Religionslehrer/-innen BMHS

Kategorie


Seminare

Insgesamt 6 Ergebnisse

A100 - FEIERN FEIERN LERNEN · Fortbildungsreihe zur Leitung von religiösen Feiern mit Kindern und Jugendlichen

Die Fortbildungsreihe soll Pädagoginnen und Pädagogen dazu befähigen, reflektiert, pluralitätssensibel und unter Bedacht auf religiöse Vielfalt an Bildungseinrichtungen liturgische Feiern zu leiten.
Teil 1: Grundkurs Liturgie: Dimensionen liturgischen Feierns, Musik, Bibeldidaktik
Teil 2: Ablauf liturgischer Feiern, Raum, Bekleidung
Teil 3: Bedeutung von liturgischen Elementen, Sprache und Symbole, Prinzip Freiwilligkeit
Teil 4: Begleitete Praxisphase in regionalen Peer-Groups
Teil 5: Reflexion, Auswertung, Zertifizierung.
Nähere Informationen im Folder auf PH-Online.

Ref.: Eva Freilinger, Peter Ebenbauer, Marina Ragger, Martin Jäggle, Birgit Esterbauer-Peiskammer, Clemens Paulovics, Lisa Huber
Verwaltungsbeitrag: 48 €
Ort: 5020 Salzburg, Erzabtei Stift St. Peter Salzburg
Ort: 4020 Linz, Bischöfliches Priesterseminar

Fr. 8.10.2021,  13:30 h
bis Sa. 9.10.2021,  12:30 h
Fr. 19.11.2021,  13:30 h
bis Sa. 20.11.2021,  12:30 h
Fr. 4.3.2022,  13:30 h
bis Sa. 5.3.2022,  12:30 h
Sa. 21.5.2022
10:00 h bis 16:00 h
Info zur Anmeldung


PHO-Anmeldung


FGG21WP017

P017 - Beziehung und Empathie in der Pädagogik · Ein Fundament für gelingendes Lernen

Empathie und Wertschätzung sind Grundlagen für ein erfolgreiches Miteinander im Kindergarten und in der Schule.
Das gelingt leicht in ausgeglichenen Situationen. Anders ist es bei Konflikt und Stress.
Bei diesem Seminar lernen Sie vielfältige Achtsamkeitsübungen für die verschiedensten Situationen kennen, die Sie für sich selbst und auch mit Kindern und Jugendlichen durchführen können. Sie können eine Hilfe sein für mehr Präsenz und sie sind eine Möglichkeit, die Spannung zwischen Nähe und Distanz in einer guten Balance zu halten.

Helle Jensen: Hellwach und ganz bei sich, Beltz Verlag 2014

Ref.: Elisabeth Reese
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum D800

Di. 9.11.2021
14:00 h bis 18:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FRP21WA019

A019 - Das GUTE LEBEN kultivieren · Achtsamkeit und Mitgefühl für jeden Tag

In den Mühen und Mühlen des Alltags tritt das Gute im Leben oft in den Hintergrund. Dabei ist es immer da! Gemeinsame Übungen von Achtsamkeit und Mitgefühl helfen, die Qualitäten des Lebens zu kultivieren. Achtsam sein bedeutet, den Augenblick auszuloten und zu genießen. Mitfühlend in den Beziehungen leben – das kann auch bedeuten, sich abzugrenzen. Wichtig ist es, achtsam unterscheiden zu können. In Stille üben und miteinander im Dialog sein sind in diesem Seminar keine Gegensätze, sondern ergänzen und vertiefen einander. So kann inneres Wachstum möglich werden.

Ref.: Ursula Baatz
Verwaltungsbeitrag: 12 €
Ort: 4553 Schlierbach, Seminarhotel SPES

Fr. 26.11.2021,  15:00 h
bis Sa. 27.11.2021,  14:00 h
Info zur Anmeldung


PHO-Anmeldung


FRP22SA027

A027 - Bedingungslos anerkannt · Der Beitrag des Glaubens zur Persönlichkeitsbildung

Welchen Beitrag leistet der christliche Glaube zu einer umfassenden gelingenden Persönlichkeitsbildung?
Ausgehend von der Kategorie der Anerkennung sollen zentrale christliche Glaubensinhalte neu erschlossen werden. Auf diese Weise soll deutlich gemacht werden, dass der christliche Glaube die Suche nach einer eigenen Identität positiv beeinflussen und die individuelle Persönlichkeit nachhaltig befördern kann. Denn wer kann schon ohne Anerkennung und Bestätigung leben?

Ref.: Christoph Böttigheimer
Verwaltungsbeitrag: 12 €
Ort: 4020 Linz, Bischöfliches Priesterseminar

Kooperationen: Institut Pastorale Fortbildung

Do. 10.3.2022
9:00 h bis 16:30 h
Info zur Anmeldung


PHO-Anmeldung


FRP22SA011

A011 - Werft eure Zuversicht nicht weg! · Psychologische und theologisch-spirituelle Ermutigungen für das Leben

Literaturhinweis:
Benno Elbs: Werft eure Zuversicht nicht weg. Tyrolia, 2020

Ein kleines Virus versetzt die Welt in den Ausnahmezustand. Es bringt eingespielte Abläufe und Beziehungen weltweit und persönlich ins Stocken. Und da sind noch viele andere bedrängende Fragen: Klimakrise, Überalterung, Pflegenotstand, Migration. Zukunftsangst macht sich breit.
Jede Krise eröffnet aber auch neue Chancen. Vertrauen und Zuversicht lassen positive Schritte auf dem Weg in eine gute Zukunft wagen. Dazu lädt Bischof Benno Elbs ein. Jesus wusste um die Verzagtheit der Menschen, er hat Kleinmut erlebt und immer wieder ermutigt: „Werft eure Zuversicht nicht weg!“ Das sagt er auch uns heute.

Ref.: Benno Elbs
Ort: ohne Ortsangabe, online

Kooperationen: Institut Pastorale Fortbildung

Do. 5.5.2022
15:00 h bis 18:00 h
Info zur Anmeldung


PHO-Anmeldung


FRP22FA905

A905 - Schlagfertig reagieren · Sicher mit Humor

Im Schulalltag sind Schlagfertigkeit und schnelles Reagieren gefragt.
Voraussetzung dafür sind ein Erkennen der eigenen Reaktionsmuster und eine bewusste Körperwahrnehmung.
Mithilfe von Techniken des Improvisationstheaters erfahren Sie spielerisch und fantasievoll Ihre eigenen Grenzen und deren Überwindung. Unvorbereitet in eine Szene gehen und den gewohnten Rahmen verlassen, das gibt Sicherheit für herausfordernde Gesprächssituationen.
Praktische Körperarbeit und das Wissen über Statusverhalten unterstützen Sie dabei, selbst zu wählen, wie Sie reagieren.

Ref.: Matthias Schloßgangl
Verwaltungsbeitrag: 12 €
Ort: 4600 Wels, Bildungshaus Schloss Puchberg

Mo. 5.9.2022
9:00 h bis 16:00 h
Info zur Anmeldung


PHO-Anmeldung