Religionslehrer/-innen BMHS


Seminare

Insgesamt 14 Ergebnisse

FRP23WA002

A002 - „An Friedenswegen bauen“ · Lern.Atelier zu aktuellen Glaubens- und Lebens-Liedern

Friede, der aus Gerechtigkeit und Achtsamkeit wachsen kann, ist das
große Thema unserer Zeit. Können wir auch im gemeinsamen Singen „an
Friedenswegen bauen“?
Im Hinhören auf die Botschaft der Bibel und im mutmachenden Hineinsingen
in unsere Zeit machen wir uns miteinander auf den Weg.

Ref.: Kathi Stimmer-Salzeder
Verwaltungsbeitrag: 6 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, AKAP Kapelle

Fr. 6.10.2023
15:00 h bis 18:45 h
Zielgruppe: AHS, BMHS, BS, KIGA, LWS, MS, PTS, ASO, VS

Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FRP23WA003

A003 - Suchend bleibe ich ein Leben lang · Begegnung mit Pierre Stutz

Mit seinen neuen Meditationen lädt Pierre Stutz ein, das Leben in all seinen Facetten anzunehmen. Seine Texte ermutigen zu einer Spiritualität der Unvollkommenheit, zur Weite und Tiefe des Lebens: zum dankbaren Staunen ebenso wie zu Widerstand und Engagement. In allen Spannungen und vielfältigen Gesichtern des Lebens geht es darum, den göttlichen Segen zu realisieren, in dem wir leben: „ein liebend- göttliches DU, das mich zu mir selbst führt und über mich hinausweist, zur Kraft in Beziehungen, zur Ermutigung zum Engagement, zur Liebe.“

Am Abend stellt Pierre Stutz - anlässlich seines 70. Geburtstages - seine Autobiografie „Wie ich der wurde, den ich mag“ vor. - Herzliche Einladung!
(Nähere Informationen: Bildungshaus Schloss Puchberg)

Ref.: Pierre Stutz
Verwaltungsbeitrag: 6 €
Ort: 4600 Wels, Bildungshaus Schloss Puchberg

Kooperationen: Institut diözesane Fortbildung

Fr. 6.10.2023
13:30 h bis 16:30 h
Zielgruppe: AHS, BAfEP, BMHS, BS, LWS, MS, PTS, ASO, VS

Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FRP23WA004

A004 - ORGEL-Schmaus und STILLE · Ein spirituelles Hör- und Raum-Abenteuer in der Stiftskirche Reichersberg

Unsere Sehnsucht nach Stille wächst und Orte, wo Stille zuhause ist, werden rar. Ein Heraustreten aus der Welt der Worte, der Maschinengeräusche und sonstigen Lärms wird zusehends schwieriger. Im wechselweisen Zusammenspiel von Stille und Orgelmusik entsteht in der Stiftskirche Reichersberg ein Raum, in dem wir voll da und ganz weg sein können. Das Klangmalen der Orgel findet eine Einbettung in echter Stille – niemand wird Sie unterhalten, belehren und anleiten. Anstatt eines Inputs hören Sie in kostbaren Frei.Minuten Orgelwind, Klangtrauben, Brausen, schwebende Töne und NICHTS.

Ref.: Rudolf Gassner
Ort: 4981 Reichersberg, Stift Reichersberg

Fr. 13.10.2023
18:45 h bis 20:15 h
Zielgruppe: AHS, BAfEP, BMHS, BS, KIGA, LWS, MS, KIGA, PTS, ASO, VS

Info zur Anmeldung


PHO-Anmeldung


FRP23WA005

A005 - Wahrnehmen - Unterscheiden - Entscheiden · Geistliche Begleitung für Religionslehrer:innen

Das Schul- und Alltagsleben läuft schnell dahin und die Anforderungen scheinen immer mehr zu werden. In dieser Hektik fällt es oft schwer, innezuhalten und bewusst aus dem Glauben heraus zu leben. Die geistliche Begleitung in fünf Terminen durch das Jahr kann uns helfen, zuerst Dinge bewusster wahrzunehmen, dann zu unterscheiden und schließlich aus dem Glauben heraus zu entscheiden. Vielleicht können wir dann trotz aller Vielfalt und Ablenkung mehr aus unserer Mitte leben.
Der erste Termin ist festgelegt. Alle weiteren Termine werden vereinbart. Seminarorte sind Linz, event. Raum Vöcklabruck.

Ref.: Gabriela Broksch
Ort: 4040 Linz, Stadtpfarre Urfahr

Mo. 23.10.2023
17:00 h bis 20:00 h
Zielgruppe: VS, PTS, ASO, BS, LWS, AHS, BMHS, MS, BAfEP

Info zur Anmeldung


PHO-Anmeldung


FRP23WA006
FRP23WA006

A006 - WORTE und KLÄNGE auf GOTT hin · Vortragslesung und Mitsing-Impulse

Im Anfang war das Wort. Die Schöpfung verdankt sich dem Wort Gottes. Um sich dem Geheimnis Gottes zu nähern, geht der Priester und Poet Andreas Knapp in seinen „GOTTes-ErDICHTUNGen“ wortschöpferisch vor. Begriffe und Sätze aus der religiösen Tradition, aus der Bibel und dem kirchlichen Leben beginnen – auch durch unseren gemeinsamen Gesang mit dem Komponisten und Kirchenmusiker Alfred Hochedlinger – neu zu klingen. Sprachspiele und originelle Wendungen lassen aufhorchen und erschließen religiöse Grundworte auf überraschende Weise.

Ref.: Alfred Hochedlinger, Andreas Knapp
Verwaltungsbeitrag: 6 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum D800

Do. 9.11.2023
17:00 h bis 20:00 h
Zielgruppe: AHS, BAfEP, BMHS, BS, KIGA, LWS, MS, KIGA, PTS, ASO, VS

Info zur Anmeldung


PHO-Anmeldung


FRP23WA011

A011 - Was uns blüht · Adventbesinnung

Wer wir auch sind – sind wir nicht jede(r) eine Wurzel Jesse?
Gott traut uns zu, dass in uns etwas keimt, blüht, entspringt –
auch wenn wir uns nicht so lebendig empfinden.
Ganz unpoetisch ausgedrückt: So, wie ich jetzt bin, erschließt sich die Möglichkeit zur Veränderung, zur Öffnung. Erstaunlich ist, dass daraus etwas Neues geboren wird: Ein wenig mehr Mensch werden – zusammen mit dem Menschgewordenen – ist allemal wünschbar. Und wirkt.

Unterbrechung des Alltags in Stille kann helfen.

Ref.: Sr. Maria Esther Ganhör
Verwaltungsbeitrag: 18 €
Ort: 4553 Schlierbach, Seminarhotel SPES

Fr. 17.11.2023,  15:00 h
bis Sa. 18.11.2023,  17:00 h
Zielgruppe: KIGA, VS, PTS, ASO, BS, LWS, AHS, BMHS, MS, KIGA, BAfEP

Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FRP23WA016

A016 - Was uns blüht · Adventbesinnung

Wer wir auch sind – sind wir nicht jede(r) eine Wurzel Jesse?
Gott traut uns zu, dass in uns etwas keimt, blüht, entspringt –
auch wenn wir uns nicht so lebendig empfinden.
Ganz unpoetisch ausgedrückt: So, wie ich jetzt bin, erschließt sich die Möglichkeit zur Veränderung, zur Öffnung. Erstaunlich ist, dass daraus etwas Neues geboren wird: Ein wenig mehr Mensch werden – zusammen mit dem Menschgewordenen – ist allemal wünschbar. Und wirkt.

Unterbrechung des Alltags in Stille kann helfen.

Ref.: Sr. Maria Esther Ganhör
Verwaltungsbeitrag: 18 €
Ort: 4284 Tragwein, Bildungshaus Greisinghof

Fr. 24.11.2023,  15:00 h
bis Sa. 25.11.2023,  17:00 h
Zielgruppe: KIGA, VS, PTS, ASO, BS, LWS, AHS, BMHS, MS, KIGA, BAfEP

Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FRP23WA020

A020 - GRAZIE mille · Spirituell-kreatives Lern.Atelier in der Glaswerkstatt

Danken-Können ist keine Selbstverständlichkeit, es ist Beziehungsausdruck und mehr als Höflichkeitsformel oder Anstandszeichen. Danken ist eine wertvolle „zwischenmenschliche Waage“ und: Wenn wir anderen und dem Schöpfer gegenüber dankbar sind, tun wir uns damit auch selbst einen Gefallen.
GOTT sei DANK gibt es in unserem Leben reichlich Anlass zu Dank.
Im Seminar werden wir unser DANKEN und auch unser DANK-Annehmen-Können „unter die Lupe nehmen“. In einem handwerklich-kreativen Gestaltungsprozess mit Schmelzglas können wir dies zum Ausdruck bringen.

Aufwandsgerechter Brenn- und Materialkostenbeitrag € 26,-

Ref.: Christian Kondler, Markus Grall, Marie-Theres Jakober
Verwaltungsbeitrag: 18 €
Ort: 4553 Schlierbach, Seminarhotel SPES

Fr. 26.1.2024,  15:00 h
bis Sa. 27.1.2024,  14:00 h
Fr. 9.2.2024
15:00 h bis 18:00 h
Zielgruppe: AHS, BAfEP, BMHS, BS, KIGA, LWS, MS, KIGA, PTS, ASO, VS

Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FRP24SA026

A026 - Den Ostervorraum begehen · Impulse zur Fastenzeit

„Das Fest begehen wir. Es ist nicht möglich, die Arbeit zu begehen. Wir können das Fest deshalb begehen, weil es gleichsam steht wie ein Bauwerk. Die Fest-Zeit ist eine stehende Zeit. ... So macht sie das Verweilen möglich. Die Zeit als Nacheinander vergänglicher, flüchtiger Momente ist aufgehoben.“ (Byung-Chul Han)

Mit diesem Tag der Fastenbesinnung betreten wir gewissermaßen den Vorraum, den Vorbereitungsraum des Osterfestes und versuchen dessen gewahr zu werden, was es für uns an heilend-befreiender, lebenserneuernder Kraft bereithält.

Ref.: Christoph Baumgartinger
Verwaltungsbeitrag: 18 €
Ort: 4553 Schlierbach, Seminarhotel SPES

Fr. 1.3.2024,  15:00 h
bis Sa. 2.3.2024,  16:00 h
Zielgruppe: KIGA, VS, HS, PTS, ASO, BS, LWS, AHS, BMHS, MS, Leit., KIGA, Hilf.

Info zur Anmeldung


PHO-Anmeldung


FRP24SA029

A029 - Den Ostervorraum begehen · Impulse zur Fastenzeit

„Das Fest begehen wir. Es ist nicht möglich, die Arbeit zu begehen. Wir können das Fest deshalb begehen, weil es gleichsam steht wie ein Bauwerk. Die Fest-Zeit ist eine stehende Zeit. ... So macht sie das Verweilen möglich. Die Zeit als Nacheinander vergänglicher, flüchtiger Momente ist aufgehoben.“ (Byung-Chul Han)

Mit diesem Tag der Fastenbesinnung betreten wir gewissermaßen den Vorraum, den Vorbereitungsraum des Osterfestes und versuchen dessen gewahr zu werden, was es für uns an heilend-befreiender, lebenserneuernder Kraft bereithält.

Ref.: Christoph Baumgartinger
Verwaltungsbeitrag: 18 €
Ort: 4284 Tragwein, Bildungshaus Greisinghof

Fr. 8.3.2024,  15:00 h
bis Sa. 9.3.2024,  16:00 h
Zielgruppe: KIGA, VS, HS, PTS, ASO, BS, LWS, AHS, BMHS, MS, Leit., KIGA, Hilf.

Info zur Anmeldung

ABGESAGT


FRP24SA032

A032 - Das spirituelle Herz des Salzkammerguts entdecken · Kulturhauptstadt Bad Ischl 2024

23 (Pfarr-)Gemeinden des Salzkammergutes werden 2024 zu einer Region: „Europäische Kulturhauptstadt“!
Religion und Kultur sind aufeinander bezogen, manchmal fällt dies ganz explizit auf, manchmal wirkt dies subtiler. So entstehen in vielfältigen (Kirchen-) Räumen und in Kooperationen mit Künstlern:innen spannende neuartige Perspektiven.
Diese Fortbildung lebt vom Besuch und der Begegnung mit ausgewählten Orten und Projekten, in denen Kirche und Religiosität lebendig und erfahrbar werden.

So lädt der „Große Welt-Raum-Weg“, ein Audioweg in Bad Ischl, zum aktiven Hörerlebnis ein!

Ref.: Teresa Kaineder
Verwaltungsbeitrag: 12 €
Ort: 4820 Bad Ischl, VS Concordia

Do. 21.3.2024
9:30 h bis 16:15 h
Zielgruppe: KIGA, VS, PTS, ASO, BS, LWS, AHS, BMHS, MS, KIGA, BAfEP

Info zur Anmeldung


PHO-Anmeldung


FRP24SA039
FRP24SA039

A039 - Verwandeltes LICHT · Spiri.Kunst.Reise zu ausgewählten Kirchenfenstern im Mühlviertel

Unsere Kirchen haben oftmals beeindruckende und bunte „Augen“, durch die natürliches Licht einfallen kann und es dabei „verwandelt“. Kirchenfenster sind Zeit- und Glaubenszeugen und sie erzählen.
Im stillen und meditativen Betrachten und durch anregende Impulse eines glas- und kunstkundigen Experten zu ausgewählten sakralen Glasfenstern im „Mühlviertler Kernland“ wollen wir uns auch spirituell „ansprechen“ lassen und diese Kunstwerke zusammen „lesen“.

Ref.: Christian Kondler, Robert Geyer-Kubista
Verwaltungsbeitrag: 12 €
Ort: 4180 Zwettl an der Rodl, Pfarre Zwettl an der Rodl

Sa. 27.4.2024
9:00 h bis 16:30 h
Zielgruppe: AHS, BMHS, BS, LWS, MS, PTS, ASO, VS

Info zur Anmeldung


PHO-Anmeldung


FRP24SA040
FRP24SA040

A040 - „Den Aufforderungscharakter der Schöpfung wahrnehmen“ · Outdoor.Lern.Atelier zu Schöpfungsspiritualität

Es ist uns deutlicher als früher: Der Mensch kann nur dann existieren, wenn er mit allem Leben auf Erden achtsam verbunden ist. Schöpfungsspiritualität ist zuerst eine Wahrnehmungslehre und dann ein Bildungsprozess, für den die Annäherung an die religiösen Traditionen wie das Gespräch mit der Naturwissenschaft von Bedeutung ist. Das ausdauernde Gehen in der Natur wird uns zur Schöpfungsmeditation werden und die kreative Kraft der Natur erfahrbar machen.
Nettogehzeit: ca. 7 h
Höhenunterschied: ca. 500 hm

Ref.: Christian Kondler, Christoph Baumgartinger
Verwaltungsbeitrag: 18 €
Ort: 4575 Roßleithen, Nationalpark Hotel Villa Sonnwend

Fr. 7.6.2024,  16:30 h
bis Sa. 8.6.2024,  17:00 h
Zielgruppe: AHS, BAfEP, BMHS, BS, KIGA, LWS, MS, KIGA, PTS, ASO, VS

Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FRP24FA901
FRP24FA901

A901 - SINGEN # GEHEN · Spirituelle und musikalische Kompetenzvertiefung

Die beiden „Geschwister“ Singen und Gehen sind exzellente Begleiter auf dem Weg zu einem glücklichen, spirituellen, sinntiefen und gesunden Leben. Diese beiden wertvollen Schöpfungsgeschenke stärken auch unsere lebendigen Kompetenzen auf dem Weg zu den Menschen und führen uns zugleich näher zu uns selbst. Im Seminar loben wir – auch didaktisch modellhaft – singend, hörend und gehend die Schöpfung: Besingen unsere Stimmungen, erzählen von unseren Zielen und Hoffnungen und erfahren uns als lernende Menschen auf einem spirituell-musikalischen Weg.

Ref.: Christian Kondler, Alfred Hochedlinger
Verwaltungsbeitrag: 24 €
Ort: 4553 Schlierbach, Seminarhotel SPES

Mo. 8.7.2024,  10:00 h
bis Mi. 10.7.2024,  15:00 h
Zielgruppe: AHS, BAfEP, BMHS, BS, KIGA, LWS, MS, KIGA, PTS, ASO, VS

Info zur Anmeldung


PHO-Anmeldung