Modularisierte Fortbildung.PLUS+<br>Bildungsraum: Kindergarten-Volksschule

Modularisierte Fortbildung.PLUS+
Bildungsraum: Kindergarten-Volksschule

Lehrgangsleitung: Forstner Christa, MBA MSc (christa.forstner@ph-linz.at)

Studienbeginn: Wintersemester 2021/22
 

Studiendauer: 2 Semester berufsbegleitend

ECTS-Punkte: 6 ECTS

Kosten: Setzen sich aus den Seminarbeiträgen der Pflicht- und Wahlseminare (max. 8 € pro Halbtag) zusammen, plus 20 € Servicebeitrag 

Abschluss: Abschlusszeugnis

Zielgruppe: Kindergartenpädagoginnen/-pädagogen, Hortpädagoginnen/-pädagogen, Volksschullehrerinnen/-lehrer

Anmeldung zum Informationsabend per E-Mail an: christa.forstner@ph-linz.at

Anmeldung zum Hochschullehrgang: Lehrgangsanmeldung

Im Kindergarten und in der Schule erfolgt die Grundlegung von Bildung. Beide Institutionen tragen Verantwortung für die Kontinuität von Erziehung und Bildung der Kinder. Die Schuleingangsphase, die das letzte verpflichtende Kindergartenjahr und die ersten beiden Schuljahre umfasst, bietet die Möglichkeit diesen gemeinsamen Bildungsraum zu gestalten.

Der Hochschullehrgang "Bildungsraum Kindergarten - Volksschule" fokussiert die spezifischen Bildungsansprüche und Lernbedürfnisse fünf- bis siebenjähriger Mädchen und Buben in der Schuleingangsphase. Bezug genommen wird auf die Grundlagen zur Gestaltung entsprechender Bildungsanregungen, um die Interessen und Begabungen zu fördern bzw. Bildungsbenachteiligungen auszugleichen. Der Fokus wird auf jene Kompetenzen gerichtet, die die Kinder, Eltern und Pädagoginnen/Pädagogen in Kindergarten und Volksschule in der Schuleingangsphase benötigen. Die theoretische und praktische Auseinandersetzung mit dem Konzept der Transition erfolgt mit dem Ziel Gestaltungsbeispiele für das berufspraktische Handeln zu entwickeln. Insbesondere wird der bildungsübergreifende Diskurs zwischen Kindergarten und Volksschule angeregt.

Die Entwicklungen im Bildungsbereich und die damit verbundenen wachsenden Herausforderungen im Berufsalltag, sowie der Mehrwert, den nachhaltige Fortbildung bietet, haben uns zu einem neuen Lehrgangskonzept inspiriert:

Der Einführungstag und die Pflichtveranstaltung sind vorgegeben, ansonsten können Sie aus den zugeordneten Seminaren nach Ihren zeitlichen und inhaltlichen Interessen frei wählen (siehe Beschreibung der Bausteine). Das begleitende Portfolio vertieft Ihre Auseinandersetzung mit dem gewählten Schwerpunkt und dokumentiert Ihren Lernprozess. Das Abschlussgespräch dient zur Reflexion des Lernprozesses und Ihres Lerngewinns.


Ihr Plus+: 

  • Sie gestalten selbst gewählte, nachhaltige und vertiefende Fortbildung.
  • Sie bündeln Ihre Einzelfortbildungsveranstaltungen zu einem Lehrgang mit 6 EC.
  • Sie erhalten ein international anerkanntes Zeugnis.
  • Sie haben keinen Zeitdruck (maximale Dauer: 4 Semester).
  • Sie haben keine zusätzliche Kurskosten (€ 20,- Verwaltungsbeitrag).
     

Bausteine des Lehrganges Start 2021:

Baustein 1:
Einführungstag =
Infoveranstaltung

Do. 23.06.2021, 18:00 Uhr  oder
Sa. 25.09.2021, 09:00 - 11.00 Uhr

0 UE
Baustein 2.
Seminarauswahl
Auswahl  und  Anmeldung  für Elementarpädagoginnen/ -pädagogen  ab 27. Mai 2021
Auswahl Anmeldung für Lehrer/-innen ab 21. Juni 2021 
44 UE
Baustein 3:
Pflichtveranstaltung 1
K026 Bildungsraum Kindergarten-Volksschule im Blick, Sa. 06.11.2021, 09.00 - 17.00 Uhr 8 UE
Pflichtveranstaltung 2 Elementarpädagogik: K023 Das letzte Kindergartenjahr, Fr. 22.10.2021, 09.00-17.00 Uhr

Lehrer/-innen: K025 Jedem (Schul-)Anfang wohnt..., Fr. 05.11.2021, 14.00-18.00 Uhr
UND
L108 Beobachten und Fördern im Anfangsunterricht, Mo. 21.03.2022, 14.00-17:15 Uhr
8 UE


5 UE


4 UE

Baustein 4:
Abschluss

Begleitendes Portfolio, Termine Abschlussgespräch
0 UE

Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz

Benutzer/Benutzerinnen, die bereits im System sind: