BMHS

Angebot


Seminare

Insgesamt 3 Ergebnisse

FRP21WA046
FRP21WA046

A046 - Über Nutzen und Würde von Wald und Holz · Der Beitrag nachhaltiger Forst-/Holzwirtschaft für Klimaschutz und Biodiversität

Literaturtipps:
Michael Rosenberger/Norbert Weigl (Hg.), Forstwirtschaft und Biodiversität. Interdisziplinäre Zugänge zu einem Brennpunkt nachhaltiger Entwicklung, München 2018.

Michael Rosenberger/Norbert Weigl (Hg.), Über Nutzen und Würde von Wald und Holz. Überlegungen zur Verantwortung im Umgang mit einer zentralen Lebensgrundlage, München 2014.

Der Begriff Nachhaltigkeit ist in den letzten Jahren zu einem Modewort geworden. Alle behaupten, dass sie nachhaltig wirtschaften und leben. Doch wenn man genauer hinschaut, dann lösen sich diese Beteuerungen schnell in Luft auf. Was also meint Nachhaltigkeit angesichts der globalen Herausforderungen? Und was lässt sich von der Forstwirtschaft lernen? Kann sie ein Modell für Klimaschutz und den Erhalt der Biodiversität sein? Im Dialog zwischen Ethik, Spiritualität und Forstwissenschaft wollen wir diesen Fragen nachgehen. Am Nachmittag wird eine Exkursion in den Wald die gefundenen Einsichten vertiefen.

Am Nachmittag werden wir das benachbarte Forstrevier Hahnenhort (in Hellmonsödt) besuchen.

Ref.: Michael Rosenberger, Norbert Weigl
Verwaltungsbeitrag: 12 €
Ort: 4040 Lichtenberg, Seelsorgezentrum Lichtenberg
Ort: 4202 Hellmonsödt, Forstrevier Hahnenhort

Kooperationen: pro:Holz (Wirtschaftskammer OÖ)

Do. 14.10.2021
9:00 h bis 14:00 h
Do. 14.10.2021
14:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung


PHO-Anmeldung


FRP22SA033
FRP22SA033
FRP22SA033

A033 - Von Mäusen, Ratten und anderen Versuchskaninchen · Gibt es eine Zukunft ohne Tierversuche?

Lässt sich die Verwendung lebender Tiere für wissenschaftliche Zwecke heutzutage noch moralisch rechtfertigen? In einer Gesellschaft, in der Tiere zunehmend an Bedeutung gewinnen und das Vertrauen in Wissenschaft abzunehmen scheint, ist es nicht verwunderlich, dass ein Ende der Tierversuche gefordert wird, wie zuletzt in der Schweiz oder den Niederlanden. Aber welchen Preis hätte ein solcher Verzicht?
In diesem interdisziplinären Seminar gehen wir der Frage nach, was bei Tierversuchen ethisch auf dem Spiel steht und was es heißt, in diesem Kontext Verantwortung zu übernehmen.

Ref.: Michael Rosenberger, Wolfram Hötzenecker, Herwig Grimm
Verwaltungsbeitrag: 12 €
Ort: 4020 Linz, Bischöfliches Priesterseminar

Di. 15.3.2022
9:00 h bis 16:30 h
Info zur Anmeldung


PHO-Anmeldung


FFD22SL120

L120 - Neue.Medien.Biologie: Mit dem Handy oder Tablet in die Natur · Nützliche Apps für den eigenen Biologieunterricht kennen lernen

Informationstechnologie und ihre Möglichkeiten effizient und sinnvoll zu nutzen, darum geht es an diesem Nachmittag.
Wie wir wissen, stehen Natur und Technik nicht in Widerspruch. Im Gegenteil: Beobachtung, Recherche und Dokumentation sind untrennbar miteinander verbunden.
Nach einem kleinen Exkurs in die Mediendidaktik wenden wir uns gemeinsam der Praxis zu. Vor allem „Freeware“ wird zum Erforschen der Natur in- und outdoors selbst ausprobiert, und diverse Anwendungen im eigenen Unterricht werden diskutiert.

Ref.: Stefan Hametner
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz

Di. 19.4.2022
14:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung