Lehrbefähigung für katholischen Religionsunterricht an Allgemeinen Pflichtschulen

Lehrbefähigung für katholischen Religionsunterricht an Allgemeinen Pflichtschulen

Lehrgangsleitung: Mag. Maria Trenda (m.trenda@ph-linz.at)

Studienbeginn: WS 2021/22 

Studiendauer: 4 Semester berufsbegleitend

ECTS-Punkte: 30 ECTS

Kosten: Verwaltungs- und Servicebeitrag € 100 pro Semester (exkl. ÖH-Beitrag) 

Abschluss: Nach erfolgreichem Abschluss des Hochschullehrganges ist den Absolvent/-innen ein Hochschullehrgangszeugnis auszustellen.

Zielgruppe: Lehrer/-innen an Allgemeinen Pflichtschulen


Anmeldung
Ich habe Interesse am Hochschullehrgang "Lehrbefähigung für katholischen Religionsunterricht an Allgemeinen Pflichtschulen".
Voranmeldung zum Hochschullehrgang "Lehrbefähigung für katholischen Religionsunterricht an Allgemeinen Pflichtschulen" bis 30.06.2021.

Religion zu unterrichten ist eine attraktive und sinnerfüllte Tätigkeit. Sie können Kinder und Jugendliche mit ihren Fragen nach den Geheimnissen des Lebens und der Welt begleiten und gemeinsam nach Antworten suchen. Mit Bezugnahme auf die christliche Botschaft bestärken Sie junge Menschen  in ihrem Selbstwertgefühl und ermutigen sie zu einem verantwortlichen Leben. Der Lehrgang trägt bei zur Entfaltung ihrer pädagogischen Fähigkeiten und sie lernen innovative, kreative Methoden und Medien für den Religionsunterricht kennen. Darüber hinaus ermöglicht die Auseinandersetzung mit den Kerninhalten der christlichen Botschaft ein persönliche und spirituelle Weiterentwicklung.

Start WS 21/22 (erste Lehrveranstaltung voraussichtlich am 24. / 25. September 2021).

Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz

Benutzer/Benutzerinnen, die bereits im System sind: