stille zu gehen, sich auf Stille einzulassen wohnt ein besonderer Zauber inne. Man ist fasziniert und ängstlich zugleich. Schaffe ich es, Stille zuzulassen? Mich der Stille auszusetzen? Was geschieht, wenn ich mich auf eine Zeit der Stille in meinem Leben einlasse?
Werde ich dem Ewigen Wort meines eigenen Lebens in der Stille begegnen?
Im Seminar werden wir versuchen, uns in Stille miteinander diesem tiefsten Geheimnis in uns anzunähern.

Ref.: Silke-Andrea Mallmann
Verwaltungsbeitrag: 18 €
Ort: 4284 Tragwein, Bildungshaus Greisinghof

Fr. 20.11.2020,  14:30 h
bis Sa. 21.11.2020,  16:30 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT


FGG20WP032

P032 - Möchten Sie glücklich sein oder recht haben?

Konstruieren wir unsere Konflikte wirklich selbst? Mithilfe der Wahrnehmungsspirale wird deutlich, in welch hohem Ausmaß unsere Interpretationen der Realität unser Verhalten beeinflussen. Denn unser Gehirn hat nichts lieber als recht: Es tilgt, verzerrt und ergänzt Informationen. Oft haben wir bei Konflikten mehr eigenen Anteil als uns bewusst ist. Das Modell der Dramadynamik beleuchtet die Struktur und Dynamik von Konflikten und hilft, eigene und fremde Verhaltensmuster treffsicher zu erkennen und zu reflektieren. Dadurch erhöhen sich Handlungsfähigkeit, Lösungsorientierung und Gelassenheit.

Ref.: Barbara Glaser
Ort:

Fr. 20.11.2020,  15:00 h
bis Sa. 21.11.2020,  16:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FRP20WA015
FRP20WA015

A015 - HERZtöne · Spirituelles „WACHheits.Training“ bei den Elisabethinen

Aus der Betriebsamkeit und Hektik einer Arbeitswoche aussteigen – an besondere T/Dankstellen des Ordensklinikums geführt werden – gekräftigt in den eigenen Alltag zurückgehen
– für gewöhnlich bekommen hier unsere Herztöne aus medizinischer Sicht Bedeutung. Und dann das Besondere: das verborgene Herz dieses Hauses, ein Kraft-, Rückzugs- und Ruheort. So etwas wie Abrahams Zelt in der Wüste. Ein Begegnungsraum mit Gott – ein Klangraum für die „anderen Herztöne“ in uns. Ihnen wollen wir uns an diesem Abend öffnen und daraus Kraft schöpfen.

Ref.: Sr. Rita Kitzmüller, Daniela Bauer
Verwaltungsbeitrag: 6 €
Ort: 4020 Linz, Erholungsheim der Elisabethinen

Fr. 27.11.2020
17:30 h bis 20:30 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT


FGG20WP040
FGG20WP040

P040 - Böses Plastik? · Oberösterreich auf dem Weg vom Recycling zur Kreislaufwirtschaft

Der ständig zunehmende Plastikmüll ist ein globales Problem, die "Plastikinseln" in den Ozeanen die wohl auffälligste Folge davon. Was können wir dagegen tun?

Das Seminar bei der Landesabfallverwertung GmbH in Wels bietet Informationen zum Plastik-Problem in OÖ. Im Rahmen einer Betriebsbesichtigung erfahren Sie, wie unser (Plastik)Müll recycliert oder verwertet werden kann.
Kaum jemand bringt Plastik mit Nachhaltigkeit in Zusammenhang. Die GreinerGroup hat sich eine funktionierende Kreislaufwirtschaft zum Ziel gesetzt und stellt Ideen zur Zukunft von Plastik im zweiten Teil des Seminars vor.

Ref.: Christian Ehrengruber, Isabella Melbinger
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4600 Wels, OÖ Landes-Abfallverwertungsunternehmen AG

Mi. 2.12.2020
13:30 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT


FGG20WP043

P043 - Gruppenprozesse bewusst mitgestalten · Rangdynamiken erkennen und verstehen

Gruppen durchlaufen in ihrer Entwicklung unterschiedliche Phasen, in denen die einzelnen Mitglieder unterschiedliche Bedürfnisse haben: das Bedürfnis nach Zugehörigkeit, nach Macht, nach Regeln, nach Produktivität.
Lehrpersonen können sich ihre Arbeit erleichtern, wenn sie diese Prozesse verstehen, Dynamiken erkennen und diese aktiv gestalten.
Inhalte:
• Erkenntnisse über die eigene Rolle als Führungspersönlichkeit
• Erleichterung in der Arbeit mit der Gruppe durch Anwendung des erworbenen Wissens
• Stärkung des Miteinanders im Kollegium und im Team

Ref.: Barbara Glaser
Ort: ohne Ortsangabe, online

Fr. 4.12.2020
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG20WP050

P050 - Kurz abschalten lernen · Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung und Meditation konkret

Im Seminar werden Sie diese drei Ansätze als psychohygienische Maßnahmen (für Alltag und Schule, für Lehrer/-innen und Schüler/-innen) näher kennenlernen, erproben, reflektieren und deren Einsatz planen. Die eigenen Erfahrungen in den praktischen Übungen werden reflektiert und diskutiert.
Gemeinsam werden Sie in kleinen Interessensgruppen Beispiele aus dem Angebotsrepertoire den jeweiligen Altersstufen der Kinder entsprechend modifizieren.

Bitte Decken und Matten mitbringen!

Ref.: Susanne Hennerbichler
Ort: ohne Ortsangabe, online

Do. 14.1.2021
14:00 h bis 18:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG20WP051

P051 - Gut in Balance sein … · … durch aktives Zeit- und Energiemanagement

Häufig sind Sie gefordert, viele Ansprüche „unter einen Hut zu bringen“ und dabei gut mit Ihrer Energie und Zeit umzugehen. Passt mein Pensum an Aufgaben, beruflich, privat, ehrenamtlich? Wie finde ich eine befriedigende Balance zwischen Anspannung und Erholung?

Im Seminar sind Sie eingeladen
• Ihre Work-Life-Balance zu reflektieren,
• dem Arbeits- und Energierhythmus nachzuspüren, Prioritäten zu setzen und sich nicht in Kleinkram zu verzetteln,
• für Ausgleich, persönliche Kraftquellen zu sorgen und
• Hilfsmittel zur Selbstorganisation zu finden.

Ref.: Gerhard Prieler
Ort: ohne Ortsangabe, online

Do. 21.1.2021
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FRP20WA027

A027 - Das GUTE LEBEN kultivieren · Achtsamkeit und Mitgefühl für jeden Tag

In den Mühen und Mühlen des Alltags tritt das Gute im Leben oft in den Hintergrund. Dabei ist es immer da! Gemeinsame Übungen von Achtsamkeit und Mitgefühl helfen, die Qualitäten des Lebens zu kultivieren. Achtsam sein bedeutet, den Augenblick auszuloten und zu genießen. Mitfühlend in den Beziehungen leben – das kann auch bedeuten, sich abzugrenzen. Wichtig ist es, achtsam unterscheiden zu können. In Stille üben und miteinander im Dialog sein sind in diesem Seminar keine Gegensätze, sondern ergänzen und vertiefen einander. So kann inneres Wachstum möglich werden.

Ref.: Ursula Baatz
Verwaltungsbeitrag: 12 €
Ort: 4553 Schlierbach, Seminarhotel SPES

Fr. 5.2.2021,  15:00 h
bis Sa. 6.2.2021,  14:00 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT


FGG20WP063
FGG20WP063

P063 - Nein sagen und zu sich selbst stehen

Im (Arbeits-)Alltag „Nein“ zu sagen und dabei die Balance zwischen Geben und Nehmen zu finden, stellt oft eine große Herausforderung dar.

Ziele des Seminars:
• Mir meiner Verhaltensmuster beim Setzen von Grenzen bewusst werden,
• auf meine Bedürfnisse und die Signale meines Körpers hinhören lernen
• erfolgreich Abgrenzungsstrategien entwickeln, ohne dabei die Gefühle anderer zu verletzen
• „Nein“ sagen als etwas Positives erleben und dabei zu mir stehen können

Mit Abendeinheit

Terminverschiebung von 5./6.2. auf 7./8.5.2021

Ref.: Gerhard Prieler, Martina Wöckl
Verwaltungsbeitrag: 24 €
Ort: 4550 Kremsmünster, Landhotel Schicklberg

Fr. 5.2.2021,  15:00 h
bis Sa. 6.2.2021,  17:00 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT


FGG20WP028
FGG20WP028

P028 - Raus aus dem Alltag, rein ins kreative Tun · Ein Tag, um die eigene Kreativität auszuleben

„Kreativität ist die Fähigkeit, Dinge anders zu tun, anders zu sehen und anders zu nutzen als man es immer getan hat“, meint Frau Prof Gerlinde Mehlhorn, Kunstpädagogin Berlin.

Sich kreativ schöpferisch zu versuchen, kann zuerst eine Herausforderung sein. Die Erfahrung eröffnet aber danach die Tür zu wunderbarer Entdeckung der grenzenlosen eigenen Möglichkeiten.
Lassen Sie sich ein auf lustvolles gemeinsames Tun und erleben Sie eine Vielfalt an kreativen Methoden.

Termin wurde neuerlich verschoben - neuer Termin: 12.6.2021

Ref.: Margit Zellinger, Martina Grabner
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz

Sa. 27.2.2021
9:00 h bis 7:00 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT


FGG21SP084

P084 - 50 plus - na und? Kraftvoll in die letzten Berufsjahre

Seit vielen Jahren begleiten Sie mit viel Einsatz und Energie junge Menschen in ihrem Lernen und ihrer Entwicklung. Sie haben viel gegeben und reiche Erfahrung gesammelt.
Nun beginnt für Sie die letzte Berufsphase. Es gilt zurückzuschauen und gleichzeitig zu überlegen, welche Schwerpunkte Sie in diesen Jahren setzen wollen.
Dieses Seminar will nachhaltige Impulse dafür geben.
Inhalte:
• Reflexion der persönlichen Berufssituation
• Bewusstmachen der eigenen Stärken und Ressourcen
• Entwickeln einer befriedigenden und attraktiven Perspektive
• konkrete Umsetzungsschritte

mit Abendeinheit

Ref.: Gerhard Prieler
Verwaltungsbeitrag: 24 €
Ort: 4284 Tragwein, Bildungshaus Greisinghof

Fr. 12.3.2021,  14:00 h
bis Sa. 13.3.2021,  17:00 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT


FGG21SP087

P087 - Still werden und entspannen: Übungen für den Alltag · Stressbewältigung und Resilienz

Dieses Seminar soll ein Zeitfenster für die eigenen Bedürfnisse eröffnen. Dabei bekommen Sie Hilfsmittel an die Hand, die Sie im Alltag umsetzen können.
Inhalte:
• Was ist Stress, und wie wirkt er sich auf den Körper aus?
• Übersicht von Entspannungstechniken, welche passt zu mir?
• Praktische Übungen
• Energie sammeln und behalten
• Körperbewusstsein stärken
• Steigerung der Selbstachtsamkeit im Alltag

Ref.: Marion Humer
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4600 Wels, MEMORY Institut für prozessorientierte Lernförderung

Sa. 13.3.2021
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT


FFD21SL114

L114 - Global Shift · Denn es gibt keinen PLANet B

Ein Bild der Erde, 1972 von der Apollo-17-Besatzung gemacht, wurde zur Ikone der Umweltschutzbewegung. Heute rückt diese „Blue Marble“ wieder in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses.
In einer Themenführung durch die Ausstellung Global Shift sprechen wir über das Anthropozän, das Zeitalter, in dem der Mensch den größten Einfluss auf das Ökosystem nimmt. Wir zeigen die beobachtbaren und messbaren Veränderungen auf unserer Erde mithilfe von Satellitentechnologien, Datenanalysen und Visualisierungen.
Lernen Sie auch unser Vermittlungsprogramm zu diesem Thema kennen! Wir freuen uns über spannende Diskussionen.

https://ars.electronica.art/Center/lehrer-planetb

Ref.: Philipp Gartlehner
Ort: ohne Ortsangabe, online

Kooperationen: Ars Electronica Center

Fr. 19.3.2021
15:00 h bis 17:15 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG21SP091

P091 - Wie Menschen aufblühen · Ressourcenorientierung in der Pädagogik

Wenn wir auf Ressourcen und Lösungen schauen statt auf Defizite und Probleme, bekommen wir andere Dinge in den Blick. Wir werden dadurch kreativer, beweglicher und gelassener.
Wir entdecken neue Möglichkeiten und können unser Leben selbstbewusst gestalten.

Inhalte:
• Meine Ressourcen entdecken
• Ressourcentraining mit wahrnehmungs- und körperbasierten Interventionen
• Ressourcenorientiertes Wahrnehmen, Denken und Handeln in der Praxis

Ref.: Elisabeth Peitl
Ort: ohne Ortsangabe, online

Sa. 20.3.2021
9:00 h bis 12:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG21SP094

P094 - Sag mir, was dich stresst und ich sage dir, was dir wichtig ist!

Stress ist ein lebenswichtiges Phänomen, das die Haut rosig, die Haare glänzend und das Gehirn klug macht. In zu hoher Dosis oder ohne heilsame Unterbrechungen wirkt es aber gegenteilig. Im Seminar entdecken wir die Phänomene, die uns automatisch stressen, die mit unserer Lebensgeschichte oder mit unseren Werten zusammenhängen. Praxisnah finden wir dann unsere Frei- und Entscheidungsräume und Strategien, welche die persönlichen Resilienzkräfte stärken. Etwa nach dem Motto: Diplomaten ärgern sich nie. Sie machen sich NOTIZEN.

Ref.: Boglarka Hadinger
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, Bischöfliches Priesterseminar

Do. 8.4.2021
10:00 h bis 17:15 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT


P099 - Meine Energietankstelle

An diesem Tag entdecken Sie, wie Sie die eigene Vitalität mithilfe des Modells der fünf Wandlungsphasen aus der Chinesischen Philosophie stärken können.

Sie bekommen Impulse, die Sie dabei unterstützen,
• Ihre Körper- und Selbstwahrnehmung zu sensibilisieren,
• den Körper gesund zu erhalten und zu vitalisieren,
• einen Zugang zu Ihren eigenen Grenzen zu bekommen,
• Achtsamkeit, Gelassenheit, Gewahrsein und Entspannung in Ihrem Leben zu verstärken.

Ref.: Marlon Hofbauer, Tanja Lamplmair
Ort: ohne Ortsangabe, online

Sa. 17.4.2021
9:00 h bis 16:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG21SP101

P101 - Trauma-sensible Sichtweisen · Basiskenntnisse Traumapädagogik

Inhalt der VA:
• Grundverständnis peritraumatischer Situationen
• Grundverständnis Traumadynamik –
Traumafolgestörungen
• Verarbeitungsmechanismen des Körpers und der Psyche(Syndrome der PTBS)
• Desorganisiertes Bindungsverhalten bzw.
Bindungstraumatisierung mit Verhaltenstypologien (externalisierendes versus internalisierendes
Kompensationsverhalten)
• Grundsätze der Traumaintervention im Überblick
• mögliche Zusammenarbeit mit Netzwerkpartner/-innen

Ziele: Basiskenntnisse der Traumapädagogik,
Verstehen von kindlichen/jugendlichen Verhaltensweisen

Ref.: Michaela Mayer
Ort: ohne Ortsangabe, online

Di. 20.4.2021
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FRP21SA043
FRP21SA043

A043 - STILLE.suchen.GEHEN · Spirituelles Lern.Atelier unter freiem Himmel

Wo ist echte Stille zuhause und hat sie überhaupt einen festen Ort? Wo, wenn nicht auch in uns? Auf ausgewählt stillen Wegen in der „Naturkathedrale“ Böhmerwald begeben wir uns – meist selbst still gehend – auf eine Suche nach ihr. Anhand spiritueller Impulse am Weg erinnern wir uns in einer Weggemeinschaft von „Suchenden“ an wirklich „stille Augenblicke“ in unserem Leben und Glauben. Dabei können wir unser Verbundensein mit „Gott und der Welt“ wahrnehmen und auch für unseren Unterricht mitteilsam erfahren.

Nettogehzeit: rund 6h

Ref.: Christian Kondler, Lukas Dikany
Verwaltungsbeitrag: 18 €
Ort: 4160 Aigen im Mühlkreis, Seminarzentrum Stift Schlägl

Fr. 23.4.2021,  16:30 h
bis Sa. 24.4.2021,  17:00 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT


FGG20WP018

P018 - Die Schätze in uns und anderen entdecken · Eine wertschätzende Beziehungskultur gestalten

Die Voraussetzung für eine gelingende Lernkultur ist eine wertschätzende Beziehungskultur. Wenn Beziehungen zwischen den Menschen gelingen, hat das weniger mit Glück zu tun, sondern mit der Bereitschaft, die inneren wertvollen Charaktereigenschaften zu entdecken und zum Wohle aller zu entwickeln. Es sind diese Schätze, die uns helfen, eine Haltung des Lernens und der Achtsamkeit einzunehmen, verständnisvoll zu sein und die Interaktion mit Erwachsenen und Kindern mit unterschiedlichen Persönlichkeiten, Lebensentwürfen, Kulturen, Religionen und Sprachen als Bereicherung zu erleben.

Termin wurde vom 7.11.2020 auf 24.4.2021 verschoben.

Ref.: Shima Poostchi
Ort: ohne Ortsangabe, online

Sa. 24.4.2021
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD21SL129

L129 - Tag der AEC-Botschafter/-innen

Der Tag der Botschafter/innen ist ein Tag voller Informationen und dient dem Austausch zu den Themenfeldern des neuen Ars Electronica Center.
Wir sprechen über unsere neuen Themen aus, lassen Sie hinter die Kulissen blicken, erzählen von weiteren Plänen und sind gespannt, was Sie uns zu sagen haben. Ein gemeinsames Abendessen dient zum informellen Austausch und lässt den Programm-Tag ausklingen. Die Türen des Deep–Space–LIVE–Abendprogrammes stehen für Sie selbstverständlich auch offen.

https://ars.electronica.art/Center/botschaftertag-2021

Ref.: Nicole Grüneis
Ort: ohne Ortsangabe, online

Kooperationen: Ars Electronica Center

Do. 29.4.2021
15:00 h bis 17:15 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FRP21SA045
FRP21SA045

A045 - „Beten schafft Raum … für die Stimme Gottes“ · Spirituelles Outdoor.Lern.Atelier zum Mystiker Henri Nouwen

Der niederländische Priester, Psychologe und geistliche Schriftsteller gab im Alter von 54 Jahren seine universitäre Laufbahn auf und schloss sich einer Lebensgemeinschaft von Menschen mit und ohne Behinderung an (Arche), in der er als geistlicher Leiter wirkte. Er verstand es, fachwissenschaftliche Kenntnisse mit christlicher Spiritualität und der Wahrnehmung seiner eigenen geistlichen Erfahrungen zu verbinden.
Auf einem stillen Weg durch die Wildnis des Nationalparks Kalkalpen wollen wir mehr über Nouwen erfahren - und betend Raum schaffen …

600 Höhenmeter (gebirgig), 6 h Nettogehzeit

Ref.: Christian Kondler, Christoph Baumgartinger
Verwaltungsbeitrag: 18 €
Ort: 4575 Roßleithen, Nationalpark Hotel Villa Sonnwend

Fr. 28.5.2021,  16:30 h
bis Sa. 29.5.2021,  17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG20WP042

P042 - Mein Gesundheitsbild · Stärkende Übungen für die pädagogische Praxis

Gesundheit ist unvermeidlich, wenn sich ihr nicht Hindernisse entgegenstellen. Krankheit, physisch wie psychisch, ist Ausdruck des Kampfes der Gesundheit gegen solche Hindernisse. Jeder Mensch hat eine persönliche Zielvorstellung seiner Gesundheit: Das Gesundheitsbild. Verschiedene Übungen werden zeigen, wie dieses Zielbild jederzeit abgerufen werden kann und bieten überraschende Einsichten in Hindernisse sowie Möglichkeiten, sie zu überwinden. Pädagoginnen/Pädagogen erhalten zudem Anregungen, wie sie das Gesundheitsbild mit ihren Kindern anwenden können.

Terminverschiebung vom 3.12.2020 auf 15.6.2021

Ref.: Harry Merl
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum D800

Di. 15.6.2021
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT


FRP20WA021
FRP20WA021

A021 - „vertikal # horizontal“ · Spirituell-kreatives Lern.Atelier zum christlichen Kreuz

Egal, ob wir im Kreuz ein Zeichen für das Leiden und/oder für die Auferstehung oder bloß ein Hauptsinnzeichen des Christentums sehen, es bleibt immer auch eine Urform menschlicher Zeichen und ist seit der Weiterentwicklung der einfachen Linie weltpräsent. Das Kreuz ist auch Sinnbild für unsere Verbindungen zueinander und für die Verbindungen zwischen Erde und Himmel. In einem kreativ-spirituellen Gestaltungsprozess schaffen wir in den Werkstätten der Glasmalerei Schlierbach „unser Kreuz“ und lassen dieses in einer zeitlich losgelösten Werkschau (2 Wochen später) zu uns sprechen.

Brenn- und Materialkostenbeitrag: 35,- bis 42,- €

Terminverschiebung von Jänner auf Juni 21

Ref.: Christian Kondler, Robert Geyer-Kubista
Verwaltungsbeitrag: 18 €
Ort: 4553 Schlierbach, Seminarhotel SPES

Fr. 18.6.2021,  15:00 h
bis Sa. 19.6.2021,  14:00 h
Fr. 25.6.2021
15:30 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT


FGG21FP902

P902 - Ab ins Hier und Jetzt · Sommer-Retreat für Pädagoginnen und Pädagogen

„Was stärkt und entlastet, erfrischt und macht Mut?“
Einfache Methoden der ganzheitlichen Lebenspflege dienen der persönlichen Stärkung.

Inhalte:
• Meditations- und Achtsamkeitspraxis
• Qi Gong in Bewegung und in Ruhe
• Übungen für gesundes, stressminderndes Entschleunigen
• Sensibilisierung für ressourcenorientiertes Gesundheitsdenken
Wir richten wertschätzende Blicke auf das, was stärkt und was erfrischt – mit Methoden praktischer Philosophie, einfach, unaufgeregt und selbstverständlich.

Ref.: Alexandra Gusetti
Verwaltungsbeitrag: 32 €
Ort: 4553 Schlierbach, Seminarhotel SPES

Mo. 12.7.2021,  15:00 h
bis Mi. 14.7.2021,  13:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung