BMHS

Angebot

Kategorie


Seminare

Insgesamt 26 Ergebnisse

FGG21WP002
FGG21WP002

P002 - „Ein unbesiegbarer Sommer in mir“ · Spirituelle Kompetenzentwicklung im Schöpfungsraum

Das Zitat stammt von A. Camus. Das mag überraschen, steht seiner Sicht gemäß doch der Sinnsuche des Menschen die Sinnlosigkeit der Welt gegenüber. Daraus erwächst ihm das Gefühl der Absurdität. Dennoch sagt er, der in der sonnendurchfluteten Landschaft Algeriens aufgewachsen ist, ein klares Ja zum Leben. Mit der Erfahrung, dass in ihm ein unbesiegbarer Sommer wohnt, kann er eben auch den Winter bestehen.
Wir gehen hinaus in die Natur und versuchen uns all das bewusst zu machen, was den unbesiegbaren Sommer in uns nährt.

Nettogehzeit ca. 6 h, gebirg. Auf-/Abstieg je 825 hm; Ersatztermin: 9.10.

Ref.: Christian Kondler, Christoph Baumgartinger
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4575 Roßleithen, Nationalpark Hotel Villa Sonnwend

Sa. 2.10.2021
8:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FRP21WA006

A006 - ORGEL-Schmaus und STILLE · Spirituelles Hör- und Raum-Abenteuer in der Stiftskirche St. Florian

Unsere Sehnsucht nach Stille wächst und die Orte, wo die Stille zuhause ist, werden rar. Ein Heraustreten aus der Welt der Worte, der Maschinengeräusche und sonstigen Lärms wird zusehends schwieriger. Im wechselweisen Zusammenspiel von Stille und Orgelmusik entsteht in der Stiftskirche Sankt Florian ein Raum, in dem wir voll da und ganz weg sein können. Das Klangmalen der Orgel findet eine Einbettung in echter Stille – niemand wird Sie unterhalten, belehren und anleiten. Anstatt eines Inputs hören Sie in kostbaren Frei.Minuten Orgelwind, Klangtrauben, Brausen, schwebende Töne und NICHTS.

Ref.: Klaus Sonnleitner
Ort: 4490 St. Florian, Stift St. Florian

Do. 21.10.2021
18:45 h bis 20:15 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG21WP017

P017 - Beziehung und Empathie in der Pädagogik · Ein Fundament für gelingendes Lernen

Empathie und Wertschätzung sind Grundlagen für ein erfolgreiches Miteinander im Kindergarten und in der Schule.
Das gelingt leicht in ausgeglichenen Situationen. Anders ist es bei Konflikt und Stress.
Bei diesem Seminar lernen Sie vielfältige Achtsamkeitsübungen für die verschiedensten Situationen kennen, die Sie für sich selbst und auch mit Kindern und Jugendlichen durchführen können. Sie können eine Hilfe sein für mehr Präsenz und sie sind eine Möglichkeit, die Spannung zwischen Nähe und Distanz in einer guten Balance zu halten.

Helle Jensen: Hellwach und ganz bei sich, Beltz Verlag 2014

Ref.: Elisabeth Reese
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum D800

Di. 9.11.2021
14:00 h bis 18:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FRP21WA009

A009 - JETZT ist die ZEIT für einen WANDEL · Spiritueller Abendvortrag, Begegnung, Ermutigung

Wir lebten bis vor kurzem noch in einem ungekannten Wohlstand, sorglos und oft gedankenlos. Die langanhaltende Corona-Pandemie hat uns aufgeweckt. Viele erhoffen sich eine Rückkehr zum alten Lebensstil, andere träumen von einer völlig neuen Lebensweise. Was ist realistisch? Was muss sich wandeln? Sind wir für einen Wandel bereit?
Die Zukunft liegt als Herausforderung vor uns.

Ref.: Notker Wolf
Verwaltungsbeitrag: 6 €
Ort: 4600 Wels, Bildungshaus Schloss Puchberg

Mi. 10.11.2021
17:30 h bis 20:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG21WP023

P023 - Die Schätze in uns und anderen entdecken · Eine wertschätzende Beziehungskultur gestalten

Die Voraussetzung für eine gelingende Lernkultur ist eine wertschätzende Beziehungskultur. Wenn Beziehungen zwischen den Menschen gelingen, hat das weniger mit Glück zu tun, sondern mit der Bereitschaft, die inneren wertvollen Charaktereigenschaften zu entdecken und zum Wohle aller zu entwickeln. Es sind diese Schätze, die uns helfen, eine Haltung des Lernens und der Achtsamkeit einzunehmen, verständnisvoll zu sein und die Interaktion mit Erwachsenen und Kindern mit unterschiedlichen Persönlichkeiten, Lebensentwürfen, Kulturen, Religionen und Sprachen als Bereicherung zu erleben.

Ref.: Shima Poostchi
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz

Sa. 13.11.2021
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FRP21WA015

A015 - Das Ewige Wort wird nur in der Stille laut · Impulse in der Adventzeit

Der Einladung in die Stille zu gehen, sich auf Stille einzulassen wohnt ein besonderer Zauber inne. Man ist fasziniert und ängstlich zugleich. Schaffe ich es, Stille zuzulassen? Mich der Stille auszusetzen? Was geschieht, wenn ich mich auf eine Zeit der Stille in meinem Leben einlasse?
Werde ich dem Ewigen Wort meines eigenen Lebens in der Stille begegnen?
Im Seminar werden wir versuchen, uns in Stille miteinander diesem tiefsten Geheimnis in uns anzunähern.

Ref.: Silke-Andrea Mallmann
Verwaltungsbeitrag: 18 €
Ort: 4284 Tragwein, Bildungshaus Greisinghof

Fr. 19.11.2021,  14:30 h
bis Sa. 20.11.2021,  16:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FRP21WA018

A018 - Das Ewige Wort wird nur in der Stille laut · Impulse in der Adventzeit

Der Einladung in die Stille zu gehen, sich auf Stille einzulassen wohnt ein besonderer Zauber inne. Man ist fasziniert und ängstlich zugleich. Schaffe ich es, Stille zuzulassen? Mich der Stille auszusetzen? Was geschieht, wenn ich mich auf eine Zeit der Stille in meinem Leben einlasse?
Werde ich dem Ewigen Wort meines eigenen Lebens in der Stille begegnen?
Im Seminar werden wir versuchen, uns in Stille miteinander diesem tiefsten Geheimnis in uns anzunähern.

Ref.: Silke-Andrea Mallmann
Verwaltungsbeitrag: 18 €
Ort: 4085 Wesenufer, Bildungshaus Wesenufer

Fr. 26.11.2021,  14:30 h
bis Sa. 27.11.2021,  16:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG21WP044

P044 - Möchten Sie glücklich sein oder recht haben?

Konstruieren wir unsere Konflikte wirklich selbst? Mithilfe der Wahrnehmungsspirale wird deutlich, in welch hohem Ausmaß unsere Interpretationen der Realität unser Verhalten beeinflussen. Denn unser Gehirn hat nichts lieber als recht: Es tilgt, verzerrt und ergänzt Informationen. Oft haben wir bei Konflikten mehr eigenen Anteil als uns bewusst ist.
Das Modell der Dramadynamik beleuchtet die Struktur und Dynamik von Konflikten und hilft, eigene und fremde Verhaltensmuster treffsicher zu erkennen und zu reflektieren. Dadurch erhöhen sich Handlungsfähigkeit, Lösungsorientierung und Gelassenheit.

Ref.: Barbara Glaser
Verwaltungsbeitrag: 24 €
Ort: 4553 Schlierbach, Zukunftsakademie SPES

Fr. 10.12.2021,  15:00 h
bis Sa. 11.12.2021,  16:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG21WP060

P060 - Schütte dein Bild! · Im Fluss der Farben dein Potenzial erleben

Wenn Sie gerne im kreativen, bildnerischen Bereich arbeiten, einfach etwas für Ihr seelisches Wohlbefinden tun möchten, können Sie hier etwas Neues ausprobieren.

Bei diesem Workshop dient das kreative Tun - das Schütten mit Farben - der Selbstreflexion einerseits, aber auch dem Erkennen von alten Mustern sowie Gewohnheiten. Ihr Potenzial wird sichtbar und die Zukunftsperspektive nachhaltig verankert.

Sie erfahren theoretisches Hintergrundwissen. Danach erfolgt der Gießvorgang mit Acrylfarben.
Das Bild wird mit nach Hause genommen und dient zur nachhaltigen Meditation und Reflexion.

Materialkosten 20€

Ref.: Heidelinde Thanner
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, AS21 - Seminarraum 21 (Weken Technisch)

Sa. 29.1.2022
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG21WP064
FGG21WP064

P064 - Zeit für mich – die Kraft der Stille · Meditative Winterwandertage mit Qi Gong

In diesen Tagen werden Sie in die Praxis der Achtsamkeit eingeführt und lernen Grundelemente aus dem Qi Gong kennen.
Mit einfachen meditativen Übungen im Gehen, Stehen und Sitzen kommen Sie zur Ruhe und finden zu einer wachen Präsenz im gegenwärtigen Moment.
Die gemeinsamen Wanderungen finden im Schweigen statt, um sich selbst und die Natur intensiver wahrnehmen zu können.
Übungen aus dem Qi Gong bringen die Lebensenergie ins Fließen und helfen, Freude und Lebendigkeit zu empfinden. Diese Tage sind eine Auszeit aus dem Alltag mit dem Ziel, bei sich selbst anzukommen.

Seminarbeitrag: € 180,-

Ref.: Michaela Stauder , Bernhard Stauder
Ort: 4160 Aigen im Mühlkreis, Seminarzentrum Stift Schlägl

Kooperationen: Kath. Bildungswerk der Diözese Linz

Do. 3.2.2022,  18:00 h
bis So. 6.2.2022,  13:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


- Test: SPRECHEN OHNE SPRACHE · Körpersprache als effektives Kommunikationsmittel

„ Ein Blick sagt mehr als 1000 Worte “ – Der Körper spricht seine eigene Sprache. Diese zu verstehen, bewusst einzusetzen und zu interpretieren., verschafft Zugang.....

Ref.: Julia Andorfer
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum D800

Fr. 4.2.2022
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

Der Anmeldezeitraum beginnt später


FEP22SK049

K049 - Eine Sinnlehre gegen die Sinnleere · Das Menschenbild Viktor E. Frankls in der Pädagogik

Am Seminartag lernen Sie in Grundzügen das lebensbejahende und stärkende Menschenbild Viktor Frankls kennen. Mit ausgewählten Inhalten wie: Selbstverwirklichung durch Sinnverwirklichung, dem Verhältnis von Schicksal und Freiheit, dem Motivationskonzept der Logotherapie … versuchen wir die Logotherapie Viktor Frankls auch für die Pädagogik und Praxis fruchtbar zu machen.

Ref.: Christa Forstner
Verwaltungsbeitrag: 6 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum B311

Do. 10.3.2022
14:00 h bis 18:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG22SP081

P081 - Logotherapeutische Impulse für die Arbeit von Lehrerinnen und Lehrern · Wie Potenziale entdeckt und realisiert werden können

Die wertschätzende sinnstiftende Grundhaltung der Logotherapie/Existenzanalyse Frankls ist Grundtenor beim gemeinsamen Blick auf immer wieder mögliche Potenziale und ihre Blockierer.
Inhalte: Die acht wesentlichen Potenziale des gesunden menschlichen Geistes – Widerstände bei der Potenzialentfaltung – Übungen und Modelle zur Stärkung des Potenzialbewusstseins – Bedingtheiten persönlichen und pädagogischen Handelns und Erkennen individueller Gestaltungsfreiräume.

Kosten: je nach TN-Zahl zw. € 70,- und 85,- pro Person

Ref.: Christoph Schlick
Ort: 4600 Wels, Bildungshaus Schloss Puchberg

Mo. 14.3.2022,  10:00 h
bis Di. 15.3.2022,  17:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG22SP088

P088 - Wie Menschen aufblühen · Ressourcenorientierung in der Pädagogik

Wenn wir auf Ressourcen und Lösungen schauen statt auf Defizite und Probleme, bekommen wir andere Dinge in den Blick. Wir werden dadurch kreativer, beweglicher, gelassener und resilienter.
Wir entdecken neue Möglichkeiten und können unser Leben selbstbewusst gestalten.

Inhalte:
• Meine Ressourcen entdecken
• Entwicklungskreislauf zur Resilienz mit wahrnehmungs- und körperbasierten Interventionen
• Ressourcenorientiertes Wahrnehmen, Denken und Handeln in der Praxis

Ref.: Elisabeth Peitl
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum D800

Sa. 19.3.2022
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FEP22SK055

K055 - Wertvolles Leben · Quellen innerer Kraft – positive Energien nutzen

Große Herausforderungen im Alltag machen es nicht immer leicht, die Sinnhaftigkeit des Lebens und die klare Energie in unserem Inneren zu spüren. Problematische Lebensmuster zehren an uns. Wie kann ich leben, dass es beruflich und privat ein gutes Leben ist? Wie kann ich etwas bewirken, bewegen, zum Guten wenden, ohne mich dabei auszulaugen und kraftlos zu fühlen?
Das Seminar basiert auf dem Menschen- und Weltbild Viktor E. Frankls und möchte uns in Kontakt zu unseren inneren Quellen und Energien bringen.

Ref.: Heidi Vonwald
Verwaltungsbeitrag: 12 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum D800

Do. 24.3.2022
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG22SP093

P093 - Mein persönlicher Olympiasieg · Was wir von Spitzensportler/-innen lernen können

Komplex sind sportliche Wettkampfsituation – komplex oft Alltagssituationen. Wie aktivieren wir im richtigen Moment unser optimales Leistungspotential?
Grundlage des Seminars sind die persönlichen Erfahrungen des Vortragenden mit Spitzensportler/-innen. Es wird gezeigt, wie Weltmeister/Olympiasieger/-innen ihre Stresssituationen langfristig erfolgreich bewältigen. Diese Erfolgsrezepte werden auf persönliche Bedürfnisse der Teilnehmer/-innen projeziert.
Spezielle Spiele aus dem Mentaltraining (Magic Moments)werden eingesetze.
Jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer soll mit dem Gefühl nach Hause gehen eine Siegerin/ein Sieger zu sein.

Ref.: Wolfgang Fritz
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum B311

Fr. 25.3.2022
9:00 h bis 17:15 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG22SP118

P118 - Empathie und Perspektivenwechsel · Ganzheitliche Persönlichkeitsbildung im Fachunterricht

Schülerinnen und Schüler sollen sich im Unterricht nicht nur Wissen und Kompetenzen aneignen, sondern auch persönlich wachsen und reifen, sich zu Persönlichkeiten bilden. Das ist eine Forderung, die in Bildungsdebatten immer lauter wird. Persönlichkeitsbildung ist jedoch kein Thema, das allein auf den Religions- oder Ethikunterricht beschränkt ist, sondern das in allen Unterrichtsfächern stattfinden kann, beispielsweise im Deutsch- oder im Chemieunterricht. Wie das geschehen kann und wie dabei die Ressourcen und die Talente der Schüler/innen mit einbezogen werden können, will der Kurs zeigen.

Ref.: Ines Weber
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum D800

Fr. 1.4.2022
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG22SP096

P096 - Erziehung braucht Führung(skraft) · Führungsqualitäten stärken mit Pferden als Co-Trainer

Lehrer/-innen und Schulleiter/-innen haben ähnliche Aufgaben und Herausforderungen wie Führungskräfte. Sie leisten Führungsarbeit unter besonderen Bedingungen. Diese Führungsarbeit zu reflektieren und zu optimieren, gelingt mithilfe der Pferde als Co-Trainer besonders gut.
Sie lernen in diesem Seminar Ihren ganz persönlichen Führungsstil kennen.
Sie setzen Ihre persönlichen Führungskompetenzen wirkungsvoll ein.
Sie nehmen wertvolle Erkenntnisse für Ihren Alltag mit Kindern und Jugendlichen mit.

Ref.: Conny Wernitznig
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4240 Freistadt, Pferdehof Hennerbichler

Sa. 2.4.2022
9:00 h bis 18:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG22SP098

P098 - Verwirrung der Gefühle, Verwirrung im Kopf · Die Entwicklung sexueller Identitäten professionell begleiten

Heterosexuell, homosexuell, pansexuell, ambisexuell, sapiosexuell, gender fluid, non binär, demisexuell, intersexuell… Die Verwirrung der Gefühle, sorgt auch oft für Verwirrung im Kopf und da braucht es dann vielleicht doch einiges an Aufklärung, nicht nur für Schüler/-innen sondern auch für Pädagoginnen und Pädagogen.

Karl Sibelius ist Sexualtherapeut und arbeitet mit Menschen verschiedenster sexueller Orientierungen. In diesem Seminar wollen wir uns anregend über die vielfältigen Formen von Sexualität austauschen und natürlich soll auch der Humor nicht zu kurz kommen.

Ref.: Karl Sibelius
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum D800

Do. 7.4.2022
14:00 h bis 18:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG22SP100

P100 - Sag mir, was dich stresst und ich sage dir, was dir wichtig ist!

Stress ist ein lebenswichtiges Phänomen, das die Haut rosig, die Haare glänzend und das Gehirn klug macht. In zu hoher Dosis oder ohne heilsame Unterbrechungen wirkt es aber gegenteilig. Im Seminar entdecken wir die Phänomene, die uns automatisch stressen, die mit unserer Lebensgeschichte oder mit unseren Werten zusammenhängen. Praxisnah finden wir dann unsere Frei- und Entscheidungsräume und Strategien, welche die persönlichen Resilienzkräfte stärken. Etwa nach dem Motto: Diplomaten ärgern sich nie. Sie machen sich NOTIZEN.

Ref.: Boglarka Hadinger
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, Bischöfliches Priesterseminar

Do. 21.4.2022
10:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG22SP102

P102 - Die ganze Welt ist Bühne · Was wir vom Theater lernen können

Schauspieler! Wir bewundern und verehren sie und viele können sich ein Leben ohne Theater nicht vorstellen.
Doch bevor der Vorhang sich öffnet, ein Schauspieler seine Rolle so verkörpert, dass man im besten Falle zwischen Sein und Schein nicht mehr unterscheiden kann, ist viel zu tun.

Karl Sibelius, viele Jahre Protagonist am Linzer Landestheater, will mit Ihnen über die Arbeit des Schauspielers an sich selbst und an seiner Rolle diskutieren und Parallelen zur Rolle der Lehrperson erarbeiten.
Sibelius gibt Einblicke in eine Welt, die uns fasziniert und befremdet und von der wir einiges mit in den schulischen Alltag nehmen können.

Ref.: Karl Sibelius
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum D800

Mo. 25.4.2022
14:00 h bis 17:15 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FRP22SA011

A011 - Werft eure Zuversicht nicht weg! · Psychologische und theologisch-spirituelle Ermutigungen für das Leben

Literaturhinweis:
Benno Elbs: Werft eure Zuversicht nicht weg. Tyrolia, 2020

Ein kleines Virus versetzt die Welt in den Ausnahmezustand. Es bringt eingespielte Abläufe und Beziehungen weltweit und persönlich ins Stocken. Und da sind noch viele andere bedrängende Fragen: Klimakrise, Überalterung, Pflegenotstand, Migration. Zukunftsangst macht sich breit.
Jede Krise eröffnet aber auch neue Chancen. Vertrauen und Zuversicht lassen positive Schritte auf dem Weg in eine gute Zukunft wagen. Dazu lädt Bischof Benno Elbs ein. Jesus wusste um die Verzagtheit der Menschen, er hat Kleinmut erlebt und immer wieder ermutigt: „Werft eure Zuversicht nicht weg!“ Das sagt er auch uns heute.

Ref.: Benno Elbs
Ort: ohne Ortsangabe, online

Kooperationen: Institut Pastorale Fortbildung

Do. 5.5.2022
15:00 h bis 18:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG22SP113
FGG22SP113

P113 - SPIRI.Walk#Passau · Aufspüren spiritueller Orte im urbanen Raum

Wohin gingen wir, wenn uns jemand um einen spirituellen Spaziergang durch unseren Wohnort bitten würde? Worin vermuten oder erkennen wir spirituelle Orte? Im Seminar begleiten wir einen „ortskundigen Spiri-Translater“ auf der modellhaften Suche nach solchen Orten. Im gemeinsamen Aufspüren, Wahrnehmen und Besprechen spiritueller Spuren lassen wir uns von einer ignatianischen Haltung leiten und versuchen auf unserem SPIR.Walk – der uns ausschließlich zu Fuß durch die Drei-Flüsse-Stadt führen wird – „Gott in allen Dingen zu sehen“.

Ref.: Christian Kondler, Hans Mendl
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 94032 Passau, Universität Passau, Philosophische Fakultät

Sa. 14.5.2022
9:30 h bis 16:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FEP22SK068

K068 - Das eigene Lebensthema finden · Die Logotherapie Viktor Frankls als Hebammenkunst

Kennen Sie Ihr Lebensthema, Ihre Leidenschaft?
Den roten Faden im Leben zu finden ist kein Nice-to-have, sondern ein strategisches Erfordernis, das ein wesentlicher Faktor gelingendem Lebens ist.
Die Logotherapie nach Viktor Frankl ist eine sogenannte „Hebammenkunst“. Unsere Leidenschaft darf in die Welt kommen, sich prächtig entwickeln und ihre Kraft in der Welt entfalten! Über den „Umweg“ der Sinn-Verwirklichung kann eine echte und gesunde Selbstverwirklichung stattfinden.

Am Seminartag wollen wir auf spielerisch-praktischem Weg unserem Lebensthema, unserer Leidenschaft auf die Spur kommen.

Ref.: Stefan Schwarz
Verwaltungsbeitrag: 12 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum D800

Mo. 30.5.2022
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FEP22SK070

K070 - Toll - ich schaff`s! · Vom Problemlösen zur Entwicklung von Fähigkeiten

Es bringt mehr, Neues zu lernen, als Probleme los zu werden!
Ich schaff’s ist ein Problemlösungs-Programm für Kinder und Jugendliche, das auf einem lösungsorientierten spielerischen Ansatz beruht. Das Modell wurde in Finnland vom Psychiater Ben Furman, dem Sozialpsychologen Tapani Ahola und Sonderschullehrer/-innen entwickelt. Der Ansatz ist mit der Logotherapie von Viktor Frankl gut kombinierbar.
Das Seminar zeigt auf, wie sich die praxiserprobten und ermutigenden MiniMax-Interventionen im Alltag umsetzen lassen.

Ref.: Stefan Schwarz
Verwaltungsbeitrag: 12 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum D800

Di. 31.5.2022
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FRP22FA905

A905 - Schlagfertig reagieren · Sicher mit Humor

Im Schulalltag sind Schlagfertigkeit und schnelles Reagieren gefragt.
Voraussetzung dafür sind ein Erkennen der eigenen Reaktionsmuster und eine bewusste Körperwahrnehmung.
Mithilfe von Techniken des Improvisationstheaters erfahren Sie spielerisch und fantasievoll Ihre eigenen Grenzen und deren Überwindung. Unvorbereitet in eine Szene gehen und den gewohnten Rahmen verlassen, das gibt Sicherheit für herausfordernde Gesprächssituationen.
Praktische Körperarbeit und das Wissen über Statusverhalten unterstützen Sie dabei, selbst zu wählen, wie Sie reagieren.

Ref.: Matthias Schloßgangl
Verwaltungsbeitrag: 12 €
Ort: 4600 Wels, Bildungshaus Schloss Puchberg

Mo. 5.9.2022
9:00 h bis 16:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung