BMHS

Angebot


Seminare

Insgesamt 19 Ergebnisse

FFD21WL008

L008 - Talk, Move and Play · Mit Sprache und Body-Percussion zum Cajon

Eine Vielfalt an rhythmischen Spielvarianten und Übungsformen rund ums Cajon präsentiert Ihnen der Percussionist Matthias Philipzen an einem abwechslungsreichen Seminartag.
Aus Sprechsilben und Körperklängen werden schrittweise einfache Rhythmusbausteine aufgebaut, die sich als Basis für Body–Percussion ebenso eignen wie für die Umsetzung auf Rhythmusinstrumenten.
Ein weiterer Schwerpunkt des Seminars liegt in der Erarbeitung stilistisch vielfältiger Begleitpatterns auf dem Cajon (Pop, Hip Hop, Latin und Afro) sowie einfacher Ensemblearrangements zur sofortigen Umsetzung im Klassenverband.

Ref.: Matthias Philipzen
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz

Do. 30.9.2021
9:00 h bis 16:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD21WL018

L018 - Aller Anfang ist kein Problem · Liedbegleitung am Klavier

Ein Seminar für alle, die sich Schritt für Schritt ans Liedbegleiten am Klavier heranwagen wollen. In den beiden Einheiten gibt es aufbauende Impulse und Anleitungen zum Üben. Voraussetzungen sind lediglich Basiskenntnisse am Klavier und musiktheoretisches Grundlagenwissen (Intervalle, Dreiklänge) – und die Bereitschaft, sich nach den Seminareinheiten selbst hinter die Tasten zu klemmen. Die Möglichkeit, die erlernten Fähigkeiten anhand konkreter Songs umzusetzen, bietet das Seminar 21WL079 „Vier Songs und ein Hallelujah“ im Jänner.

Ref.: Stefan Kaltenböck
Ort: ohne Ortsangabe, online

Fr. 22.10.2021
15:00 h bis 16:30 h
Fr. 26.11.2021
15:00 h bis 16:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD21WL019

L019 - Augen auf, Ohren auf, Hände am Klavier · Klavierspielen für Chorleiter/-innen

Als Chorleiter/-innen stehen wir vor der Herausforderung, mit voller Aufmerksamkeit bei den Sängerinnen und Sängern zu sein und gleichzeitig den Chor am Klavier sicher und hilfreich zu unterstützen. Viele Fragen tauchen dabei auf: Was muss ich spielen? Was kann/soll ich weglassen? Wie kann ich bei Übergängen helfen? Wann hilft das Klavier, wann „stört“ es eher? Sollte sich mein Klavierspiel von Probe zu Probe ändern? Welche „Kapitalfehler“ gilt es zu vermeiden? Auf diese und noch mehr Fragen hat dieses Seminar Antworten parat.

Ref.: Stefan Kaltenböck
Ort: ohne Ortsangabe, online

Fr. 22.10.2021
16:30 h bis 18:00 h
Fr. 21.1.2022
16:30 h bis 18:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD21WL028

L028 - Cajon - die groovige „Kiste“ mit vielen Möglichkeiten

Als vielseitiges Percussion-Instrument erfreut sich die Cajon im Musikunterricht mit allen Altersgruppen großer Beliebtheit.
An einem Seminartag mit dem Percussionisten Markus Lindner trainieren Sie mithilfe von Bodypercussion einfache Basisrhythmen, die Sie auch auf die Cajon übertragen können.
Weiters erlernen Sie grundlegende Spieltechniken und Begleitrhythmen auf der Cajon, mit denen Sie das Instrument zur Begleitung von Kinderliedern und Songs unterschiedlicher Stilistiken einsetzen können.

Ref.: Markus Lindner
Ort: 4614 Marchtrenk, Landesmusikschule Marchtrenk

Kooperationen: Landesmusikschulwerk OÖ

Mi. 10.11.2021
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD21WL032

L032 - Notensatz mit Finale - leicht gemacht · Crashkurs für Einsteiger und Anwender mit geringen Vorkenntnissen

Lehrpersonen, die ihre Arbeitsunterlagen und Noten attraktiv und zeitgemäß erstellen wollen, lernen in diesem Seminar die vereinfachten und teilweise automatisierten Funktionen anzuwenden. Eigene Unterrichtsmaterialien vom Lead Sheet bis zur Partitur können durch Vorlagen einfach erstellt und in hervorragende Audio-Dateien umgewandelt werden. Dabei wird auch auf mitgenommenes Notenmaterial eingegangen. Mit dem kostenlosen Finale NotePad können auch Schüler/-innen Finaledateien öffnen und anhören. Tipps und Erfahrungen aus der Praxis ersparen Ihnen viel Zeit.
Bitte eigenes Notebook mitbringen!

Ref.: Christian Fürst
Ort: 4292 Kefermarkt, Landesbildungszentrum - Schloss Weinberg

Kooperationen: Landesmusikschulwerk OÖ

Mi. 10.11.2021,  10:00 h
bis Do. 11.11.2021,  17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD21WL047

L047 - Hip Hop fürs Klassenzimmer · Einfache Tanz-Basics videounterstützt vermitteln

Hip Hop ist eine der einflussreichsten und künstlerisch vielfältigsten Kulturbewegungen weltweit. Dieses Seminar gibt einen umfassenden Überblick über Herkunft und Geschichte der Hip Hop Szene und ihre künstlerischen Ausdrucksformen.
Dabei liegt der Fokus vor allem im praxisorientierten Umsetzen einfacher Bewegungsformen zur Musik verbunden mit Tipps für die praktische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.
Durch den Einsatz von Videotutorials, die Ihnen im Anschluss an das Seminar zur Verfügung gestellt werden, können Sie die gelernten Inhalte ganz einfach in Ihren Unterricht integrieren.

Ref.: Markus Eggensperger
Ort: ohne Ortsangabe, online

Mo. 22.11.2021
15:30 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD21WL053

L053 - So singen auch die Großen gern

Anhand einiger Songs, die sich für das Klassensingen in der Oberstufe (bzw. ab der 8. Schulstufe) gut eignen, wird auf die Merkmale von Liedern eingegangen, die Erfolgsgaranten für diese Altersgruppe sind. Titel aus den Charts werden einerseits kritisch beleuchtet, andererseits aber auch so aufbereitet, dass sie gut singbar werden. Nicht zuletzt werden Songs angeboten, die nicht in den Charts zu finden sind und trotzdem (oder gerade deshalb) auf Anklang bei den Schülerinnen und Schülern stoßen.

Ref.: Michaela Wolf
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum D800

Mi. 24.11.2021
14:00 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD21WL054

L054 - Have fun, play songs I · Popsongs begleiten am Klavier

In diesen drei Seminaren gibt es jeweils eine Handvoll Popsongs mit Klavierbegleitungsmodellen auf verschiedenen Niveaustufen. Sowohl Lehrpersonen, die noch nicht so viel Übung haben, als auch solche, die bereits recht versierte Liedbegleiter/-innen sind, erhalten Tipps und Ideen, wie sie aktuelle Hits und Evergreens effektiv und stilgerecht begleiten können. Die drei Seminare (= Termine) können unabhängig voneinander gebucht werden. Die Songs sind jedes Mal neu, die Freude am Klavierbegleiten bleibt hoffentlich immer dieselbe.

Ref.: Stefan Kaltenböck
Ort: ohne Ortsangabe, online

Fr. 26.11.2021
16:30 h bis 18:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD21WL070

L070 - Kreativitätslabor Pubertät

Dieses Seminar knüpft an die Beobachtung an, dass die Umbauprozesse im pubertierenden Gehirn zwar manche Funktion vorübergehend beeinträchtigen, wir uns aber in dieser Phase, die mit Instabilität, Suche, Experimentierfreude und Neuorientierung dem kreativen Prozess ähnliche Charakteristika aufweist, laut Bernhard Stier und Katja Höhn auf die Eigenschaften Kreativität, Ideenreichtum und Fantasie verlassen können.
Improvisation und Komposition im Instrumental-(Vokal-)Unterricht werden im Seminar als Möglichkeiten zur Einführung kreativer Prozesse an konkreten Beispielen neu entdeckt.

Bernhard Stier und Katja Höhn (2017): Abenteuer Pubertät. Was sich die Natur
dabei gedacht hat. Kösel-Verlag: München

Ref.: Helmut Schmidinger
Ort: 4600 Wels, Landesmusikschule Wels

Kooperationen: Landesmusikschulwerk OÖ

Fr. 14.1.2022
9:00 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD21WL078

L078 - Gitarrenpraxis · Popsongs stilecht begleiten

Dieses Seminar richtet sich an alle, die bereits über Grundkenntnisse auf der Gitarre verfügen und ihre Schlag- bzw. Zupfmuster erweitern möchten, um Popsongs stilecht begleiten zu können.
Neben vielseitig einsetzbaren Patterns (Bossa Nova, Reggae …) werden aktuelle Songs aus den Bereichen Austropop sowie internationaler Pop und Rock gemeinsam erarbeitet und geübt.
Zielgruppe: fortgeschrittene Gitarristinnen und Gitarristen
Voraussetzungen: Dur- und Mollakkorde, Barrégriffe, grundlegende Schlag- und Zupfmuster
Es ist nur die Teilnahme an Gitarrenpraxis 21WL078 ODER 21WL092 möglich!

Ref.: Christian Schreiberhuber
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum B311

Fr. 21.1.2022
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FMB21WW050 - KI trifft auf Musik · Ist Technologie kreativ?

Seit Jahrhunderten ist Musik ein Vorreiter und früher Anwender neuer Technologien und eng mit Mathematik und Naturwissenschaften verbunden. Im Seminar widmen wir uns der Geschichte des kreativen Zusammenspiels von Mensch und Maschine und erfahren mehr über das Zusammenwirken von Künstlicher Intelligenz und Musik. Ali Nikrang (Key Researcher & Artist des Ars Electronica Futurelabs) wird Ihnen einen exklusiven Einblick in seine Forschung zu Anwendungen von KI-Systemen bei kreativen Prozessen geben. Im „Open Soundstudio“ drehen wir mithilfe von KI-Algorithmen selbst an den Reglern.

Ref.: Ali Nikrang, Mario Schmidhuber
Ort: 4040 Linz, Ars Electronica Center

Kooperationen: Ars Electronica Center

Fr. 21.1.2022
13:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD21WL079

L079 - Vier Songs und ein Hallelujah · Popsongs begleiten für Einsteiger

Um einen Popsong am Klavier begleiten zu können, braucht es gar nicht so viele Fähigkeiten. Wer im Herbst das Seminar Aller Anfang ist kein Problem besucht oder sich anderweitig ein paar kleine Starthilfetipps geholt hat, bekommt hier fünf Popsongs methodisch gut aufbereitet und gleich auch ein kleines bisschen Zeit zum Üben. Vier Lieder zum Mitnehmen quasi. Und dazu ein Hallelujah.

Ref.: Stefan Kaltenböck
Ort: ohne Ortsangabe, online

Fr. 21.1.2022
15:00 h bis 16:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD21WL086
FFD21WL086

L086 - Lust auf Stimme?! · Pop-Chor-Groove trifft leise Töne

Zwischen Groove und Klassik macht die bewährte Veranstaltungsreihe auch 2021 Lust auf Stimme. Für Jim Daus Hjernøe spielen innovative methodische Zugänge die Hauptrolle. Neben Übungen zu Rhythmus und Groove lehrt Sie der Pop-Chor-Spezialist unter anderem, mittels Vocal-Painting-Gesten den Chor zum Improvisieren anzuleiten. Norbert Brandauer vermittelt Ihnen fundiertes Know-How zur Kinder- und Jugendstimmbildung. Der feinfühlige Chorpädagoge mit Sympathien für alte Musik und das österreichische Volkslied stellt dabei Text und Aussage in den Mittelpunkt.

Seminarbeitrag € 60,-

Ref.: Jim Hjernoe, Norbert Brandauer
Ort: 3311 Zeillern, Schloss Hotel Zeillern

Kooperationen: Musikgymnasium Linz

Do. 27.1.2022,  10:00 h
bis Fr. 28.1.2022,  17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD21WL092

L092 - Gitarrenpraxis · Popsongs stilecht begleiten

Dieses Seminar richtet sich an alle, die bereits über Grundkenntnisse auf der Gitarre verfügen und ihre Schlag- bzw. Zupfmuster erweitern möchten, um Popsongs stilecht begleiten zu können.
Neben vielseitig einsetzbaren Patterns (Bossa Nova, Reggae …) werden aktuelle Songs aus den Bereichen Austropop sowie internationaler Pop und Rock gemeinsam erarbeitet und geübt.
Zielgruppe: fortgeschrittene Gitarristinnen und Gitarristen
Voraussetzungen: Dur- und Mollakkorde, Barrégriffe, grundlegende Schlag- und Zupfmuster
Es ist nur die Teilnahme an Gitarrenpraxis 21WL078 ODER 21WL092 möglich!

Ref.: Christian Schreiberhuber
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum B311

Fr. 4.2.2022
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD21WL095

L095 - Have fun, play songs II · Popsongs begleiten am Klavier

In diesen drei Seminaren gibt es jeweils eine Handvoll Popsongs mit Klavierbegleitungsmodellen auf verschiedenen Niveaustufen. Sowohl Lehrpersonen, die noch nicht so viel Übung haben, als auch solche, die bereits recht versierte Liedbegleiter/-innen sind, erhalten Tipps und Ideen, wie sie aktuelle Hits und Evergreens effektiv und stilgerecht begleiten können. Die drei Seminare (= Termine) können unabhängig voneinander gebucht werden. Die Songs sind jedes Mal neu, die Freude am Klavierbegleiten bleibt hoffentlich immer dieselbe.

Ref.: Stefan Kaltenböck
Ort: ohne Ortsangabe, online

Fr. 11.2.2022
16:30 h bis 18:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FMB22SW099 - Musik produzieren für Musiklehrende · Recording, Sample & Loop einfach gemacht

Thema des ganztägigen Online-Workshops ist ein niedrigschwelliger und auf schulische Anwendungsszenarien ausgerichteter Zugang, um digital Musik zu kreieren und zu produzieren. Mit dem nutzerfreundlichen, kostenlosen Online-Tool SOUNDTRAP, das am PC und auch als App genutzt werden kann, können vorgegebene musikalische Bausteine und selbst erstellte digitale, vokale oder instrumentale Aufnahmen zu eigenen kreativen Musikstücken kombiniert und dabei überdies online kollaborativ bearbeitet werden. Behandelt werden im Workshop auch einfache Aufnahmetechniken und die Arbeit mit MIDI-Einspielungen.

Ref.: Wilfried Aigner
Ort: ohne Ortsangabe, online

Di. 8.3.2022
9:30 h bis 17:15 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG22SP085

P085 - Herausforderung Unterricht · Was tun gegen Unruhe, Ablehnung und Chaos im Unterricht?

Kinder und Jugendliche, die sich schwer konzentrieren können, den roten Faden im Tun verlieren, leicht aggressiv werden oder immer dagegen sind, fordern uns im Schulalltag oft heraus. Eigene Erklärungsmodelle zu diesen Verhaltensweisen beeinflussen unsere Interaktionen enorm, werden daher hinterfragt und um die Bereiche Lern- und Neuropsychologie sowie Bindungstheorie erweitert. Anhand aktueller Beispiele aus unserem Alltag wird konkretes Handwerkszeug geboten um Kinder und Jugendliche zu unterstützen.
Die Seminargruppe besteht aus Lehrerinnen und Lehrern sowie Musikschullehrerinnen und -lehrern.

Ref.: Anna Maria Hofstätter
Ort: 4690 Schwanenstadt, Landesmusikschule Schwanenstadt

Kooperationen: Landesmusikschulwerk OÖ

Do. 17.3.2022
9:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD22SL114

L114 - Frankreich oder Russland · Mit dem Brucknerorchester Linz auf Tuchfühlung

Albert Landertinger präsentiert Ihnen Einblicke in zwei Orchesterwerke des 20. Jahrhunderts:
Francis Poulencs Konzert für Orgel, Streicher und Pauke sowie Sergej Prokofjews fünfte Sinfonie. Poulenc lehnt sich an die barocke Stilistik an, während Prokofiew in national-heroischer Tonsprache ein kraftvolles, rhythmisches Werk mit viel Schlagwerk schafft.
Nach dem Probenbesuch im Musiktheater mit Gesprächsmöglichkeiten mit Musikern und Dirigent schauen wir uns weitere Highlights des Schaffens Prokofiews an und vergleichen „Peter und der Wolf“ mit den Balletten „Romeo und Julia“ und „Cinderella“.

Ref.: Albert Landertinger
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 4020 Linz, Musiktheater

Di. 29.3.2022
9:00 h bis 16:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD22SL126

L126 - Have fun, play songs III · Popsongs begleiten am Klavier

In diesen drei Seminaren gibt es jeweils eine Handvoll Popsongs mit Klavierbegleitungsmodellen auf verschiedenen Niveaustufen. Sowohl Lehrpersonen, die noch nicht so viel Übung haben, als auch solche, die bereits recht versierte Liedbegleiter/-innen sind, erhalten Tipps und Ideen, wie sie aktuelle Hits und Evergreens effektiv und stilgerecht begleiten können. Die drei Seminare (= Termine) können unabhängig voneinander gebucht werden. Die Songs sind jedes Mal neu, die Freude am Klavierbegleiten bleibt hoffentlich immer dieselbe.

Ref.: Stefan Kaltenböck
Ort: ohne Ortsangabe, online

Fr. 29.4.2022
16:30 h bis 18:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung