BMHS

Angebot

Kategorie


Seminare

Insgesamt 26 Ergebnisse

L003 - ÖGFD Herbst-Symposium 2021

Die 2012 gegründete Österreichische Gesellschaft für Fachdidaktik (ÖGFD) versteht sich als die Dachorganisation der Fachdidaktiken in Österreich und vertritt die Interessen von mehr als 20 verschiedenen fachdidaktischen Institutionen und Vereinen. Ihr Ziel ist es, die Entwicklung und Zusammenarbeit der Fachdidaktiken an den verschiedenen Lehrer/-innenbildenden Institutionen zu fördern.
Beim alljährlichen Symposium koordinieren die einzelnen fachdidaktischen Institutionen ihre Anliegen und treten gemeinsam vor die Öffentlichkeit.
Tagungsthema und Vortragende finden Sie unter www.oegfd.org.

http://www.oegfd.org


Ort: ohne Ortsangabe, online

Kooperationen:
•Österreichische Gesellschaft für Fachdidaktik

Di. 21.9.2021
15:00 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD21WL005
FFD21WL005
FFD21WL005
FFD21WL005

L005 - Praxistag Sekundarstufe · Pädagogisch-praktische Studien an MS, AHS und BHS

www.ppslinz.at

Den Kontakt und den Austausch zwischen Schule und Hochschule/Universität zu stärken, ist das Ziel dieser Fortbildung. Studierende in der Lehramtsausbildung machen ihre „Schulpraxis“ an Mittelschulen, Gymnasien und BMHS in OÖ und NÖ; Praxispädagoginnen und Praxispädagogen begleiten sie dabei.
Worin unterscheidet sich Fach-, Vertiefungs- und Masterpraktikum? Welche Spezifika fordern die einzelnen Fächer ein? – Auf diese Fragen gibt der Nachmittag Antwort. In manchen Fächern nehmen wir beim September-Termin am Programm des IMST-Fachdidaktiktages teil.

Ref.: Alfons Koller, Brigitta Panhuber-Mayr, Gudrun Kasberger, Gudrun Isolde Keplinger, Rim Abu Zahra-Ecker, Stefan Hametner, Maria Gebauer, Wolfgang Bilewicz, Martin Themeßl-Huber
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz

Kooperationen: Zentrum für PPS – Linz

Do. 23.9.2021
14:00 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG21WP008
FGG21WP008

P008 - Hochschullehrgang Professionalisierung im Lehrberuf · Gestalten Sie Ihren persönlichen Lehrgang

Einführungsnachmittag zum Lehrgang.
Durch eigenständige und individuelle Auswahl von Seminaren, Studientagen und Vorträgen aus dem Fortbildungsprogramm (aus mindestens zwei Schwerpunkten) gestalten Sie Ihren persönlichen Lehrgang mit 6 ECTS.
Der Lehrgang bietet die Möglichkeit Verantwortung für die eigene Fortbildung zu übernehmen und sich in einem (selbst) definierten Bereich als Expertin/Experte wahrzunehmen und professionell zu handeln.
• International anerkanntes Zeugnis
• Individuelle Seminarauswahl
• Einstieg jeweils zu Semesterbeginn möglich
• Begleitendes Portfolio
• Literaturstudium

Ref.: Margit Zellinger, Elisabeth Peitl
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum D800

Di. 19.10.2021
16:00 h bis 18:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG21WP018
FGG21WP018

P018 - Modulare Reihe für Mentorinnen und Mentoren · Führung und Beratung von Mentees in der Induktionsphase

In diesem Seminar setzen Sie sich mit relevanten Themen Ihrer Mentorinnen–/Mentorentätigkeit auseinander.
Der praxisorientierte Ansatz dieser Fortbildung nutzt Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen anhand von eigenen Fall- und Praxisbeispielen. Zudem werden Impulse zur Vertiefung gegeben und die Möglichkeit eröffnet, in unterschiedlichen Settings Coaching– und Beratungsgespräche zu üben.
Themen
• meine Funktion und Aufgaben als Mentor/-in
• mein Rollenverständnis als Mentor/-in
• Entwicklungsprofil und Gutachten
• Coaching und Beratung; Förderung und Empowerment der individuellen Potenziale von Mentees

Ref.: Margit Zellinger, Erwin Puttinger
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz

Di. 9.11.2021
16:00 h bis 19:15 h
Mo. 29.11.2021
16:00 h bis 19:15 h
Do. 3.2.2022
16:00 h bis 19:15 h
Di. 3.5.2022
16:00 h bis 19:15 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG21WP027

P027 - Potenzialentfaltung mit bewegungsorientierter Lernbegleitung · Gehirn und Körper – ein starkes Team

Gezielte Bewegungsübungen aktivieren Fähigkeiten und ermöglichen lustvolle und erfolgreiche Lernprozesse:
• Klares Denken für konzentriertes Arbeiten
• Verbesserte Sinneswahrnehmung
• Sprachlicher Ausdruck und Kreativität
• Zutrauen in eigene Fähigkeiten
• Stressabbau und Entspannung
• Energiegewinnung

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten für Kinder und Erwachsene: Bewegungsübungen zur Auflockerung, für kreatives Arbeiten, emotionale Beruhigung in Konfliktsituationen, selbstsicheres Präsentieren …

Ref.: Elisabeth Peitl
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum D800

Di. 16.11.2021
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG21WP031

P031 - Das Selbstbild der Kinder stärken · Wie Erfolge und Niederlagen durch das Selbstbild beeinflusst werden

Menschen stehen in ihrem Entwicklungsprozess laufend Erfolgen und Niederlagen gegenüber. Während die einen beim Auftreten von Widerständen Frust entwickeln, bekommen andere große Motivation diese zu überwinden. Der Wille Herausforderungen anzunehmen, ist ein Zeichen des sogenannten dynamischen Selbstbilds. Es geht mit der Überzeugung einher, dass Eigenschaften und intellektuelle Fähigkeiten weiterentwickelt werden können.
In diesem Seminar wird auf den Unterschied des dynamischen und statischen Selbstbilds eingegangen und darauf, welche Möglichkeiten es gibt, das dynamische Selbstbild zu stärken.

Ref.: Eva Hübler
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz
Ort: online

Di. 23.11.2021
14:00 h bis 18:00 h
Di. 7.12.2021
14:00 h bis 16:15 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG21WP036

P036 - Autismus als „soziale Sehbehinderung“ verstehen · So gelingt der pädagogische Alltag

Die Häufigkeit der Diagnose Autismus-Spektrum-Störung ist in den letzten Jahren stark angestiegen. Betroffene sind in allen Bildungseinrichtungen zu finden, da es sich bei Autismus um eine von der Intelligenz unabhängige Entwicklungsstörung handelt. Ihnen allen gemeinsam ist, dass sie vorwiegend in den Bereichen Kommunikation und Interaktion anders agieren als sogenannte „neurotypische“ Menschen.

Das Seminar vermittelt ausgehend von Aussagen betroffener Menschen Fachwissen zum Autismus-Spektrum sowie hilfreiche Strategien für die pädagogische Praxis.

Ref.: Lorena Thür
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum B311

Fr. 26.11.2021
14:00 h bis 18:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG21WP045

P045 - Schul- und Dienstrecht für Berufseinsteiger/-innen

Diese Veranstaltung bietet Wissenswertes für Induktionsphasenteilnehmer/-innen zu den Themen
• Aufsichtspflicht
• Schulpflichtgesetz
• Pädagogischer Dienst - Dienstrecht NEU
• Dienstvertrag und Fristen
• Supplierung
• Entlohnung
• Krankenstand
• Fortbildung u.v.m.

Ref.: Michael Weber
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz

Mo. 13.12.2021
14:00 h bis 17:15 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG21WP046

P046 - Wer stört wen? · Verstehende Zuwendung und klare Führung als Fundament gelungenen Unterrichts

Der Fokus in der Ausbildung der Junglehrer/-innen liegt vorwiegend auf der Methodik und Didaktik, der Begeisterung für das Fach. Die steigenden Herausforderungen schwieriger Situationen im Klassenraum beeinträchtigen nachweislich die Wirksamkeit des Unterrichts und die Lehrer/-innengesundheit.
Fragen zur Autorität und Führung, sowie der Beziehungsgestaltung im pädagogischen Alltag, werden beleuchtet.
Ziel ist es, für stärkende Ansätze der Unterrichtsführung, besonders im Sinne der „Neuen Autorität“, Verständnis zu wecken und neugierig zu machen.

Ref.: Agnes Scharnagl
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum D800

Mo. 13.12.2021
15:00 h bis 18:15 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD21WL063
FFD21WL063

L063 - Erfolgreich begeistern – wie geht das? · Aktiv, effektiv, kreativ Unterricht planen und führen – für alle Fächer

Inhalte müssen heute authentisch, unterhaltsam, verständlich und mit Leidenschaft vermittelt werden. Wichtige Strategien und Methoden zur Frage "Wie unterrichte ich mitreißend, spannend und wirkungsvoll?", werden in diesem ganztägigen Seminar trainiert.

Teil 1: Sicher und selbstbewusst auftreten, die „Erfolgsgeheimnisse“ außergewöhnlicher Menschen nützen, Schüler/-innen begeistern, Sprache, Stimme und Körpersprache gekonnt einsetzen.

Teil 2: Lampenfieber bewältigen, die Aufmerksamkeit der Zuhörer/-innen gewinnen, den „roten Faden“ im Gespräch nicht reißen lassen.

Ref.: Bernhard Fischer, Susanna Gahleitner
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz

Di. 14.12.2021
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD21WL089
FFD21WL089
FFD21WL089
FFD21WL089
FFD21WL089
FFD21WL089

L089 - FH OÖ Campus Wels macht Schule · Studientag in Kooperation mit PHDL

Nachhaltigkeit ist DAS Schlagwort am Campus Wels der FH OÖ. An diesem Nachmittag erhalten Sie Einblicke in einzelne Studiengänge und Forschungsschwerpunkte. Nach der Begrüßung (Prof. Sunzenauer) beginnt der Nachmittag mit einer Key Note: CRISPR/Cas9 – wie die Genschere die Welt nachhaltig verändern wird (Prof. Selg). Danach Teilnahme an den Workshops: 100% CO2 freie Stromversorgung (Prof. Zeller), Nachhaltige Werkstoffe (Prof. Heim), Rasant in die Zukunft mit e-Mobilität (Prof. Steinbatz), Nachhaltige Ernährung (Prof. Höglinger).
Anmeldung zu den Workshops über die Anmeldung auf PH-Online.

Ref.: Stefan Sunzenauer, Manuel Selg, Daniel Heim, Michael Steinbatz, Otmar Höglinger, Peter Zeller
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4600 Wels, FH Wels - OpenLab Wels

Mi. 15.12.2021
14:00 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD21WL067
FFD21WL067
FFD21WL067
FFD21WL067
FFD21WL067
FFD21WL067

L067 - Praxistag Sekundarstufe · Pädagogisch-praktische Studien an MS, AHS und BHS

www.ppslinz.at

Den Kontakt und den Austausch zwischen Schule und Hochschule/Universität zu stärken, ist das Ziel dieser Fortbildung. Studierende in der Lehramtsausbildung machen ihre „Schulpraxis“ an Mittelschulen, Gymnasien und BMHS in OÖ und NÖ; Praxispädagoginnen und Praxispädagogen begleiten sie dabei.
Worin unterscheidet sich Fach-, Vertiefungs- und Masterpraktikum? Welche Spezifika fordern die einzelnen Fächer ein? – Auf diese Fragen gibt der Nachmittag Antwort. In manchen Fächern nehmen wir beim September-Termin am Programm des IMST-Fachdidaktiktages teil.

Ref.: Alfons Koller, Brigitta Panhuber-Mayr, Gudrun Isolde Keplinger, Gudrun Kasberger, Stefan Hametner, Rim Abu Zahra-Ecker, Maria Gebauer, unbekannt N.N., Wolfgang Bilewicz
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz

Kooperationen: Zentrum für PPS – Linz

Mo. 10.1.2022
14:00 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG21WP051

P051 - Damit dein Funke überspringt · Die Kunst spannend zu erzählen

Menschen brauchen Geschichten! Besonders im Unterrichtskontext sind sie hilfreich: Wer gut erzählen kann, weckt die Aufmerksamkeit der Schüler/-innen. Inhalte werden lebendig, Wissen wird leichter erinnert. Wer gut erzählen kann, schafft einen gemeinsamen Erlebnisraum und Nährboden für Vertrauen.

In diesem Online-Workshop lernen Sie
• Geschichten für Ihre Ziele zu nutzen,
• spannend zu erzählen,
• durch Storytelling-Werkzeuge Inhalte lebendig werden zu lassen,
• Schüler/-innen ins Boot zu holen und für die Inhalte zu begeistern.

Ref.: Mareike Tiede
Ort: ohne Ortsangabe, online

Mi. 19.1.2022,  14:30 h
bis Do. 20.1.2022,  17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG21WP073

P073 - Motivierte Schüler/-innen – Wunschtraum oder Realität?

Unsere Handlungen werden von unseren Werten geleitet. Schülerinnen und Schüler in der Pubertät befinden sich in einer völlig anderen Wertewelt als das Schulsystem und die Lehrpersonen. Oft wird versucht, auf eine Art und Weise zu motivieren, aber auch zu belohnen bzw. zu disziplinieren, die in der Welt der Jugendlichen noch nicht greifen kann.
Inhalte:
• Motivationsstrategien: Welcher Umgang mit Schülerinnen und Schülern ergibt sich daraus?
• Wie kann man Lob wirksam einsetzen?
• Welche Art von Lernen motiviert am meisten?

19.1.2022: Präsenz
26.1.2022: online

Ref.: Barbara Glaser
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum D800
Ort: ohne Ortsangabe, online

Mi. 19.1.2022
15:00 h bis 18:15 h
Mi. 26.1.2022
15:00 h bis 18:15 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG21WP059

P059 - Bewegung macht schlau · Aktive Bewegung als Bestandteil des Unterrichts nutzen

Jedes Kind wird mit einem natürlichen Bewegungs- und Tatendrang geboren.
Bewegungspausen im Schulunterricht bieten daher die Möglichkeit, die körperliche und geistige Entwicklung gezielt zu fördern. Damit Bewegung als elementarer Bestandteil des Unterrichts wirksam wird, braucht es die passende Sprache und das richtige Umfeld.

Inhalte:
• Sprachsensibler Turnunterricht – Fragen und Begriffe gezielt nützen
• Gehirnentwicklung und Stoffwechsel im Kindes- und Jugendalter
• Körperwahrnehmungsübungen –Neuromotorik
• Koordinative Aufgaben aktiv üben und erleben

Ref.: Andreas Altenhofer
Verwaltungsbeitrag: 24 €
Ort: 4085 Wesenufer, Bildungshaus Wesenufer

Fr. 28.1.2022,  15:00 h
bis Sa. 29.1.2022,  16:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG21WP067

P067 - Wir geben dir HALT! · Ansätze der Neuen Autorität für gelungenen Unterricht

Als Lehrperson sind sie in der Komplexität des Schulalltag gefordert. Wichtig ist es in ihrer Kraft zu bleiben, denn nur so können sie den Schüler/-innen HALT! geben.
Klarheit, Verlässlichkeit und gute Zusammenarbeit stärken nicht nur sie als Führungsperson, sondern auch die Schüler/-innen. Durch ein tragendes Unterstützernetzwerk können sich Schüler/-innen gut orientieren und sicher fühlen.

Wege der Neuen Autorität werden vorgestellt:
• Präsenzdimensionen
• Entstehung, Wirkung eines tragenden Netzwerks
• Ursachen, Wirkung von beschämenden Situationen
• praktische Übungen für den Schulalltag

Ref.: Agnes Scharnagl
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum D800

Di. 22.2.2022
9:00 h bis 12:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG21WP068

P068 - Wer stört wen? · Verstehende Zuwendung und klare Führung als Fundament gelungenen Unterrichts

Der Fokus in der Ausbildung der Junglehrer/-innen liegt vorwiegend auf der Methodik und Didaktik, der Begeisterung für das Fach. Die steigenden Herausforderungen schwieriger Situationen im Klassenraum beeinträchtigen nachweislich die Wirksamkeit des Unterrichts und die Lehrer/-innengesundheit.
Fragen zur Autorität und Führung, sowie der Beziehungsgestaltung im pädagogischen Alltag, werden beleuchtet.
Ziel ist es, für stärkende Ansätze der Unterrichtsführung, besonders im Sinne der „Neuen Autorität“, Verständnis zu wecken und neugierig zu machen.

Ref.: Agnes Scharnagl
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum D800

Fr. 25.2.2022
9:00 h bis 12:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG22SP075

P075 - Motivierte Schüler/-innen - Wunschtraum oder Realität? · Intrinsisch oder extrinsisch motiviert - was ist möglich?

Wie kann ich als Lehrperson wirksamer agieren, um junge Menschen zu motivieren?

Werte prägen unser Handeln und sind so Motivationsmedien.
Pubertierende befinden sich in einer völlig anderen Wertewelt als Erwachsene: Motivieren durch Belohnung oder Disziplinieren greift in der Welt der Jugendlichen oft nicht.

Das Seminar bietet unter anderem folgende Inhalte:
• Umgang mit dem „inneren Schweinehund“
• Motivationsstrategien: „weg von“ und „hin zu“
• Welche Art von Lernen motiviert am meisten:
induktives/deduktives/abduktives Lernen?

Ref.: Barbara Glaser
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz

Fr. 4.3.2022
14:30 h bis 18:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG22SP078

P078 - Wir geben dir HALT! · Ansätze der Neuen Autorität für gelungenen Unterricht

Als Lehrperson sind sie in der Komplexität des Schulalltag gefordert. Wichtig ist es in ihrer Kraft zu bleiben, denn nur so können sie den Schüler/-innen HALT! geben.
Klarheit, Verlässlichkeit und gute Zusammenarbeit stärken nicht nur sie als Führungsperson, sondern auch die Schüler/-innen. Durch ein tragendes Unterstützernetzwerk können sich Schüler/-innen gut orientieren und sicher fühlen.

Wege der Neuen Autorität werden vorgestellt:
• Präsenzdimensionen
• Entstehung, Wirkung eines tragenden Netzwerks
• Ursachen, Wirkung von beschämenden Situationen
• praktische Übungen für den Schulalltag

Ref.: Agnes Scharnagl
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum B311

Di. 8.3.2022
13:30 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG22SP095

P095 - Demokratie lernen mit „Betzavta“ · Erfahrungs- und erlebnispädagogische Zugänge zur politischen Bildung

Der aus Israel stammende Ansatz des Demokratielernens „ Betzavta“ versucht, politische Bildung über erlebnis- und erfahrungspädagogische Ansätze zu ermöglichen.

In dieser Fortbildung wird das theoretische Konzept vorgestellt und anhand einzelner Übungen verdeutlicht. Thematisiert werden außerdem Chancen und Grenzen für den Einsatz im Unterricht.

Ref.: Florian Bachofner-Mayr
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum B311

Mi. 30.3.2022
14:00 h bis 18:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG22SP118

P118 - Empathie und Perspektivenwechsel · Ganzheitliche Persönlichkeitsbildung im Fachunterricht

Schülerinnen und Schüler sollen sich im Unterricht nicht nur Wissen und Kompetenzen aneignen, sondern auch persönlich wachsen und reifen, sich zu Persönlichkeiten bilden. Das ist eine Forderung, die in Bildungsdebatten immer lauter wird. Persönlichkeitsbildung ist jedoch kein Thema, das allein auf den Religions- oder Ethikunterricht beschränkt ist, sondern das in allen Unterrichtsfächern stattfinden kann, beispielsweise im Deutsch- oder im Chemieunterricht. Wie das geschehen kann und wie dabei die Ressourcen und die Talente der Schüler/innen mit einbezogen werden können, will der Kurs zeigen.

Ref.: Ines Weber
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum D800

Fr. 1.4.2022
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD22SL125

L125 - Tag der AEC-Botschafter/-innen · Event für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren

Inzwischen hat es Tradition, dass wir Sie als AEC-Botschafter/-innen zu uns ins Museum einladen. Es erwartet Sie - ganz im Sinne der Ars Electronica – ein vielfältiges Programm aus vertiefenden Vorträgen und Workshops, Einblicken in aktuelle Entwicklungen, Ausstellungen und Projekte der Ars Electronica. Werden Sie AEC-Botschafter/-in, verbreiten Sie die AEC-Informationen an Ihrer Schule und nutzen Sie alle Vorteile dieses Netzwerks. Anschließend laden wir Sie gerne zu unserem Deep-Space-LIVE ein.

https://ars.electronica.art/Center/botschaftertag-2022

Ref.: Alina Sauter, Nicole Grüneis
Ort: 4040 Linz, Ars Electronica Center

Kooperationen: Ars Electronica Center

Do. 28.4.2022
15:00 h bis 20:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG22SP112

P112 - Schul- und Dienstrecht für Berufseinsteiger/-innen

Diese Veranstaltung bietet Wissenswertes für Induktionsphasenteilnehmer/-innen zu den Themen
• Aufsichtspflicht
• Schulpflichtgesetz
• Pädagogischer Dienst - Dienstrecht NEU
• Dienstvertrag und Fristen
• Supplierung
• Entlohnung
• Krankenstand
• Fortbildung u.v.m.

Ref.: Michael Weber
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz

Do. 12.5.2022
14:00 h bis 17:15 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG22FP906

P906 - Kreativ in den Sommer · Impulse für eine malerische Auszeit und Inputs für den Unterricht

Die eigene Wahrnehmung schulen, Farben aus Pigmenten herstellen und die entdeckten Motive auf Leinwand festhalten.

Finden Sie Entschleunigung im schöpferischen Tun und schulen Sie Ihren Blick für Ihr gestalterisches Potenzial.
Über eine professionelle Reflexion und Begleitung Ihrer malerischen Auseinandersetzung erhalten Sie wertvolle Inputs für Ihre eigene gestalterische Arbeit und den Unterricht in der Schule.

Materialbeitrag: € 25,-

Ref.: Barbara Weinberger
Verwaltungsbeitrag: 32 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, AS19 - Seminarraum 19 (Bildner. Erziehung)

Di. 12.7.2022,  9:00 h
bis Mi. 13.7.2022,  17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD22FL903

L903 - Navigate the Future · Einblicke ins Ars Electronica Center, die Schule der Zukunft

Das Ars Electronica Center versteht sich als Kompass und Begleiter im Hier und Jetzt. Unser technologisierter Alltag stellt uns Menschen vor neue Herausforderungen, vor neue Fertigkeiten und Denkansätze. „Compass – Navigating the Future“ ist unsere Leitidee und der Anspruch unserer Ausstellungen.
Als außerschulischer Lernort bieten wir
Möglichkeiten des Experimentierens und werden abstrakte Themen begreif- und verhandelbar. Lernen Sie die neuen Bereiche und unsere Schulangebote kennen.

https://ars.electronica.art/Center/lehrer-sommer

Ref.: Alina Sauter
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4040 Linz, Ars Electronica Center

Kooperationen: Ars Electronica Center

Di. 12.7.2022
10:00 h bis 15:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG22FP907

P907 - Die Welt: Unser gemeinsames Haus! · Christliche pädagogische Impulse: PILGRIM-Pädagogik

Als Erdenbürger bürgen wir Menschen für die Erde, unser gemeinsames Haus. Eine solche Grundhaltung prägt und verändert unser pädagogisches Handeln. Der Fortbildungstag bietet inhaltliche und praktische Impulse aus der reichen Erfahrung des PILGRIM-Netzwerks. Der pädagogische Weg der Pilgrim-Pädagogik öffnet die religiös-ethisch-philosophische Bildungsdimension für alle Gegenstände und erschließt Handlungsoptionen für ein „Re-future“. Die Zukunft kann durch Bildung neu gewonnen werden.

Ref.: Johann Hisch
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4284 Tragwein, Bildungshaus Greisinghof

Mi. 13.7.2022
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung