Lehramt Sekundarstufe

Lehrer/-in für Sekundarstufe werden - ein Studium mit Perspektiven

Alle Schülerinnen und Schüler im Alter von 10 - 18/19 Jahren werden in Zukunft von einheitlich ausgebildeten Lehrkräften unterrichtet.

Zehn Hochschulen aus Oberösterreich und Salzburg (siehe "Liste der Institutionen"), die sich unter dem Namen "Österreich Mitte" zu einem regionalen Verbund zusammengeschlossen haben, bieten seit dem Studienjahr 2016/17 gemeinsam ein Lehramtsstudium für die Sekundarstufe, also den Unterricht an NMS, Polytechnischen Schulen, Sonderschulen, AHS, BMHS (allgemein bildende Fächer), an.

Unsere Gesellschaft mitgestalten

Der Lehrberuf ist eine attraktive, vielseitige und gleichzeitig anspruchsvolle Tätigkeit. Kinder und Jugendliche auf ihrem Lern- und Lebensweg zu begleiten und sie dabei zu befähigen, sich in einer pluralen Gesellschaft zurechtzufinden und sie mitzugestalten, erfordert vielfältige Kompetenzen.

Der Studienabschluss (Bachelor und Master) ist Basis für ein Lehramt an:

  • Neuen Mittelschulen (NMS)
  • Allgemeinbildenden Höheren Schulen (AHS) 
  • Berufsbildenden Mittleren oder Höheren Schulen (HAK, HAS, HLW, HTL)
  • Polytechnischen Schulen (PTS)

Die Hochschulen bieten das professionelle Umfeld für ein praxisbezogenes und wissenschaftsbasiertes Studium.

Nach Abschluss des Masterstudiums besteht die Option, ein Doktoratsstudium anzuschließen.