BMHS

Angebot

Kategorie


Seminare

Insgesamt 10 Ergebnisse

FFD21WL702
FFD21WL702
FFD21WL702

L702 - Webinar "GW und Geomedien" - 2021/22

Das Webinar „GW und Geomedien“ unterstützt Lehrkräfte für das Fach Geographie und wirtschaftliche Bildung an Mittelschulen und Gymnasien. Das Ziel dieser nahezu wöchentlichen Fortbildungsreihe ist es, konkrete Unterrichtsbeispiele online kennen zu lernen und selbstständig zu erproben, mit den Experten/Expertinnen verschiedene Fachthemen zu diskutieren sowie Ideen und Angebote für Distance-Learning- und E-Learning-Phasen mitzunehmen.

Die konkreten Inhalte und Termine werden kurzfristig festgelegt. Ihre Anmeldung gilt als Interessensbekundung für die Zusendung weiterer Informationen.

Ref.: Alfons Koller, Josef Strobl, Robert Vogler
Ort: ohne Ortsangabe, online

Kooperationen: RECC "GW und Geomedien"

Mo. 27.9.2021
15:00 h bis 17:15 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FRP21WA046
FRP21WA046

A046 - Über Nutzen und Würde von Wald und Holz · Der Beitrag nachhaltiger Forst-/Holzwirtschaft für Klimaschutz und Biodiversität

Literaturtipps:
Michael Rosenberger/Norbert Weigl (Hg.), Forstwirtschaft und Biodiversität. Interdisziplinäre Zugänge zu einem Brennpunkt nachhaltiger Entwicklung, München 2018.

Michael Rosenberger/Norbert Weigl (Hg.), Über Nutzen und Würde von Wald und Holz. Überlegungen zur Verantwortung im Umgang mit einer zentralen Lebensgrundlage, München 2014.

Der Begriff Nachhaltigkeit ist in den letzten Jahren zu einem Modewort geworden. Alle behaupten, dass sie nachhaltig wirtschaften und leben. Doch wenn man genauer hinschaut, dann lösen sich diese Beteuerungen schnell in Luft auf. Was also meint Nachhaltigkeit angesichts der globalen Herausforderungen? Und was lässt sich von der Forstwirtschaft lernen? Kann sie ein Modell für Klimaschutz und den Erhalt der Biodiversität sein? Im Dialog zwischen Ethik, Spiritualität und Forstwissenschaft wollen wir diesen Fragen nachgehen. Am Nachmittag wird eine Exkursion in den Wald die gefundenen Einsichten vertiefen.

Am Nachmittag werden wir das benachbarte Forstrevier Hahnenhort (in Hellmonsödt) besuchen.

Ref.: Michael Rosenberger, Norbert Weigl
Verwaltungsbeitrag: 12 €
Ort: 4040 Lichtenberg, Seelsorgezentrum Lichtenberg
Ort: 4202 Hellmonsödt, Forstrevier Hahnenhort

Kooperationen: pro:Holz (Wirtschaftskammer OÖ)

Do. 14.10.2021
9:00 h bis 14:00 h
Do. 14.10.2021
14:00 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung


PHO-Anmeldung


FFD21WL025
FFD21WL025

L025 - Klimagerechtigkeit - Globale Zusammenhänge der Klimadebatte · Das Thema Klimawandel im handlungsorientierten Unterricht

Menschen im Globalen Süden sind überproportional von den Folgen des Klimawandels betroffen. Dabei sind sie nur für einen Bruchteil der globalen CO2-Emissionen verantwortlich. Diese sind weit stärker auf die Art der Mobilität, der Ernährung und des Konsums im Globalen Norden zurückzuführen.

Nach einem kurzen fachwissenschaftlichen Input zum aktuellen Stand des Klimawandels lernen Sie Bildungsmaterialien und Methoden kennen, um das Thema Klimagerechtigkeit interaktiv und handlungsorientiert im Unterricht zu erarbeiten.

Ref.: Andreas Kranzlmüller, Marlene Groß
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum B311

Kooperationen: Südwind

Mo. 8.11.2021
13:30 h bis 17:45 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD21WL029
FFD21WL029

L029 - Human Footprint · Die Spuren des Menschen auf der Erde

Mit der Zunahme der Bevölkerung auf der Erde und der Beanspruchung ihrer Ressourcen wächst der globale Einfluss des Menschen auf seine Umwelt rapide. In diesem Workshop im AEC erfahren Sie, wie dies mittels Satellitenbilder sichtbar gemacht werden kann. Zudem lernen Sie spannende Möglichkeiten kennen, Satellitenbilder im Unterricht einzusetzen.

http://www.aec.at – http://www.eovision.at – https://www.aec.at/esero/de/

Ref.: Markus Eisl, Bettina Anderl
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4040 Linz, Ars Electronica Center

Kooperationen: Ars Electronica Center – ESA/ESERO – eoVision

Mi. 10.11.2021
14:00 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD21WL041
FFD21WL041

L041 - Atlasarbeit neu denken · Methodenseminar für den GW-Unterricht

https://www.hoelzel.at/

Der Atlas, ob gedruckt oder digital, wird im Unterricht als wichtiger Informationsspeicher wahrgenommen, seltener aber als Arbeitsmittel für alle Schulstufen, um methodische Kompetenzen für kritisches Denken oder, etwa in der Oberstufe der AHS, auch für vorwissenschaftliches Arbeiten zu üben.
Mithilfe verschiedener Kartenaufgaben und vorbereiteten Materialien werden bei dieser Fortbildung vielfältige Möglichkeiten der Atlasarbeit aufgezeigt. Schwerpunkt ist die Einbindung in die konkreten Lehrplanziele für geographische Fächer in den unterschiedlichen Schultypen.

Ref.: Alfons Koller, Lukas Birsak
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz

Kooperationen: Hölzel Verlag

Mi. 17.11.2021
14:00 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG21WP029
FGG21WP029

P029 - Böses Plastik? · Oberösterreich auf dem Weg vom Recycling zur Kreislaufwirtschaft

Der ständig zunehmende Plastikmüll ist ein globales Problem, die "Plastikinseln" in den Ozeanen die wohl auffälligste Folge davon. Was können wir dagegen tun?

Das Seminar bei der Landesabfallverwertung GmbH in Wels bietet Informationen zum Plastik-Problem in OÖ. Im Rahmen einer Betriebsbesichtigung erfahren Sie, wie unser (Plastik)Müll recycliert oder verwertet werden kann.
Kaum jemand bringt Plastik mit Nachhaltigkeit in Zusammenhang. Die GreinerGroup hat sich eine funktionierende Kreislaufwirtschaft zum Ziel gesetzt und stellt Ideen zur Zukunft von Plastik im zweiten Teil des Seminars vor.

Ref.: Isabella Melbinger, Christian Ehrengruber
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4600 Wels, OÖ Landes-Abfallverwertungsunternehmen AG

Mo. 22.11.2021
13:30 h bis 17:30 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD21WL075
FFD21WL075

L075 - Satellitenbeobachtung mit Hands-on-Aktivität · Ein Online-Workshop im Ars Electronica Center

Viele Satelliten umkreisen die Erde, manche davon beobachten sie. In dieser Fortbildung bekommen Lehrer/-innen einen Überblick und lernen, diese Daten aktiv im Unterricht einzusetzen. Dabei helfen uns Satellitendaten, komplexe globale Zusammenhänge zu erkennen und zu analysieren, wie z. B. die Entwicklung des Wetters, die kontinuierliche Vermessung von expandierenden Städten, die Überwachung der Meeresoberfläche oder das Erfassen von Waldbränden. Sie lernen dabei den „Earth Observation Browser“ und die App „Columbus Eye“ kennen.

https://www.aec.at – https://www.aec.at/esero/de/

Ref.: Philipp Gartlehner, Bettina Anderl
Ort: ohne Ortsangabe, online

Kooperationen: Ars Electronica Center – ESA/ESERO

Mi. 19.1.2022
14:00 h bis 18:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FGG21WP054

P054 - Smartphone - Die Welt in meinem Handy · Ein praktisches Beispiel für den Unterricht zum Thema Globalisierung

Das Handy ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Es ist Tor in soziale Netzwerke, ins Internet, es ist unsere Uhr und nicht zuletzt unser Telefon. Hinter dem Produkt steht eine lange Kette an Verarbeitungsschritten, von der Rohstoffgewinnung bis zur Entsorgung des Elektroschrotts. Im Seminar werden Umweltaspekte und Arbeitsbedingungen sowie nachhaltige Beschaffung und unternehmerische Verantwortung in der Elektronikbranche thematisiert. Das Kennenlernen und gemeinsame Ausprobieren von interaktiven, handlungsorientierten Methoden und Bildungsmaterialien steht dabei im Mittelpunkt.

Ref.: Marlene Groß
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4020 Linz, PH der Diözese Linz, Seminarraum B311

Kooperationen: Südwind

Mo. 24.1.2022
13:45 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung


PHO-Anmeldung


FFD22SL110
FFD22SL110

L110 - Auf den Spuren des Klimawandels · Neue Betrachtungen des Anthropozäns

Der Einsatz von Satellitentechnik erweitert die gesellschaftliche Wahrnehmung des Klimawandels und revolutioniert den Naturschutz. In einer Themenführung durch die Ausstellung "Global Shift" sprechen wir über das Anthropozän, das Zeitalter, in dem der Mensch den meisten Einfluss auf die Ökosysteme hat. Wir zeigen die beobachtbaren und messbaren Veränderungen mithilfe von Datenanalysen und Visualisierungsstrategien.
Lernen Sie auch unser Vermittlungsprogramm zu diesem Thema kennen. Wir freuen uns über vielfältige Diskussionen!

https://ars.electronica.art/Center/lehrer-planetb

Ref.: Alina Sauter, Philipp Gartlehner
Verwaltungsbeitrag: 8 €
Ort: 4040 Linz, Ars Electronica Center

Kooperationen: Ars Electronica Center

Fr. 25.3.2022
12:30 h bis 17:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung


FFD22SL701
FFD22SL701
FFD22SL701
FFD22SL701
FFD22SL701

L701 - Digital:Earth:AT 2022 · Geomedien im neuen Lehrplan - 3. Klasse GW

Der Begriff „Geomedien“ wird konsequent im neuen GW-Lehrplan der Mittelschule und AHS-Unterstufe verwendet. Er umfasst traditionelle Medien wie Karten, Globen und Atlanten, fokussiert aber v.a. digitalen Medien, die unseren Alltag teils unbewusst prägen und die wir deswegen auch im Unterricht thematisieren, bewusst nutzen oder einsetzen sollten. Unterschiedliche Verwendungsmöglichkeiten in der 3. Klasse des GW-Unterrichts werden konkret sichtbar.

Ref.: Alfons Koller, Robert Vogler, Hartwig Hitz, Josef Strobl, Claudia Breitfuss-Horner
Verwaltungsbeitrag: 16 €
Ort: 5020 Salzburg, Universität Salzburg - iDEAS:lab

Kooperationen: RECC "GW und Geomedien"

Mi. 20.4.2022,  11:00 h
bis Fr. 22.4.2022,  14:00 h
Info zur Anmeldung

PHO-Anmeldung