Lehrer/-in für IKT

Lehrer/-in für IKT

Lehrgangsleitung: Josef Hofer, MSc. (josef.hofer@ph-linz.at)

Studienbeginn: SS 2019 

Studiendauer: 4 Semester berufsbegleitend

ECTS-Punkte: 30 ECTS

Kosten: finanziert durch das BMBWF (je Semester Servicebeitrag von 100 € und ÖH-Beitrag) 

Abschluss: Lehrgangszeugnis

Zielgruppe: Studierende im Bachelorstudium für das Lehramt für Primar-/ Sekundarstufe. Lehrer/-innen für NMS, Volks-, Sonderschulen und Polytechnische Schulen

Informationen unter elearn@ph-linz.at

Weitere Lehrgangsinformationen:

  • Das Studium mit seiner fachlichen und didaktischen Ausbildung, dessen Schwerpunkt auf der unterrichtsnahen Anwendungen liegt, soll Absolvent/-innen befähigen, Schüler/-innen den praktischen Einsatz von IKT in Schule, Gesellschaft und Wirtschaft zu vermitteln.
  • Gleichzeitig sollen Lehrer/-innen und Lehramtstudierende aber auch zur notwendigen kritischen Auseinandersetzung mit IKT und ihren gesellschaftspolitischen Auswirkungen anregen. IKT-Lehrer/innen sollen darüber hinaus in der Lage sein, an Schulen als Wissens- und Informationsmanager zu agieren und Kolleginnen und Kollegen beim Einsatz von IKT in anderen Gegenständen professionell zu beraten und zu unterstützen. Dabei ist nicht zuletzt ihre Qualifizierung als Multiplikatoren von Bedeutung sondern auch die Entwicklung ihrer Fähigkeiten zur Organisation und die Mitwirkung an interdisziplinären Projekten.
  • Der Lehrgang schließt mit einem Lehrgangszeugnis über 30 ECTS-Punkte ab. Die Studierenden erhalten nach positiver Absolvierung aller Modulprüfungen und positiver Beurteilung und Defensio der Abschlussarbeit das Zertifikat "Zeugnis über den Lehrgang". Dieser Lehrgangsabschluss berechtigt auch zum Unterricht des Gegenstands "Informatik an Pflichtschulen".
  • Kosten des Studiums: nur Unkostenbeitrag
  • Die Lehrveranstaltungen sind über drei Semester verteilt, das vierte Semester ist bereits auf die Erstellung der Projektarbeit gerichtet.


Aufnahmebedingungen:

Abgeschlossenes APS-Studium bzw. begonnenes Bachelorstudium für das Lehramt an NMS, Volks- oder Sonderschulen. ECDL Zertfikat (kann auch noch während des Lehrganges erworben werden!)
Dieser Lehrgangsabschluss berechtigt auch zum Unterricht des Gegenstands Informatik an Pflichtschulen. Mit dem Abschluss des Lehrganges "Lehrer/-in für IKT" kann eine zusätzliche Lehrbefähigung für die Polytechnische Schule ausschließlich aufbauend auf ein bereits bestehendes PTS-Lehramt erworben werden.

Eignungsfeststellung Teil A
Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz

Benutzer/Benutzerinnen, die bereits im System sind: