BMHS

Angebot


Seminare

Insgesamt 4 Ergebnisse

FFD21WL090
FFD21WL090

L090 - Literatur und Sprache in Oberösterreich (Teil 1) · Einblick in Forschung und Lehre am Stifterhaus in Linz

Das erste Seminar widmet sich alternativen Zugängen zu Adalbert Stifter und seinen Verbindungen in die zeitgenössische Literatur.
Im zweiten Teil stehen zwei bedeutende Schriftsteller der oberösterreichischen Literatur nach 1945 im Zentrum: Der als Journalist (u. a. Korrespondent in der DDR) und KPÖ-Funktionär tätige Franz Kain und der viele Jahre als Bibliothekar bei den Büchereien der Stadt Linz beschäftigte Franz Rieger. Ziel ist es, Texte der beiden Autoren für Jugendliche zu erschließen, um diese im Unterricht sinnstiftend einsetzen zu können.

Ref.: Petra Maria Dallinger, Georg Hofer
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4020 Linz, Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich

Mi. 2.2.2022
14:00 h bis 15:45 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD21WL091
FFD21WL091

L091 - Literatur und Sprache in Oberösterreich (Teil 2) · Einblick in Forschung und Lehre am Stifterhaus in Linz

Der dritte Vortrag dieses Nachmittags beleuchtet Heranwachsen und Diszipliniert-Werden in kirchlich geführten Internaten in autobiografisch gefärbten Romanen Richard Billingers, Franz Riegers und Marlen Haushofers.
Seminar vier thematisiert Mündlichkeit und Schriftlichkeit: Einerseits wird in der mündlichen Kommunikation zunehmend Schriftsprache verwendet, andererseits finden sich in interaktionsorientierten Texten (Twitter, SMS, Chats, Blogs usw.) viele Merkmale gesprochener Sprache. Das Seminar versucht Licht in das moderne Durcheinander von Mündlichkeit und Schriftlichkeit zu werfen.

Ref.: Stephan Gaisbauer, Claudia Lehner
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4020 Linz, Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich

Mi. 2.2.2022
16:00 h bis 17:45 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD22SL106

L106 - Schreibräume und Klangwelten · Kreatives Schreiben zu Musik

Die Veranstaltung präsentiert auf Basis einer Beobachtung aus dem Deutschunterricht eine Idee für das kreative Schreiben bzw. für Musikvermittlung: Das kreative Schreiben zu Musik intensiviert die Wahrnehmung von Musik wie auch die Freude am Schreiben. In einem theoretischen Teil werden einige Formen und Verfahren kreativen Schreibens vorgestellt, z. B. Texte zu Livemusik, Drehbücher, die zu Musik gestaltet wurden etc. Der Praxisteil stellt verschiedenartige Schreibsituationen vor, die zeigen, wie das Schreiben zu Musik die Hörerfahrung steigert und als Motivation zum Schreiben dienen kann.

Ref.: Harald Gundacker
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum B311

Mi. 9.3.2022
14:00 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD22SL109

L109 - Emotion – Sprache – Bildung · Gefühle im schulischen Sprachgebrauch im Blick

Ist Bildung rein „sachlich“? Welche Rolle spielen Emotionen im Kontext sprachlicher Bildung? Es lohnt sich, das Thema der sprachlichen Entwicklung und sprachlichen Bildung auch aus Sicht der so genannten Emotionslinguistik zu reflektieren. Dabei werfen wir Blitzlichter auf folgende Fragestellungen und reflektieren diese im Hinblick auf das eigene unterrichtliche Handeln: Wie hängen Sprache und Emotion zusammen und welche Rolle spielt die sogenannte emotive Sprache im Unterricht, zum Beispiel in Unterrichtsmaterialien, aber auch im Hinblick auf die an Schüler/-innen gerichtete Sprache.

Ref.: Gudrun Kasberger
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum D800

Mo. 21.3.2022
14:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung