BMHS

Angebot


Seminare

Insgesamt 10 Ergebnisse

FFD20WL033

L033 - Karten und digitale Grundbildung · Methodenseminar für den GW-Unterricht

Karten, Atlanten und Geo-Web-Services sind wesentliche Medien im GW-Unterricht. Die Arbeit mit ihnen, Methodenwissen und Medienkompetenz sowie Aspekte der digitalen Grundbildung sind Herausforderungen für den Unterricht. Aus seinem reichen Erfahrungsschatz als Kartograph, Geograph und Herausgeber von Unterrichtswerken gibt der Referent Antworten und nennt Vorschläge für die Unterrichtsgestaltung.

https://www.hoelzel.at/

Ref.: Lukas Birsak
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz

Kooperationen: Verlag Ed. Hölzel

Mi. 11.11.2020
14:00 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT


FFD20WL046

L046 - Human Footprint · Die Spuren des Menschen auf der Erde

Mit der Zunahme der Bevölkerung auf der Erde und der Beanspruchung ihrer Ressourcen wächst der globale Einfluss des Menschen auf seine Umwelt rapide. In diesem Workshop im AEC erfahren Sie, wie dies mittels Satellitenbilder sichtbar gemacht werden kann. Zudem lernen Sie spannende Möglichkeiten kennen, Satellitenbilder im Unterricht einzusetzen.

http://www.aec.at – http://www.eovision.at – https://www.aec.at/esero/de/

Ref.: Markus Eisl
Ort:

Kooperationen: Ars Electronica Center – ESA/ESERO – eoVision

Mi. 25.11.2020
14:00 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG20WP040
FGG20WP040

P040 - Böses Plastik? · Oberösterreich auf dem Weg vom Recycling zur Kreislaufwirtschaft

Der ständig zunehmende Plastikmüll ist ein globales Problem, die "Plastikinseln" in den Ozeanen die wohl auffälligste Folge davon. Was können wir dagegen tun?

Das Seminar bei der Landesabfallverwertung GmbH in Wels bietet Informationen zum Plastik-Problem in OÖ. Im Rahmen einer Betriebsbesichtigung erfahren Sie, wie unser (Plastik)Müll recycliert oder verwertet werden kann.
Kaum jemand bringt Plastik mit Nachhaltigkeit in Zusammenhang. Die GreinerGroup hat sich eine funktionierende Kreislaufwirtschaft zum Ziel gesetzt und stellt Ideen zur Zukunft von Plastik im zweiten Teil des Seminars vor.

Ref.: Christian Ehrengruber, Isabella Melbinger
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4600 Wels, OÖ Landes-Abfallverwertungsunternehmen AG

Mi. 2.12.2020
13:30 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT


FFD20WL054

L054 - Im Orbit - ISS - bemannte Raumfahrt · Ein Workshop im Ars Electronica Center

In 400 km über unseren Köpfen kreist die Internationale Raumstation. Sie ist Lebensraum, Labor und Forschungsstation in einem. Die Experimente reichen von Fragen der Medizin und Biologie, der Materialwissenschaften und Physik, dem Studium der Erde und ihres Klimas, bis hin zu Fragen zur Sonne, den Planeten und der unendlichen Weite des Weltalls.
Die Veranstaltung gibt einen Einblick in die bemannte Raumfahrt im Erdorbit, berichtet vom Leben und Forschen der Astronaut/-innen und stellt einige von NASA und ESA ausgearbeitete Übungen für den Unterricht vor. Der mehrsprachige und interdisziplinäre Charakter der präsentierten Themen ermöglicht den Einsatz in PH, BU, GW, BSP und Englisch.

https://ars.electronica.art – https://www.aec.at/esero/de

Ref.: Peter Habison
Ort:

Kooperationen: Ars Electronica Center – ESA/ESERO

Fr. 11.12.2020
14:00 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD21SL093

L093 - Ware Wasser · Die Zukunft des Wassers zwischen Menschenrecht und Anlageobjekt

Wasser ist ein begrenztes Gut, eine der wertvollsten Ressourcen der Erde. Der globale Wasserbedarf steigt, vor allem in Landwirtschaft und Industrie.

Folgende Themen sind die Schwerpunkte des Seminars:
• Ist Wasser eine Ware, die man privatisieren kann?
• Ist Wasser ein Menschenrecht?
• Was versteckt sich hinter dem neuen Begriff „Virtuelles Wasser“?

Im Seminar werden interaktive Methoden und Bildungsmaterialien vorgestellt und auch gemeinsam ausprobiert.

Wegen der aktuellen Covid-Bestimmungen wird das Seminar online als Webinar stattfinden.

Ref.: Marlene Groß
Ort: ohne Ortsangabe, online

Kooperationen: Südwind

Mi. 24.2.2021
14:15 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung


PHO-Anmeldung


FFD21SL096
FFD21SL096

L096 - „Europatag 2021“ · Mit Experten/Expertinnen im Gespräch

Zentrale und aktuelle Fragen der Europa-Politik, zum Spannungsfeld zwischen Integration und nationaler Abgrenzung sowie zur österreichischen Position in Europa stehen im Mittelpunkt. Am Vormittag spricht Dr. Othmar Karas aus Sicht des Europaparlamentes, am Nachmittag diskutieren wir in Workshops zu aktuellen Detailthemen wie EU-Budget, Brexit, Migration nach Europa etc. mit nationalen Experten/Expertinnen der Österreichische Gesellschaft für Europapolitik.
Nutzen Sie diesen „Europatag“ als fundierte Informationsquelle, für persönliche Fragen und unterrichtsrelevante Themen!

http://www.othmar-karas.at/ – https://oegfe.at/

Ref.: Alfons Koller, Othmar Karas
Ort: ohne Ortsangabe, online

Fr. 26.2.2021
10:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD21SL114

L114 - Global Shift · Denn es gibt keinen PLANet B

Ein Bild der Erde, 1972 von der Apollo-17-Besatzung gemacht, wurde zur Ikone der Umweltschutzbewegung. Heute rückt diese „Blue Marble“ wieder in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses.
In einer Themenführung durch die Ausstellung Global Shift sprechen wir über das Anthropozän, das Zeitalter, in dem der Mensch den größten Einfluss auf das Ökosystem nimmt. Wir zeigen die beobachtbaren und messbaren Veränderungen auf unserer Erde mithilfe von Satellitentechnologien, Datenanalysen und Visualisierungen.
Lernen Sie auch unser Vermittlungsprogramm zu diesem Thema kennen! Wir freuen uns über spannende Diskussionen.

https://ars.electronica.art/Center/lehrer-planetb

Ref.: Philipp Gartlehner
Ort: ohne Ortsangabe, online

Kooperationen: Ars Electronica Center

Fr. 19.3.2021
15:00 h bis 17:15 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD21SL701
FFD21SL701
FFD21SL701
FFD21SL701
FFD21SL701

L701 - Digital:Earth:AT 2021 · Geomedien im neuen Lehrplan - 1. und 2. Klasse GW

Der Begriff „Geomedien“ wird konsequent im neuen GW-Lehrplan der Mittelschule und AHS-Unterstufe verwendet. Er umfasst traditionelle Medien wie Karten, Globen und Atlanten, fokussiert aber v.a. auch digitalen Medien, die unseren Alltag teils unbewusst prägen und die wir deswegen auch im Unterricht thematisieren, bewusst nutzen oder einsetzen sollten. Im Laufe der Fortbildung soll ein vielfältiges Bild von digitalen Geomedien entstehen und unterschiedliche Verwendungsmöglichkeiten in der 1. und 2. Klasse des GW-Unterrichts konkret sichtbar werden.

Ref.: Alfons Koller, Robert Vogler, Thomas Jekel, Josef Strobl, Hartwig Hitz
Ort:

Kooperationen: Universität Salzburg – Zentrum für Geoinformatik

Di. 6.4.2021,  19:00 h
bis Do. 8.4.2021,  14:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD21SL128

L128 - Zukunft Fachdidaktik GW 2021 · Bildung für nachhaltige Entwicklung – Vom alternativen Denken zum Handeln

Das Fach GW als zentraler Träger für eine Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) leistet einen wesentlichen Beitrag zur „Großen Transformation“: Wie wird „gutes Leben“ für alle innerhalb planetarer Grenzen erreicht? Welcher Wirtschafts- und Wohlstandsmodelle, welcher Leitbilder von Konsum, Arbeit und Produktion bedarf es? Wie werden im GW-Unterricht (Wert-)Haltungen und Denkmuster reflektiert? – Basierend auf einem kritischen Diskurs zum Begriff und zu Konzepten von BNE werden die Teilnehmer/-innen partizipativ an der Weiterentwicklung ihres GW-Unterrichts arbeiten.

http://gw.eduhi.at/FDtagungGW

Es fällt ein Tagungsbeitrag für Nächtigung und Vollpension an.

Ref.: Alfons Koller
Ort: 4553 Schlierbach, Seminarhotel SPES

Kooperationen: GW-Unterricht – Verein für geographische und sozioökonomische Bildung

Mo. 26.4.2021,  11:00 h
bis Mi. 28.4.2021,  14:00 h
Info zur Anmeldung

ABGESAGT


FGG20WP033

P033 - Palmöl - Fluch oder Segen? · Die Palmölproduktion ist problematisch, gibt es Alternativen?

Viele Lebensmittel, Haarshampoos, Medikamente, Farben und Treibstoffe haben eines gemeinsam: sie enthalten Palmöl. In vielen Alltagsprodukten aus dem Supermarkt ist das Öl zu finden. Palmöl und Palmkernöl sind global gesehen das wichtigste Pflanzenfett geworden. Die enorme Ausbreitung der Palmplantagen hat aber gravierende Folgen für Menschen, Landwirtschaft und Ökosystem. Doch ist der Ersatz, etwa durch Kokosöl, besser?

Das Seminar stellt Unterrichtsmaterialien und –methoden zur interaktiven Auseinandersetzung mit dem Thema vor.

Termin wurde vom 23.11.2020 auf 28.4.2021 verschoben.

Ref.: Marlene Groß
Ort: ohne Ortsangabe, online

Mi. 28.4.2021
14:15 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung